978-3-8329-5322-5 (No image)
Mangini-Guidano
Anlegerschutz im Kontext der öffentlichen Übernahme einer börsennotierten Aktiengesellschaft
2010, 423 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5322-5
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Unternehmensübernahmen können Privatanleger und Kleinaktionäre in besondere Gefährdungslagen ihrer Interessen bringen und rufen deshalb Gesetzgebung und Rechtsprechung auf den Plan. Dies fordert zugleich die systemrational orientierte Rechtswissenschaft, das vorhandene und sich entwickelnde [...]

mehr

978-3-7890-8237-5
Anteilsgewährung und Mitgliedschaft bei der Verschmelzung unter Beteiligung von Gesellschaften mit beschränkter Haftung
2002, 292 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8237-5
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Der Autor widmet sich dem Thema »Anteilsgewährung und Mitgliedschaft bei der Verschmelzung (zur Aufnahme) unter Beteiligung von Gesellschaften mit beschränkter Haftung«. Im ersten Teil des Werkes werden allgemeine Grundsätze der Anteilsgewährung in dieser Verschmelzungskonstellation [...]

mehr

978-3-8329-1662-6
Grühn
Beihilfekontrolle unter Transformationsbedingungen
Das Beispiel Polen
2005, 248 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1662-6
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Der EU-Beitritt Polens setzte eine umfangreiche Rechtsangleichung voraus. Da die EG und ihre Mitgliedstaaten dem Grundsatz einer offenen Marktwirtschaft mit freiem Wettbewerb verpflichtet sind, war die Errichtung eines Beihilfekontrollsystems hierbei unverzichtbar.
Im ersten Teil der Arbeit wird [...]

mehr

978-3-8329-0106-6
Berufshaftung und Berufsaufsicht: Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Notare im Vergleich
2003, 400 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0106-6
Vergriffen, kein Nachdruck
74,00 € inkl. MwSt.

Mehrere spektakuläre Unternehmenszusammenbrüche in der jüngeren Vergangenheit haben auch die beteiligten Wirtschaftsprüfer in Verruf gebracht. In der Literatur werden zahlreiche Einzelvorschläge im Hinblick auf Berufshaftung und Berufsaufsicht der Wirtschaftsprüfer diskutiert, die eine Verbesserung [...]

mehr

978-3-8329-6979-0
Nohlen
Binnenmarktkonformer Minderheitenschutz bei der grenzüberschreitenden Verschmelzung von Aktiengesellschaften
2012, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6979-0
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

EU-Mitgliedstaaten müssen ihr Gesellschaftsrecht binnenmarktkonform ausgestalten. Sie dürfen die grenzüberschreitende Mobilität von Gesellschaften nicht unverhältnismäßig beschränken. Der Autor zeigt auf, dass dies auch für Aktionärsschutzinstrumente wie die aktienrechtliche Anfechtungsklage gilt. [...]

mehr

978-3-8487-3758-1
Roth-Mingram
Corporate Social Responsibility in der Sozialen Marktwirtschaft
Mit system- und rechtsvergleichenden Impulsen aus den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China
2017, 355 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3758-1
Sofort lieferbar
93,00 € inkl. MwSt.

In dieser Arbeit wird die Grundlegung einer transparenten und vergleichbaren Corporate Social Responsibility (CSR) zum Abbau von Informationsdefiziten zwischen Unternehmen und Stakeholdern unternommen. Dabei werden zunächst die Grundlagen von CSR und seine rechtliche Qualität analysiert. Darauf [...]

mehr

978-3-8329-6346-0
Nachtwey
Das anwendbare Bilanzrecht für die doppelansässige Europäische Privatgesellschaft zwischen Unions- und Internationalem Privatrecht
Eine Untersuchung auf Grundlage der Verordnungsentwürfe der EU-Kommission und des EU-Parlaments
2011, 706 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6346-0
Sofort lieferbar
148,00 € inkl. MwSt.

Während der Gegenstand der Untersuchung am Beispiel der „Deutschen Limited“ bereits diskutiert wird, stellt sich die Frage bei einer supranationalen Gesellschaft erstmalig. Die bislang bestehenden europäischen Gesellschaftsformen lassen die Sitzaufspaltung über die Grenze nicht zu. Der von [...]

mehr

978-3-7890-8122-4
Das Binnenmarktrecht der vergleichenden Werbung
2002, 244 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8122-4
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

978-3-8487-3832-8
Braun
Das Konzept der gesamtschuldnerischen Verantwortlichkeit von Konzerngesellschaften im europäischen Wettbewerbsrecht
2018, 488 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3832-8
Sofort lieferbar
124,00 € inkl. MwSt.

Die Frage, wie das europäische Wettbewerbsrecht dem Phänomen verbundener Unternehmen begegnen soll, hat in den vergangenen Jahrzehnten nicht nur Unternehmen und deren anwaltliche Vertreter, Kartellbehörden und -gerichte, sondern auch und gerade die Rechtswissenschaft in erheblichem Ausmaß [...]

mehr

978-3-8329-0762-4
Das Konzept der Mindestharmonisierung
Eine Analyse anhand der Verbrauchervertragsrichtlinien
2004, 344 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0762-4
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

978-3-8329-2963-3 (No image)
Lächler
Das Konzernrecht der Europäischen Gesellschaft (SE)
Unter besonderer Berücksichtigung der Mitgliedstaaten Deutschland, Frankreich, England und Polen
2007, 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2963-3
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
48,00 € inkl. MwSt.

Unternehmensjuristen und Wirtschaftsanwälte, die eine Europäische Gesellschaft (SE) beraten, werden zwangsläufig mit konzernrechtlichen Fragestellungen konfrontiert. Da sich die SE-Verordnung weitestgehend konzernrechtlicher Regelungen enthält, wird im Werk umfassend Methodik und Besonderheiten [...]

mehr

978-3-8329-6338-5
Krispenz
Das Merkmal der wirtschaftlichen Tätigkeit im Unternehmensbegriff des Europäischen Kartellrechts
2011, 294 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6338-5
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Das Merkmal der wirtschaftlichen Tätigkeit bildet die Grundlage der Unternehmensdefinition im Europäischen Kartellrecht. Nur Einheiten, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausüben, sind Unternehmen im Sinne des Europäischen Wettbewerbsrechts. Damit hängt die Effektivität der Europäischen [...]

mehr

978-3-8329-1565-0
Wiórek
Das Prinzip der Gläubigergleichbehandlung im Europäischen Insolvenzrecht
2005, 339 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1565-0
Vergriffen, kein Nachdruck
79,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht die Verwirklichung des Prinzips der Gläubigergleichbehandlung im Europäischen Internationalen Insolvenzrecht auf der Grundlage einer rechtsvergleichenden Analyse gegenwärtiger Ausgestaltungen der par condicio creditorum in 14 mitgliedstaatlichen Insolvenzsachrechten. Sie [...]

mehr

978-3-8487-6410-5
Hagenbruch
Das Verhältnis von Beihilfen- und Vergaberecht
Unter besonderer Berücksichtigung der Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse
2020, 389 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6410-5
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Während das Beihilfenrecht als Teil des europäischen Wettbewerbsrechts die Zulässigkeit staatlicher Begünstigungen von Unternehmen regelt, enthält das den Grundfreiheiten entspringende Vergaberecht Vorgaben zur Vergabe staatlicher Aufträge und Konzessionen. Aufgrund des weiten wirkungsbezogenen [...]

mehr

978-3-8329-1765-4 (No image)
Ziegler
Der Börsengang von Tochtergesellschaften
2006, 322 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1765-4
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Gegenstand des Werks ist der Börsengang von Tochtergesellschaften, hierbei insbesondere der Schutz der Aktionäre der Obergesellschaft.
Auf der Grundlage finanzwissenschaftlicher Studien wird zunächst die Schutzbedürftigkeit der Mutteraktionäre erörtert. Darauf aufbauend diskutiert der Verfasser [...]

mehr

978-3-8329-4599-2
Kengyel | Harsági
Der Einfluss des Europäischen Zivilverfahrensrechts auf die nationalen Rechtsordnungen
2009, 230 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4599-2
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Die Neuerscheinung dokumentiert ein internationales Kolloquium an der Andrássy-Universität Budapest. Die einzelnen Beiträge befassen sich mit den Einflüssen der gemeinschaftsrechtlichen zivilverfahrensrechtlichen Bestimmungen auf das Verfahrensrecht von acht ostmitteleuropäischen Mitgliedstaaten [...]

mehr

978-3-8487-2001-9
Hirschfeld
Der einheitliche SPE-Konzern im europäischen Binnenmarkt
Eine rechtsvergleichende Untersuchung mit Blick auf die niederländische B.V., die englische ltd. und die deutsche GmbH
2015, 288 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2001-9
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit entwickelt aus der rudimentär angelegten Regelung des SPE-Verordnungsentwurfs ein Gesamtsystem, in dem die SPE konzerntauglich ist. Sie kann einerseits auf das Konzerninteresse ausgerichtet werden und bietet andererseits zwingenden Schutz für Minderheiten und Gläubiger. Ansatzpunkt ist [...]

mehr

978-3-8329-2200-9 (No image)
Lübke
Der Erwerb von Gesellschaftsanteilen zwischen Kapitalverkehrs- und Niederlassungsfreiheit
2006, 539 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2200-9
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Das Werk untersucht das Zusammenwirken von Art. 56 und 43 EG zur Gewährleistung des grenzüberschreitenden Erwerbs von Gesellschaftsanteilen. Ausgehend von EuGH-Urteilen zu sog. Goldenen Aktien und unter sorgfältiger Auswertung der Rechtsprechung sowie der ökonomischen Grundlagen des [...]

mehr

978-3-8487-2888-6
Lorenzen
Der Kapital- und Vermögensschutz in der zweiten Kapitalgesellschaftsform
Ein dänisch-deutscher Rechtsvergleich
2016, 483 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2888-6
Sofort lieferbar
124,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit zeigt zunächst auf, dass der Kapital- und Vermögensschutz in der GmbH in seiner jetzigen Form in Teilen weder effektiv noch konsistent ist. Um Lösungsansätze für dieses Problem zu entwickeln, orientiert sich die Arbeit am dänischen Recht. Anhand einer rechtsvergleichenden Analyse werden [...]

mehr

978-3-7890-7843-9
Der Sportsponsoringvertrag
Vertragliche Aspekte des Einzelpersonen-, Institutional- und Eventsponsoring
2002, 264 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7843-9
Vergriffen, kein Nachdruck
41,00 € inkl. MwSt.

Sportsponsoring ist zu einer der wichtigsten Werbeformen geworden. Die juristische Untersuchung, insbesondere in Hinblick auf die vertraglichen Grundlagen, hat bisher aber nur unzureichend stattgefunden.
Die Analyse der vertraglichen sowie persönlichkeits-, marken- und urheberrechtlichen Aspekte [...]

mehr

978-3-8487-6515-7
Hauber
Der Stimmrechtsberater in der Unternehmensverfassung der deutschen Aktiengesellschaft
Zugleich ein Beitrag zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie II
2020, 480 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6515-7
Sofort lieferbar
124,00 € inkl. MwSt.

Stimmrechtsberater nehmen in der gelebten Corporate Governance börsennotierter Aktiengesellschaften mit ihren Vorschlägen an die Aktionäre, wie diese ihre Stimmrechte auf der Hauptversammlung ausüben sollen, eine zunehmend bedeutende Rolle ein. Bislang normativ nicht erfasst, ist nunmehr durch die [...]

mehr

978-3-8329-7296-7
Georgi
Die Aufgreifkriterien des § 35 GWB
Eine Effizienzanalyse nach Einführung der doppelten Inlandsumsatzschwelle
2012, 173 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7296-7
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Zur Reduzierung der im internationalen Vergleich exorbitant hohen Anzahl an Anmeldungen von Zusammenschlussvorhaben in Deutschland wurden die Aufgreifkriterien des § 35 GWB durch das Dritte Mittelstandsentlastungsgesetz vom 17. März 2009 um eine zweite Inlandsumsatzschwelle in Höhe von 5 Mio. Euro [...]

mehr

978-3-8329-1710-4 (No image)
Findeisen
Die Auslegung urheberrechtlicher Schrankenbestimmungen
2005, 219 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1710-4
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die urheberrechtlichen Schrankenbestimmungen werden im deutschen und europäischen Recht einzeln und abschließend aufgezählt. Die kasuistische Erfassung wirft latent das Problem auf, die Zulassung neuer Nutzungsformen entweder einer Novellierung durch den Gesetzgeber zu überlassen oder aber judikativ [...]

mehr

978-3-8329-2044-9 (No image)
Lenk
Die Ausnahme standesrechtlicher Werbeverbote aus dem EG-Kartellrecht
Zugleich ein Beitrag zu der Frage der Beeinflussung des EG-Kartellrechts durch Aspekte des Gemeinwohls
2006, 403 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2044-9
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Anknüpfend an die Frage der Beurteilung standesrechtlicher Werbeverbote im Gemeinschaftskartellrecht behandelt die Arbeit sowohl die spezifische Frage der Einstufung standesrechtlicher Regelungen in das kartellrechtliche System als auch die allgemeine Frage nach einer Berücksichtigung von [...]

mehr

978-3-8329-0961-1
Die Ausnahmen vom Kartellverbot zwischen Annäherung und Angleichung an das europäische Recht
Vom Enumerationsprinzip zur Generalklausel
2005, 280 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0961-1
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Im Kartellrecht bestehen seit längerem Bestrebungen, das deutsche mit dem europäischen Recht zu harmonisieren. Hierzu wurden bei den Ausnahmen vom Kartellverbot die unterschiedlichen Ansätze des deutschen und des europäischen Rechts miteinander kombiniert. Das Werk behandelt die hierdurch [...]

mehr

978-3-8487-2793-3
Allmendinger
Die Beschlussfassung zum grenzüberschreitenden Wegzug im Binnenmarkt
Anforderungen der Niederlassungsfreiheit an die innergesellschaftliche Entscheidungsfindung
2016, 311 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2793-3
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Grenzüberschreitende Umwandlungen von Gesellschaften im europäischen Binnenmarkt sind in der Form der grenzüberschreitenden Verschmelzung und dem grenzüberschreitenden Formwechsel anerkannt. Nach der Rechtsprechung des EuGH zur Niederlassungsfreiheit sind diese Möglichkeiten der Umwandlung durch die [...]

mehr

978-3-7890-7469-1
Die Durchsetzung von Konzerninteressen in der Satzung der abhängigen Aktiengesellschaft
Möglichkeiten und Grenzen der statutarischen Indienststellung von Konzerntöchtern
2001, 336 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7469-1
Sofort lieferbar
51,00 € inkl. MwSt.

Unsere Zeit ist geprägt von zunehmender wirtschaftlicher Konzentration, gleichzeitig aber auch von der Ausgliederung wirtschaftlicher Aktivitäten in selbständige Tochterunternehmen. In der Regel soll eine gemeinsame übergeordnete Konzernpolitik gewährleistet bleiben. Neben den klassischen Mitteln [...]

mehr

978-3-8487-4672-9
Klumpen
Die elektronische Gesellschaftsgründung über die Grenze
2018, 302 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4672-9
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Über die Frage, ob der deutsche Gesetzgeber eine rein elektronische Gründung von Kapitalgesellschaften ermöglichen sollte, ist durch den Vorschlag der EU-Kommission zur SUP-Richtlinie, eine heftige Diskussion entbrannt. Die elektronische Ferngründung über die Grenze und in ihr die Identitätsgewähr [...]

mehr

978-3-8329-3427-9 (No image)
Kaiser
Die Europäische Privatgesellschaft und die spanische Sociedad de Responsabilidad Limitada
Rechtsvergleichende Untersuchung mit Schwerpunkt im Bereich des Gläubigerschutzes
2008, 298 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3427-9
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Die Europäische Kommission hat beschlossen, neben der Europa-AG auch eine Europa-GmbH (die Europäische Privatgesellschaft, EPG) zu schaffen, um die europäischen mittelständischen Unternehmen zu fördern. Für die EPG wurde bereits vor einiger Zeit von der Wissenschaft der Entwurf eines EPG-Status [...]

mehr

978-3-8329-0026-7
Die inkongruente Unterwerfung
Umfang und Grenzen der Bindungswirkung wettbewerblicher Unterwerfungsverträge
2003, 212 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0026-7
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Strafbewehrte Unterlassungserklärungen sollen Auseinandersetzungen auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes bereits vorgerichtlich beenden und ersetzen in gewissen Grenzen einen gerichtlichen Titel. Probleme treten jedoch auf, wenn die vertraglich übernommene Pflicht etwa aufgrund einer [...]

mehr

978-3-8329-2445-4 (No image)
Papp
Die Integrationswirkung von Grundrechten in der Europäischen Gemeinschaft
Die Rolle der Gemeinschaftsgrundrechte bei der Verwirklichung der Grundfreiheiten und des allgemeinen Freizügigkeitsrechts
2007, 353 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2445-4
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Ausgehend von den grundlegenden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs untersucht die Arbeit die Integrationswirkung der Gemeinschaftsgrundrechte. Unter Hervorhebung von Parallelentwicklungen in der Rechtsprechung des US-Supreme Court wird der Schwerpunkt auf die Rolle der [...]

mehr

978-3-8329-1796-8 (No image)
Strese
Die Kompetenzen der Europäischen Gemeinschaft zur Privatrechtsangleichung im Binnenmarkt
Eine Untersuchung zur vertikalen Kompetenzverteilung im Bereich des Gemeinschaftsprivatrechts und zu den Folgen kompetenzüberschreitenden Handelns
2006, 277 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1796-8
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Die Abgrenzung der Zuständigkeiten der Gemeinschaft von jenen der Mitgliedstaaten gehört zu den Grundspannungen, die das Kräfteverhältnis in der Konstruktion der Europäischen Gemeinschaft bestimmen. Die Frage, wie weit die Gemeinschaftskompetenzen zur Angleichung im besonders sensiblen Bereich des [...]

mehr

978-3-7890-8283-2
Die Konvergenz der Kartellgesetze in Europa
Parallelen der Entwicklung der nationalen Wettbewerbsrechte im 20. Jahrhundert
2002, 409 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8283-2
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Nationales und europäisches Kartellrecht verschmelzen in zunehmenden Maße zu einer homogenen Einheit. Nationale Gesetzgeber nähern ihre jeweiligen Kartellgesetze immer stärker an das europäische Wettbewerbsrecht an – bis hin zur wortlautgleichen Übernahme. Dieses Werk beschreibt und analysiert die [...]

mehr

978-3-8329-2053-1 (No image)
Weber
Die konzernrechtliche abgeleitete Aktionärsklage
Zur Geltendmachung konzerninterner Ansprüche einer abhängigen Aktiengesellschaft durch ihre Aktionäre im Vertragskonzern und im faktischen Konzern
2006, 300 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2053-1
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Gemäß den §§ 309 IV 1, 2 et al. AktG kann jeder Aktionär einer abhängigen Aktiengesellschaft deren konzerninterne Ansprüche geltend machen. Der Autor untersucht die Sinnhaftigkeit eines solchen Rechts und dessen Ausgestaltung im Detail. Er arbeitet dabei die Funktion der Klage im System der [...]

mehr

978-3-8487-7931-4
Trautmann
Die Legitimation der beschränkten Haftung im Konzern
2020, 393 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7931-4
Erscheint 30.11.2020 (vormerkbar)
102,00 € inkl. MwSt.

In der jüngeren Vergangenheit zeigen sich sowohl in Gesetzgebung als auch in Wissenschaft und Rechtsprechung verstärkt Tendenzen, den Konzern nicht mehr nur als wirtschaftliches, sondern auch als rechtliches Einheitsunternehmen zu behandeln. Damit ist die Frage der Legitimation der [...]

mehr

978-3-8329-7437-4
Wirtz
Die Lückenfüllung im Recht der SE und der SPE
Eine Untersuchung am Beispiel der Holzmüller-Rechtsprechung des BGH
2012, 265 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7437-4
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Sowohl das für die Europäische Aktiengesellschaft (SE) als auch das für die geplante Europäische Privatgesellschaft (SPE) geltende Recht besteht aus einem komplizierten Geflecht verschiedener Regelungsebenen: Die jeweils primär maßgebende EU-Verordnung verweist für nicht geregelte Rechtsfragen [...]

mehr

978-3-8329-3209-1 (No image)
Zila
Die neuen Schutznormen der Beitrittsabkommen der Europäischen Union
2008, 400 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3209-1
Sofort lieferbar
88,00 € inkl. MwSt.

Die Beitrittsabkommen der EU von 2004 und 2007 enthalten jeweils zwei Schutznormen, die ein Novum des Gemeinschaftsrechts darstellen. Es handelt sich dabei um die sog. Binnenmarkt-Schutzklausel sowie die sog. Schutzklausel für Justiz und Inneres. Die Handhabung dieser beiden Normen des [...]

mehr

978-3-8487-5653-7
Schaffer
Die öffentliche Funktion des Prüfungsausschusses
2019, 291 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5653-7
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Der Prüfungsausschuss von Unternehmen von öffentlichem Interesse erfüllt durch seine Prüfung der Rechnungslegung eine öffentliche Funktion, die sich im Wesentlichen in drei Facetten auffächern lässt: (i) die staatsentlastende Funktion, indem staatliche Aufsicht ergänzt bzw. ersetzt wird, (ii) die [...]

mehr

978-3-8487-1445-2 (No image)
Schoenemann
Die Organisationsverfassung der Societas Privata Europaea (SPE)
2014, 402 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1445-2
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Eine an verschiedene Zwecke anpassbare, nationalitätsungebundene, gestaltungssichere und beratungseffiziente innere Ausgestaltung ist wesentlich für den Nutzen der Societas Privata Europaea (SPE).

In einer detaillierten Betrachtung der Verordnungsentwürfe von Rat und Kommission analysiert der Autor [...]

mehr

978-3-8487-6513-3
Krafft
Die Rozenblum-Doktrin, ihre Fortschreibung bis zur Gegenwart und ihr Vergleich zur Treuepflicht im faktischen GmbH-Konzern
2020, 391 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6513-3
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Die Rozenblum-Doktrin – sie stellt nicht etwa ein antiquiertes Rechtsinstitut aus dem letzten Jahrhundert dar, sondern ist auf europäischer und nationaler Ebene als Modell nach wie vor von großer Bedeutung. Dies regte dazu an, sie in ihrer ursprünglichen Form und ihrer Entwicklung einer genauen [...]

mehr

978-3-8329-0464-7
Die Rückforderung gemeinschaftsrechtswidriger Beihilfen in ihren Auswirkungen auf das nationale Gesellschafts- und Insolvenzrecht
2003, 247 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0464-7
Vergriffen, kein Nachdruck
46,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit ist eine umfassende Studie zu den gesellschafts- und insolvenzrechtlichen Auswirkungen der Rückforderung von gemeinschaftsrechtswidrigen Beihilfen, bei deren Gewährung der Staat als (Quasi-) Eigenkapitalgeber auftritt.
Aufbauend auf der Rechtsprechung des EuGH und der jüngsten [...]

mehr

978-3-8329-0334-3
Sedemund
Die Sitztheorie im Deutschen Internationalen Steuerrecht
2004, 223 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0334-3
Vergriffen, kein Nachdruck
44,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Sitztheorie, die als gewohnheitsrechtliches Anknüpfungsrecht zunächst das deutsche Gesellschaftsrecht beherrschte und vor ca. 15 Jahren ihren Einzug in das deutsche Steuerrecht fand. Die steuerpraktischen Auswirkungen, zu denen sich nur fragmentarische [...]

mehr

978-3-8329-7128-1
Freudenberg
Die SPE zwischen Krise und Insolvenzreife
Gläubigerschutz und Gesellschaftsinteresse zwischen europäischem und nationalem Recht
2012, 334 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7128-1
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die SPE-Verordnung soll die europäischen Geschäftsaktivitäten der mittelständischen Wirtschaft erleichtern, indem sie ihr mit der Europa-GmbH ein einheitliches, flexibles und einfach zu handhabendes Organisationsvehikel zur Verfügung stellt.
Das Statut der SPE besteht überwiegend aus [...]

mehr

978-3-8329-4217-5
Jakob
Die staatliche Finanzierung und Förderung von Fußballstadien am Maßstab des EG-Beihilfenrechts
Die EG-beihilfenrechtlichen Probleme kommerzieller Sportstätten
2010, 360 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4217-5
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland ist zwar lange vorbei, doch die Frage, welche Restriktionen auf Grund des EG-Beihilfenrechts bei der Finanzierung von Stadionprojekten in der EU zur Vermeidung von Wettbewerbsverzerrungen zu beachten sind, ist noch nicht beantwortet.
Die Arbeit [...]

mehr

978-3-8329-4201-4
Bittner
Die Struktur der Unternehmensgruppe im deutschen und europäischen Recht
2009, 345 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4201-4
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Europaweit agierende Unternehmen bevorzugen zunehmend Formen der Einflussnahme auf andere Gesellschaften, die sich nicht mehr nur über die Kategorien Austauschvertrag und Konzern erfassen lassen. Um diese einer rechtlichen Regelung zuführen zu können, müssen sie strukturell erfasst und einem [...]

mehr

978-3-8487-0879-6 (No image)
Kovács
Die temporale Wirkung von Urteilen des EuGH im Vorabentscheidungsverfahren
2015, 339 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0879-6
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Welche Folgen haben Vorabentscheidungen in zeitlicher Hinsicht: Gelten Richtersprüche ab dem Zeitpunkt der Urteilsverkündung oder wirken sie auf den Moment des Inkrafttretens der vom EuGH analysierten Norm zurück? Die Dissertation erörtert diese Fragestellung.
Nach einer normtheoretischen Einordnung [...]

mehr

978-3-8487-5251-5
Schröder
Die zivilrechtliche Außenhaftung der Vorstandsmitglieder einer Aktiengesellschaft bei Verletzung der Buchführungs- und Rechnungslegungspflicht
2018, 347 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5251-5
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

Die Verletzung der Buchführungs- und Rechnungslegungspflicht kann weitreichende Folgen für alle Stakeholder einer AG haben. Vor dem Hintergrund der unionsrechtlichen Harmonisierung der Rechnungslegung wird die ungeklärte Rechtsfrage nach der zivilrechtlichen Außenhaftung der verantwortlichen [...]

mehr

978-3-8487-5236-2
Dammann
Diskriminierungen im Bereich der Grundfreiheiten und deren Rechtfertigung aus zwingenden Gründen des Allgemeininteresses
2018, 271 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5236-2
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Das Werk liefert einen Beitrag zu einer transparenten und widerspruchsfreien Auslegung der Grundfreiheiten. Ziel der Arbeit ist es, eine vieldiskutierte, grundfreiheitsübergreifende Frage zu beantworten: Können diskriminierende mitgliedstaatliche Maßnahmen aus zwingenden Gründen des [...]

mehr

978-3-8329-4197-0
Schwinn
Einseitige Maßnahmen in Abgrenzung zum europäischen Kartellverbot
2009, 274 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4197-0
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Unter welchen rechtlichen Voraussetzungen fällt scheinbar einseitiges Handeln eines Unternehmens, das den Wettbewerb beschränkt (z. B. Maßnahmen eines Herstellers gegen Parallelimporte), noch unter das Kartellverbot des Art. 81 Abs. 1 EG-Vertrag? Die Antwort auf diese Frage klärt die Weite des [...]

mehr

978-3-8329-3053-0 (No image)
Jorns
Europäische Missbrauchsaufsicht über Immaterialgüterrechte
Unter besonderer Berücksichtigung der "Essential-Facilities"-Doktrin
2007, 298 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3053-0
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Thema der Arbeit ist das Spannungsverhältnis zwischen dem europäischen Marktmachtmissbrauchsverbot und den Immaterialgüterrechten. Unter eingehender Berücksichtigung von wettbewerbstheoretischen Grundlagen, Rechtsprechung und Literatur wird untersucht, wie bei der Anwendung des Art. 82 EG ein [...]

mehr

978-3-7890-8272-6
Müller-Graff
Europäisches Integrationsrecht im Querschnitt
Europäische Verfassung, Nizza, Europäischer Wirtschaftsraum, Unionsbürgerschaft, Referenden, Gemeinschaftsprivatrecht
2003, 113 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8272-6
Sofort lieferbar
19,00 € inkl. MwSt.

Mit innovativen Fragestellungen und zudem aus den Perspektiven sechs verschiedener Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wird in diesem Vortragsband die zukünftige Entwicklung der europäischen Integration untersucht.
Prof. Prof. Dr. José María Beneyto-Pérez zeigt Vor- und Nachteile einer [...]

mehr

978-3-8329-6434-4
Petrov
Exporting the Acquis Communautaire through European Union External Agreements
2011, 313 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6434-4
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Der Autor beschäftigt sich mit den Außenbeziehungen der EU. Seine Untersuchung zeigt, dass die Außenpolitik der Union auch den Export des Acquis communautaire zum Ziel hat.

mehr

978-3-8487-4682-8
Schneiders
Funktion und Stellung des Abschlussprüfers nach deutschem und englischem Recht
Eine rechtsvergleichende Betrachtung unter besonderer Berücksichtigung unionsrechtlicher Entwicklungen
2018, 376 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4682-8
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Die jüngsten Reformen der EU auf dem Gebiet des Abschlussprüferrechts geben Anlass, den damit für Funktion und Stellung des Abschlussprüfers einhergehenden Wandel zu beleuchten. Gerade ein Vergleich des deutschen und englischen Rechts ist geeignet, diesen Wandel sichtbar werden zu lassen. Ausgehend [...]

mehr

978-3-8329-4175-8
Glatzl
Geldpolitik und Bankenaufsicht im Konflikt
Die Pflicht der Mitgliedstaaten zur Unterstützung der EZB im Bereich der Preisstabilität unter besonderer Berücksichtigung der Bankenaufsicht
2009, 350 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4175-8
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Durch die weltweite Finanzkrise ist die Neuregulierung des Finanzwesens notwendig geworden. Der Autor, der selbst auf eine mehrjährige Beratung von Banken im Aufsichtsrecht zurückblicken kann, beschreibt in einem interdisziplinären Ansatz den bislang weitgehend unbeachtet gebliebenen rechtlichen [...]

mehr

978-3-8487-2186-3
Hütten
Gesetzliche und satzungsmäßige Investitions- und Übernahmehindernisse
Zum Einwirkungspotential der Kapitalverkehrs- und Niederlassungsfreiheit auf die Organisationsverfassung der Aktiengesellschaft
2016, 713 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2186-3
Sofort lieferbar
149,00 € inkl. MwSt.

Findet die Satzungsfreiheit einer Aktiengesellschaft ihre Grenze in den Europäischen Grundfreiheiten? Dass Satzungen von Aktiengesellschaften in Konflikt mit den Grundfreiheiten treten können, steht seit mehreren Urteilen des Europäischen Gerichtshofs zu den sog. Goldenen Aktien zweifelsfrei fest. [...]

mehr

978-3-8329-3945-8
Leicht
Gewinnabschöpfung bei Verstoß gegen die lauterkeitsrechtliche Generalklausel
Zur dogmatischen Qualifikation des § 10 Abs. 1, 2 UWG und ihren Konsequenzen
2009, 326 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3945-8
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Das Werk ordnet den lauterkeitsrechtlichen Gewinnabschöpfungsanspruch in § 10 Abs. 1, 2 UWG in das deutsche Zivilrechtssystem ein und zieht aus dieser Einordnung dogmatische Schlussfolgerungen. Grundlage der Einordnung ist ein Quervergleich mit Regelungen bzw. Regelungskomplexen insbesondere des [...]

mehr

978-3-8329-6334-7
Funke
Gläubigerschutz durch Information im Recht der Aktiengesellschaft
2011, 451 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6334-7
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Der Gläubigerschutz als eines der Leitmotive des Kapitalgesellschaftsrechts steht seit geraumer Zeit im Zentrum einer kritischen Diskussion. Traditionell wird der Schutz der Gesellschaftsgläubiger mit einem Dreiklang aus realer Kapitalaufbringung, nomineller Kapitalerhaltung und vorsichtiger, primär [...]

mehr

978-3-8329-6339-2
Maschke
Gläubigerschutz im Recht der Societas Privata Europaea in seiner gesetzgeberischen Entwicklung
2011, 298 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6339-2
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Das Werk befasst sich mit dem supranationalen Gesetzgebungsverfahren zur Societas Privata Europaea, auch SPE genannt. Dabei werden die Regelungskonzepte der EU-Gesetzgebungsinstanzen mitsamt ihren Eckpunkten analysiert und kritisch gewürdigt. Inhaltlich wird dabei insbesondere der informationelle [...]

mehr

978-3-8329-6286-9
Röhricht
Gläubigerschutz im Spannungsverhältnis zwischen Gesellschafts-, Bilanz- und Insolvenzrecht
Eine rechtsvergleichende Analyse
2011, 288 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6286-9
Sofort lieferbar
75,00 € inkl. MwSt.

Das bilanzorientierte Gläubigerschutzkonzept ist eines der großen, unbewältigten Themen im europäischen Recht der Kapitalgesellschaften. Bereits die Ausgangsthese, Gläubigerschutz und Ausschüttungsinteressen auszugleichen, führt die Diskussion über ihre bisher einseitige Ausrichtung auf die [...]

mehr

978-3-8329-1547-6 (No image)
Drenckhan
Gläubigerschutz in der Krise der GmbH
2006, 351 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1547-6
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Viele Gläubiger können sich gegen das Risiko, mit ihrer Forderung gegen die GmbH auszufallen, nicht oder nur unzureichend schützen. Die Arbeit zeichnet erstmalig ein aus drei Säulen bestehendes System zum Schutz der Gläubiger, wenn die Krise der GmbH unter Umständen bis zum Zusammenbruch der GmbH [...]

mehr

978-3-8329-3554-2 (No image)
Weiss
Goldene Aktien im Lichte der Rechtsprechung des EuGH
Unter besonderer Berücksichtigung des harmonisierten Übernahmerechts
2008, 345 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3554-2
Sofort lieferbar
76,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit präzisiert die vom EuGH entwickelten Kriterien zur Zulässigkeit Goldener Aktien und benennt die Voraussetzungen für eine gemeinschaftsrechtlich zulässige staatliche Einflussnahme im privaten Wirtschaftssektor. Anhand dieser Maßstäbe müssen sich nunmehr vor allem nationale [...]

mehr

978-3-8329-1747-0 (No image)
Gotha
Grenzen und Auslegung autonom harmonisierten Wirtschaftsprivatrechts
2006, 306 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1747-0
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Das neue Werk in der Schriftenreihe widmet sich speziellen Fragen des Wirtschaftsprivatrechts und liefert nicht nur der Wissenschaft, sondern auch dem Praktiker im Europarecht zahlreiche neue Ansätze.

mehr

978-3-8487-7813-3
Schmidt
Grenzüberschreitender Formwechsel
Verfahrens- und Registerrecht im Lichte des Company Law Package und die praktische Umsetzung
2020, 272 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7813-3
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Kann das Company Law Package die großen Erwartungen und das Bedürfnis nach Rechtssicherheit für den grenzüberschreitenden Formwechsel erfüllen? Ziel dieser Arbeit ist es, anhand der Analyse der europäischen und deutschen Rechtsprechung sowie einer Bestandsaufnahme der (noch) geltenden Rechtslage zum [...]

mehr

978-3-8329-4220-5
Henzler
Haftung der GmbH-Gesellschafter wegen Existenzvernichtung
2009, 193 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4220-5
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Seit dem „Bremer Vulkan“-Urteil des BGH vom 17.09.2001 ist die Frage nach einer Gesellschafterhaftung für existenzvernichtende Eingriffe eines der meist diskutierten Probleme im GmbH-Recht. Während in den Stellungnahmen zu diesem Problemkreis zumeist ohne weiteres davon ausgegangen wird, dass das [...]

mehr

978-3-8329-1953-5 (No image)
Langendorf
Haftungsfragen bei Anleiheemissionen
Insbesondere vor dem Hintergrund des Comfort Letter
2006, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1953-5
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit behandelt in ihrem Schwerpunkt die Verantwortlichkeit von Emissionsbanken und Wirtschaftsprüfern bei Fehlern im Finanzteil eines Emissionsprospekts für eine Unternehmensanleihe.
Im ersten Kapitel werden Grundlagen des Anleihegeschäfts erläutert. Das zweite Kapitel befasst sich insbesondere [...]

mehr

978-3-8329-2741-7 (No image)
Hanfland
Haftungsrisiken im Zusammenhang mit § 161 AktG und dem Deutschen Coporate Governance Kodex
Zugleich ein Beitrag zur Haftung für fehlerhafte Kapitalmarktinformation
2007, 350 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2741-7
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Das Werk nimmt eine gründliche Untersuchung und Bewertung der Haftungsrisiken vor, die sich aus dem Deutschen Corporate Governance Kodex und seiner Umsetzung in § 161 AktG ergeben. Hierbei zeigt der Autor detailliert die Möglichkeiten und Grenzen der Transformation sämtlicher Kodexempfehlungen im [...]

mehr

978-3-8329-3613-6 (No image)
Jehle
Harmonisierung im Welthandelsrecht durch Verweis auf internationale Standards
Eine Analyse anhand des SPS-Abkommens der WTO
2008, 360 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3613-6
Sofort lieferbar
82,00 € inkl. MwSt.

Sieht das WTO-Recht eine dynamische Rechtsintegration vor, die abgekoppelt ist von der schwerfälligen Verhandlungsdiplomatie der Welthandelsrunden? Diese trotz ihrer rechtspolitischen Großdimension bislang vernachlässigte Frage bejaht die Untersuchung. Für den hochsensiblen Bereich der [...]

mehr

978-3-7890-6935-2
IAS-Konzernabschlüsse
Möglichkeiten und Grenzen der Internationalisierung des deutschen Konzernbilanzrechts
2000, 298 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6935-2
Sofort lieferbar
46,00 € inkl. MwSt.

In den letzten Jahren sind die Rechnungslegung nach europäischem Gemeinschaftsrecht und insbesondere die deutsche international ins Gerede geraten. Vor allem in den Vereinigten Staaten hält man sie weithin für unzureichend, weil ungeeignet, um die Informationsinteressen der Kapitalanleger zu [...]

mehr

978-3-8487-4495-4
Zinndorf
Internetsuchmaschinen in der unionskartellrechtlichen Missbrauchskontrolle
Eine juristisch-ökonomische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der vertikalen Integration eigener Dienste und Inhalte
2020, 453 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4495-4
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit beschäftigt sich mit einer zentralen Frage im kartellrechtlichen Umgang mit Märkten der Internetökonomie: Inwieweit lässt sich die abstrakte unionsrechtliche Verbotsnorm des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung gem. Art. 102 AEUV für die Anwendung auf dem [...]

mehr

978-3-8487-4895-2
Krause
Investmenttreuhand und Investmentgesamthand
2018, 242 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4895-2
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht die rechtliche Organisation der Investmenttreuhand und der Investmentgesamthand. Sie vergleicht die Entwicklung dieser beiden grundlegenden Formen des Investmentvermögens von den Anfängen bis zur Zusammenführung unter dem KAGB. Dabei liegt der Fokus auf der rechtlichen [...]

mehr

978-3-7890-8383-9 (No image)
Juristische Personen als Geschäftsführer der Europäischen Privatgesellschaft
Zugleich eine rechtsvergleichende Analyse unter Berücksichtigung des englischen, des französischen und des deutschen Gesellschaftsrechts
2003, 202 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8383-9
Vergriffen, kein Nachdruck
36,00 € inkl. MwSt.

Anders als das deutsche Aktien- und GmbH-Recht lässt der Entwurf einer Verordnung über die Einführung der Europäischen Privatgesellschaft als Geschäftsführungsorgan auch juristische Personen zu. Anlass genug, die Skepsis, die die Wissenschaft in Deutschland juristischen Personen in Organfunktionen [...]

mehr

978-3-8329-0687-0
Kapitalerhaltung bei der Verschmelzung von Kapitalgesellschaften nach deutschem und polnischem Recht
2004, 182 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0687-0
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Infolge einer Verschmelzung entsteht vor allem für die Gläubiger der übertragenden Gesellschaft ein Schutzbedürfnis. Als spezifisches Instrument des individuellen Gläubigerschutzes sehen die beiden behandelten Rechtssysteme den Anspruch auf Sicherheitsleistung vor. Aus Gründen des institutionellen [...]

mehr

978-3-8487-6817-2
Siekemeier
Kartellrechtliche Missbrauchsaufsicht über Gebühren
Am Beispiel der Trinkwasserversorgung unter Berücksichtigung unionsrechtlicher Grenzen staatlich veranlasster Wettbewerbsbeschränkungen
2020, 436 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6817-2
Sofort lieferbar
114,00 € inkl. MwSt.

Ist das GWB auf wirtschaftsrelevante Maßnahmen der öffentlichen Hand in öffentlich-rechtlichen Handlungsformen anwendbar? Die Arbeit nähert sich der Frage – aufgrund regional stark divergierender Entgelte und § 185 Abs. 1 S. 2 GWB – anhand der Missbrauchsaufsicht über Trinkwassergebühren. Sie [...]

mehr

978-3-8487-5616-2
Lappe
Kooperationen wissenschaftlicher Einrichtungen
2019, 653 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-5616-2
Sofort lieferbar
148,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht erstmals monographisch insbesondere gesellschaftsrechtliche und immaterialgüterrechtliche Fragestellungen der Querschnittsmaterie Kooperationen wissenschaftlicher Einrichtungen de lege lata wie auch de lege ferenda. Ausgehend von einer Analyse in der Praxis gängiger [...]

mehr

978-3-8487-2403-1
Zedler
Mehrsprachigkeit und Methode
Der Umgang mit dem sprachlichen Egalitätsprinzip im Unionsrecht
2015, 628 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-2403-1
Sofort lieferbar
158,00 € inkl. MwSt.

Ein Recht in 24 Sprachfassungen: Wie setzt die europäische Judikative das Gebot der Gleichbehandlung aller Sprachfassungen in die Praxis um? Das sprachliche Egalitätsprinzip mag zu Beginn der Europäischen Gemeinschaft mit ihren vier Gründungsamtssprachen noch erfüllbar gewesen sein, ist aber bei der [...]

mehr

978-3-8487-6135-7
Geiger
Mitgliedschaftseingriff und Normprägung
2020, 766 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6135-7
Sofort lieferbar
199,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht das gebräuchliche Argumentationsmuster eines „Eingriffs in die Mitgliedschaft“. Rechtsprechung und Literatur versuchen, aus einem „Eingriff in die Mitgliedschaft“ konkrete, ungeschriebene Rechtsfolgen, wie etwa eine materielle Beschlusskontrolle und ungeschriebene [...]

mehr

978-3-8329-5120-7
Müller-Graff | Vékás
Privatrechtsreform in Deutschland und Ungarn
2009, 295 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5120-7
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Das Privatrecht bildet den Mutterboden von Rechtsdenken und Rechtsordnung und fungiert zugleich als Fels in der Brandung des schnelllebigen rechtspolitischen Zeitgeistes. Nennenswerte inhaltliche Änderungen vollziehen sich eher im Sonderprivatrecht als in den allgemeinen Regeln. Indes erleben [...]

mehr

978-3-8487-4840-2
Jarass
Privilegierungen im Internet
Grundlagen, wettbewerbsrechtliche Vorgaben und normative Konsequenzen im Diskurs um die Netzneutralität
2019, 393 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4840-2
Sofort lieferbar
104,00 € inkl. MwSt.

Privilegierungen im Internet wie „zero rating“ oder „Spezialdienste“ sind als Produktdifferenzierungen Ausdruck der wettbewerbsverfassten Marktwirtschaft. Im Diskurs um Netzneutralität, im Sinne einer unterschiedslosen Behandlung von Daten, wird jedoch vielfach eine Regulierung über den als [...]

mehr

978-3-8329-1181-2
Gernoth
Pseudo Foreign Companies - Who Art Thou?
Englische Briefkastengesellschaften in Deutschland und ihre Behandlung nach englischem und deutschem Recht
2005, 416 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1181-2
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Der EuGH hat durch seine Entscheidungen in den Rechtssachen »Centros«, »Überseering« und »Inspire Art« das deutsche Internationale Gesellschaftsrecht grundlegend erschüttert. Die Auswirkungen, die diese Urteile auf das deutsche Gesellschaftsrecht haben können, sind noch immer nicht vollständig [...]

mehr

978-3-7890-7717-3
Rechtsfolgen einer Überschreitung des Unternehmensgegenstandes im Gemeinschaftsprivatrecht
Eine rechtsvergleichende Untersuchung zum Gesellschafter- und Verkehrsschutz anhand des deutschen und englischen Kapitalgesellschaftsrechts
2002, 342 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7717-3
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Der »Gegenstand des Unternehmens« ist notwendiger Bestandteil der Satzung einer Kapitalgesellschaft; durch ihn bestimmen die GmbH-Gesellschafter bzw. Aktionäre über das Tätigkeitsgebiet ihrer Gesellschaft. Da der Unternehmensgegenstand als positiver Handlungsauftrag und negative Kompetenzgrenze für [...]

mehr

978-3-8329-1641-1
Simon
Rechtsschutz im Hinblick auf ein Pflichtangebot nach § 35 WpÜG
2005, 362 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1641-1
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Das Pflichtangebot ist eines der zentralen Institute des im Jahr 2002 in Kraft getretenen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes. Mit ihm verfolgt der Gesetzgeber das Ziel, die rechtliche Stellung der Minderheitsaktionäre zu stärken: Bei Unternehmensübernahmen sollen sie die Möglichkeit haben, die [...]

mehr

978-3-7890-8247-4
Aker
Sonderrechte von GmbH-Gesellschaftern
Vorzugsgewährung und Vorzugsgeschäftsanteile im GmbH-Recht
2002, 297 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8247-4
Vergriffen, kein Nachdruck
45,00 € inkl. MwSt.

Bei den Sonderrechten handelt es sich um die mitgliedschaftlichen Rechte, die dem Inhaber im Vergleich zu Mitgesellschaftern eine herausgehobene Rechtsstellung gewähren und in der Regel nur mit seiner Zustimmung aufgehoben oder geändert werden können. Obwohl die Gerichte sehr früh über [...]

mehr

978-3-8329-1083-9
Sprachvorgaben im Binnenmarktrecht
Sprachenvielfalt und Grundfreiheiten
2005, 208 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1083-9
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit behandelt die durch Sprachvorgaben auftretenden Integrationshindernisse im Bereich der Grundfreiheiten. Schwerpunkt sind im Rahmen der Warenverkehrsfreiheit mitgliedstaatliche Kennzeichnungsvorschriften. Bei der Frage nach der Vereinbarkeit mit Primärrecht diskutiert die Verfasserin vor [...]

mehr

978-3-8329-3506-1 (No image)
Warchol
Squeeze-out in Deutschland, Polen und dem übrigen Europa
2008, 419 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3506-1
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Die Verfasserin untersucht das Ausschlussrecht von Minderheitsaktionären aus der Aktiengesellschaft innerhalb der Europäischen Union. Sie vergleicht die deutschen Regelungen in §§ 327a ff. AktG mit den Vorschriften Polens und anderer europäischer Staaten. Mit dieser rechtsvergleichenden Analyse [...]

mehr

978-3-8329-6332-3
Clostermeyer
Staatliche Übernahmeabwehr und die Kapitalverkehrsfreiheit zu Drittstaaten
Europarechtliche Beurteilung der §§ 7 Abs. 2 Nr. 6 AWG, 53 AWV
2011, 415 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6332-3
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Seit dem vermehrten Auftreten von Staatsfonds, Hedgefonds und Private-Equity-Gesellschaften in Übernahmesituationen diskutieren Politik und Öffentlichkeit in zunehmendem Maße über staatliche Übernahmeabwehr. Darunter sind zielgerichtete Abwehrmaßnahmen eines Staates gegen Übernahmen heimischer [...]

mehr

978-3-8329-4448-3
Müller-Graff | Jackson
Transatlantic Perspectives on International Economic Law
2009, 93 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4448-3
Sofort lieferbar
24,00 € inkl. MwSt.

Der Sammelband enthält aktuelle Beiträge zum europäischen, amerikanischen und internationalen Wirtschaftsrecht.

Inhalt:

Foreword

Sovereignty, the WTO and Changing Fundamentals of International Law
Prof. Dr. h.c. John H. Jackson, Georgetown University Law Center, Washington D. C.

The Constitutionalisation [...]

mehr

978-3-7890-8201-6
Marx
Unabhängige Abschlussprüfung und Beratung
Grenzen des Full-Service-Konzepts moderner Wirtschaftsprüfungsgesellschaften nach deutschem, europäischem und US-amerikanischem Recht
2002, 581 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8201-6
Sofort lieferbar
82,00 € inkl. MwSt.

Der spektakuläre Zusammenbruch des US-amerikanischen Energie-Riesen ENRON und in seinem Gefolge der Untergang der renommierten internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen haben schlaglichtartig die Gefahren beleuchtet, die entstehen, wenn ein kraft Gesetzes zur Unabhängigkeit [...]

mehr

978-3-8487-3146-6
Hoenig
Universitätsforschung im Beihilfenrecht der Europäischen Union
2016, 281 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3146-6
Sofort lieferbar
73,00 € inkl. MwSt.

Die Studie erarbeitet den beihilfenrechtlichen Rahmen für die Forschung staatlicher Universitäten gemeinsam mit oder im Auftrag von Unternehmen. Neben einer eingehenden Darstellung der Anforderungen an eine beihilfenrechtskonforme Ausgestaltung der Entgelte für Forschungsprojekte mit Unternehmen [...]

mehr

978-3-8329-6331-6
Haese
Unternehmensleitung und Überwachung in der GmbH
Im Spannungsfeld zwischen Gesellschaftereigenverantwortung und externer Regulierung
2011, 437 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6331-6
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Das Werk beschäftigt sich mit dem rechtlichen Rahmen der Unternehmensleitung und -überwachung in der GmbH. Während die Corporate Governance börsennotierter Aktiengesellschaften seit Jahren intensiv diskutiert wird, wurde dieses auch für Unternehmen in der Rechtsform der GmbH grundlegende Thema dort [...]

mehr

978-3-7890-8083-8
Unternehmenspublizität und Kapitalmärkte
Eine rechtsvergleichende Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der ökonomischen Analyse des Rechts
2002, 154 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8083-8
Sofort lieferbar
26,00 € inkl. MwSt.

Das Werk behandelt die Frage, ob gesetzliche Anordnungen erforderlich sind, um die Emittenten von Wertpapieren zu einer regelmäßigen Offenlegung der Unternehmensdaten zu zwingen, oder ob eine Markteigenregulierung ausreichend ist.
Hierzu gibt das Werk zunächst einen Überblick über die einschlägigen [...]

mehr

978-3-8329-0452-4
Unternehmensübernahmen im Binnenmarktrecht
Zugleich ein Beitrag zur Privatrechtswirkung der Grundfreiheiten
2003, 474 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0452-4
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

978-3-8329-3580-1
Wallmann
Verantwortlichkeit für fehlerhafte Unternehmensleitung als Instrument des Gläubigerschutzes in Frankreich
Eine rechtsvergleichende Untersuchung
2008, 268 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3580-1
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Die rechtspolitische Diskussion um das am besten geeignete System des Gläubigerschutzes der Kapitalgesellschaften ist auf europäischer und nationaler Ebene in vollem Gange. In Anbetracht der hierzulande geäußerten Kritik an der Geschäftsleiterhaftung für fehlerhafte Unternehmensleitung, insbesondere [...]

mehr

978-3-8329-7306-3
Schmidt
Videokonferenzen als Aufsichtsratssitzungen
2012, 406 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7306-3
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Jeder Aufsichtsrat muss aufgrund seiner Selbstorganisationspflicht prüfen, ob der Einsatz von Videokonferenzen seine Arbeit verbessern kann. Die Arbeit will dem Leser den Bereich des Machbaren und Zulässigen aufzeigen. Sie untersucht, in welchem Umfang Videokonferenzen und andere elektronische [...]

mehr

978-3-8487-1846-7
Lüttges
Vorstands-Incentives bei Unternehmensübernahmen
Zur AGB-rechtlichen Kontrolle von Leistungsvorbehalten
2015, 319 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1846-7
Sofort lieferbar
82,00 € inkl. MwSt.

Sonderzahlungen an Vorstandsmitglieder (u.a. Incentives) werden seit der Finanzkrise mit Argwohn betrachtet. Sie sind aber zur Auflösung des Interessenkonflikts zwischen Aktionären und Vorstand unerlässlich. Der Verfasser arbeitet in der vorliegenden Abhandlung erstmals umfassend heraus, dass die [...]

mehr

978-3-8329-2911-4 (No image)
Weber
WTO-Streitbeilegung und EuGH im Vergleich
Zur gerichtsförmigen Konfliktlösung in Handelspräferenzzonen
2007, 500 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2911-4
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Das Werk untersucht die gerichtsförmige Qualität der Streitbeilegung in der WTO, indem es dieses System in prozessualer Hinsicht am Maßstab des EuGH misst. Da beide Rechtsordnungen als Handelspräferenzzonen materiell-rechtlich ähnlich ausgestaltet sind, vergleicht es Voraus- und Zielsetzungen, [...]

mehr

Kontakt-Button