978-3-8487-6864-6
Gassner | Spranger
Stammzellen in Forschung und Therapie
Rechtsrahmen und Reformbedarf
2020, 162 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6864-6
In Kürze wieder lieferbar, vorbestellbar
44,00 € inkl. MwSt.

Das Buch basiert auf zwei Rechtsgutachten, die 2019 für das Stammzellnetzwerk.NRW e.V. erstattet wurden. Ihr Ausgangspunkt ist die Analyse des rechtlichen Rahmens für Stammzellen in Forschung und Therapie. Hierauf basierend werden Regelungsdefizite identifiziert und Reformoptionen entwickelt. Ein [...]

mehr

978-3-8487-6539-3
Walter
Der rechtlich gebotene Umgang mit abklärungsbedürftigen (Zufalls-)Befunden in epidemiologischen Studien
2020, 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6539-3
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

In epidemiologischen Studien treten zunehmend sogenannte Zufallsbefunde auf. Die vorliegende medizinrechtliche Dissertation geht deshalb der Frage nach, welcher Umgang mit diesen Befunden rechtlich geboten ist. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Frage, ob beziehungsweise unter welchen [...]

mehr

978-3-8487-6041-1
Opper
Das Verbot der präkonzeptionellen Geschlechtswahl
Eine empirische und verfassungsrechtliche Analyse
2020, 198 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6041-1
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Der Wunsch nach der Bestimmung des Geschlechts der eigenen Kinder ist kein neues Phänomen, sondern tief in der Geschichte der Menschheit verwurzelt. Das Embryonenschutzgesetz versagt diesem Geschlechterwunsch potentieller Eltern die Anerkennung. Die künstliche Befruchtung einer Eizelle mit [...]

mehr

978-3-8487-6520-1
Huber
Die medizinische Indikation als Grundrechtsproblem
Zum Informed Consent als Indikationsäquivalent
2020, 288 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6520-1
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Der medizinische, rechtliche und gesellschaftliche Kontext, der die medizinische Indikation als Voraussetzung ärztlichen Handelns begründet, unterliegt Erosionstendenzen. Deshalb lässt sich hinsichtlich der rechtlichen Verwendung der medizinischen Indikation eine beachtliche Unsicherheit [...]

mehr

978-3-8487-6230-9
Opper | Fangerau | Braune | Gassner
Prädiktive und präsymptomatische Diagnostik spätmanifestierender Erkrankungen
Empfehlungen zur Testung einwilligungsfähiger Minderjähriger
2019, 135 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6230-9
Sofort lieferbar
36,00 € inkl. MwSt.

Mit der Etablierung molekularmedizinischer Methoden hat die Prädiktion immer weitere Bereiche der Medizin erreicht. Diese Entwicklung impliziert auch neue Verfahren der pränatalen, prädiktiven und präsymptomatischen Diagnostik von sich erst später im Leben manifestierenden Erkrankungen. Da eine [...]

mehr

978-3-8487-5950-7
Spiegel
Die Allokation von Rettungsmitteln
Eine Frage der Verteilungsgerechtigkeit
2019, 399 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5950-7
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit erschließt einerseits erstmals auf rechtswissenschaftlicher Basis Funktion, Struktur und Rechtsgrundlagen der für die Rettungsmittelallokation zuständigen integrierten Leitstellen verallgemeinerungsfähig am Beispiel des Freistaats Bayern. Andererseits wird das grundsätzlich juristische, [...]

mehr

978-3-8487-6010-7
Lindner
Transplantationsmedizinrecht
Beiträge zur aktuellen Diskussion um die Widerspruchslösung
2019, 136 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6010-7
In Kürze wieder lieferbar, vorbestellbar
39,00 € inkl. MwSt.

Die Transplantationsmedizin zählt zu den ethisch und rechtlich umstrittensten Bereichen der Medizin. Ihre Rechtsgrundlagen sind in Deutschland im Transplantationsgesetz enthalten, das in verschiedener Hinsicht stark kritisiert wird. Seit Jahren werden rechtspolitische Diskussionen darüber geführt, [...]

mehr

978-3-8487-6040-4
Mers
Infektionsschutz im liberalen Rechtsstaat
2019, 301 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6040-4
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Wie die immer wieder geführte Diskussion über die Einführung einer Masernimpfpflicht zeigt, besteht in infektionsschutzrechtlichen Fragen nahezu immer ein Konflikt zwischen den Rechten und Interessen des Einzelnen und denjenigen der Gesamtbevölkerung. Diese Arbeit setzt sich deshalb mit der Frage [...]

mehr

978-3-8487-5498-4
Lindner
Selbstbestimmung durch und im Betreuungsrecht
2019, 240 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5498-4
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die Selbstbestimmung kann heute als das Paradigma des Medizinrechts angesehen werden. Das Konzept des „informed consent“ stößt jedoch an seine Grenzen, sobald die Einwilligung an Mängeln wie z.B. der Einwilligungsunfähigkeit leidet und damit nicht belastbar ist. An dieser Stelle knüpft das [...]

mehr

978-3-8487-4980-5
Müller | Rosenau
Stammzellen - iPS-Zellen - Genomeditierung. Stem Cells - iPS Cells - Genome Editing
2018, 366 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4980-5
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die Verwendung von Stammzellen, iPS-Zellen sowie der Einsatz gentechnischer Methoden wie dem Genome Editing stellen für die Regenerative Medizin prinzipiell Möglichkeiten für die Entwicklung neuer Therapien dar. Die Umsetzung solcher Therapien wirft nicht nur naturwissenschaftlich-technische und [...]

mehr

978-3-8487-4911-9
Dorneck
Das Recht der Reproduktionsmedizin de lege lata und de lege ferenda
Eine Analyse zum AME-FMedG
2018, 437 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4911-9
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

„Verbreitet das Warten auf ein Fortpflanzungsmedizingesetz“ hallt der immer lauter werdende Ruf nach dem Gesetzgeber durch die Medizin- und Rechtswissenschaften, das medizinisch veraltete und gesellschaftlich überholte ESchG zu reformieren. Das ESchG, das bis heute das Recht der Reproduktionsmedizin [...]

mehr

978-3-8487-4843-3
Jordan
Die Verarbeitung von Körpersubstanzen zu autologen Gewebeprodukten nach § 950 BGB
2018, 215 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4843-3
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Menschliche Luftröhren oder Herzklappen aus dem Labor sind nicht mehr bloße Zukunftsmusik. Forschergruppen ist es bereits gelungen, diese komplexen Gewebe im Rahmen des sogenannten Tissue Engineering aus menschlichen Körperzellen herzustellen und Menschen erfolgreich zu implantieren. Allgemein wird [...]

mehr

978-3-8487-4519-7
Friesacher
Kassenärztliche Vereinigungen als öffentliche Auftraggeber im Sinne des GWB-Vergaberechts?
Ein Beitrag zur Auslegung des Begriffs des öffentlichen Auftraggebers im Licht der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs
2017, 326 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4519-7
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Schon 2009 hat der EuGH die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland als öffentliche Auftraggeber im EU-vergaberechtlichen Sinn eingestuft. Sie sind damit bei Auftrags- und Konzessionsvergaben über dem sog. Schwellenwert an das – europarechtliche Vorgaben umsetzende – GWB-Vergaberecht gebunden.

Dem [...]

mehr

978-3-8487-3520-4
Lubrich
Strafrechtliche Compliance in der stationären Altenpflege
Konzepte und Strategien zur Vermeidung von Straftaten gegen die Person
2017, 392 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3520-4
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Ziel einer verantwortungsbewussten Pflegeheimleitung muss es sein, strafrechtliche Risiken in der Einrichtung erkennen, bewerten und verhüten zu können. Ausgehend vom Recht auf gewaltfreie Pflege und kriminologischen Erklärungsansätzen für Gewaltursachen in Pflegeeinrichtungen dient dieses Werk mit [...]

mehr

978-3-8487-4185-4
Lindner
Selbst - oder bestimmt?
Illusionen und Realitäten des Medizinrechts
2017, 154 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4185-4
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Die Selbstbestimmung der Patienten - vor allem die Einwilligung nach einer umfassenden Aufklärung (informed consent) – zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche des Medizinrechts und der medizinischen Praxis. Doch so akzeptiert die Selbstbestimmung auch ist, so wenig lassen sich die [...]

mehr

978-3-8487-4014-7
Kempka
Das Spannungsverhältnis zwischen Transparenz und Datenschutz
Eine Untersuchung am Beispiel des FSA-Transparenzkodex
2017, 287 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4014-7
Sofort lieferbar
75,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit nimmt die zunehmende Transparenzbewegung zum Anlass, das mit dieser Forderung hervortretende Spannungsverhältnis zum Datenschutzrecht näher zu beleuchten. Objekt der Untersuchung ist der branchenspezifische FSA-Transparenzkodex, ein Novum, das die Offenlegung von Kooperationen zwischen [...]

mehr

978-3-8487-3940-0
Berdin
Biobank-Governance
Unter besonderer Berücksichtigung von Trust-Modellen
2017, 422 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3940-0
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

Biobanken, in denen international und im großen Stil menschliche Körpersubstanzen und persönliche Daten zu Forschungszwecken gesammelt werden, bergen ein enormes Potenzial für die sich exponentiell entwickelnde medizinische Forschung. Die gespendeten Proben und Daten können jedoch viel über den [...]

mehr

978-3-8487-3848-9
Hornung
Die psychiatrische Patientenverfügung im Betreuungsrecht
Ihre zulässigen Regelungsgegenstände - unter besonderer Beachtung der antizipierten Selbstbestimmung gegen sich selbst
2017, 389 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3848-9
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Wie kann ein psychisch Erkrankter eine Patientenverfügung für sich nutzbar machen? Diese Arbeit bietet Lösungsansätze für bestehende Rechtsunsicherheiten im Umgang mit einer psychiatrischen Patientenverfügung. Ihr praktischer Ertrag ist somit für Juristen, Betreuer, Ärzte und Betroffene hoch. Das [...]

mehr

978-3-8487-3693-5
Fündling
Recht auf Wissen vs. Recht auf Nichtwissen in der Gendiagnostik
2017, 456 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3693-5
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

Die Rechte auf Wissen und Nichtwissen sind Schlagworte, die in der Diskussion um den Umgang mit dem umfangreichen und gleichzeitig unsicheren Wissen in der Gendiagnostik auftauchen, dabei aber eine gewisse Unschärfe aufweisen. Die Autorin ordnet beide Rechte erstmals umfassend rechtlich ein. Neben [...]

mehr

978-3-8487-3423-8
Bögershausen
Präimplantationsdiagnostik
Die verschiedenen Verfahren und ihre Zulässigkeit im deutschen Recht
2016, 353 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3423-8
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Das Werk behandelt die Neuregelung der Präimplantationsdiagnostik durch § 3a ESchG, der die PID unter engen Voraussetzungen zulässt. Es untersucht, für welche Verfahren der PID und in welchem Umfang § 3a ESchG, der allgemein von „Zellen“ spricht, greift. So gibt es zwei zu unterschiedlichen [...]

mehr

978-3-8487-3593-8
Oeben
Der potenzielle Produktfehler nach der EuGH-Rechtsprechung
Eine perspektivische Betrachtung für die Haftung der Medizinproduktehersteller in Deutschland
2016, 312 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3593-8
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit reflektiert die Entwicklungsgeschichte des potenziellen Produktfehlers in der Rechtsprechung und Literatur, analysiert die Begründungen des EuGH und beleuchtet die Auswirkungen auf die Haftung der Medizinproduktehersteller in Deutschland. Es werden die tatsächlichen und rechtlichen [...]

mehr

978-3-8487-3279-1
Lindner
Die neuronale Selbstbestimmung des Menschen
Grundlagen und Gefährdungen
2016, 228 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3279-1
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Der Band vermittelt neue Erkenntnisse zu der interdisziplinär viel diskutierten Thematik des Neuroenhancements und der neuronalen Selbstbestimmung.
Es wird neben der Frage nach einem Grundrecht auf neuronale Selbstbestimmung auch die Sicht der theologischen Ethik sowie der Religionspädagogik [...]

mehr

978-3-8487-3209-8
Albers
Bioethik, Biorecht, Biopolitik
Eine Kontextualisierung
2016, 200 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3209-8
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

„Bioethik“, „Biopolitik“ und „Biorecht“ sind neuartige, teilweise schnell popularisierte Semantiken. Die Beiträge in diesem interdisziplinären Sammelband klären Hintergründe, Implikationen und Charakteristika und setzen sich mit dem gesamten Spektrum auftauchender Fragen auseinander. Dynamische [...]

mehr

978-3-8487-2925-8
Kohake
Personalisierte Medizin und Recht
Medizinrechtliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung persönlichkeitsrechtlicher Belange beim Umgang mit genetischen Gesundheitsinformationen
2016, 257 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2925-8
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Das Werk führt die unterschiedlichen rechtlichen Problemdimensionen der personalisierten Medizin zusammen und arbeitet die gemeinsamen Grundprinzipien ihrer verfassungs-, zivil-, straf- und sozialrechtlichen Bezüge heraus. Die pM zielt darauf ab, durch systematische Diagnostik insbesondere [...]

mehr

978-3-8487-2600-4
Szutowska-Simon
Wille und Einwilligung im Probandenschutzsystem
Eine Untersuchung zur Richtlinie 2001/20/EG, zur Biomedizinischen Menschenrechtskonvention sowie zum polnischen und deutschen Zivil- und Arzneimittelrecht und ein alternativer Regelungsvorschlag zur Verordnung (EU) Nr. 536/2014 über Arzneimittelprüfungen
2015, 658 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2600-4
Sofort lieferbar
148,00 € inkl. MwSt.

Die Einwilligung als Ausdruck der Selbstbestimmung bildet einen elementaren Schutz vor Fremdbestimmung und Instrumentalisierung. Sie ist deshalb in allen Probandenschutzsystemen zu einer zentralen Voraussetzung der Zulässigkeit medizinischer Forschung mit Menschen geworden. Werden aber solche [...]

mehr

978-3-8487-1700-2
Schäffner
Lifecycle Management im Arzneimittelsektor
Zur Kritik des Evergreening
2015, 358 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1700-2
Sofort lieferbar
92,00 € inkl. MwSt.

Die Europäische Kommission veröffentlichte 2009 die Ergebnisse einer Untersuchung des Arzneimittelsektors. Ausgangspunkt der Untersuchung war die Annahme, dass sich in den vergangenen Jahren der Markteintritt von Generika verzögert habe, während – gemessen an der Anzahl der neu auf den Markt [...]

mehr

978-3-8487-1701-9
Sosna
Daten- und Geheimnisschutz bei Outsourcing-Projekten im Krankenhausbereich
2015, 341 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1701-9
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Der Daten- und Geheimnisschutz stellt die Beteiligten von Outsourcings im Krankenhausbereich aufgrund der unübersichtlichen Rechtsmaterie vor umfangreiche Herausforderungen. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die vielschichtige Rechtslage zu analysieren. Im datenschutzrechtlichen Teil widmet sich [...]

mehr

978-3-8487-1961-7
Rosenau | Hakeri
Kodifikation der Patientenrechte
Beiträge des X. Deutsch-Türkischen Symposiums zum Medizin- und Biorecht
2015, 208 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1961-7
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Anfang 2013 ist das sogenannte Patientenrechtegesetz in Kraft getreten. Laut Bundesregierung ist Sinn und Zweck des Gesetzes, die Position der Patienten gegenüber den Leistungserbringern zu stärken. Das Bedürfnis, die Patientenrechte zu schützen, stellt sich heute als eines der zentralen [...]

mehr

978-3-8487-1787-3
Timke
Die Patentierung embryonaler Stammzellen
2014, 458 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1787-3
Sofort lieferbar
118,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit befasst sich insbesondere vor dem Hintergrund des 2011 ergangenen Brüstle-Urteils des EuGH mit der Zulässigkeit von Patenten auf embryonale Stammzellen.
Neben einer detaillierten Analyse der einschlägigen Rechtsvorschriften wird die Problematik vor allem unter dem Aspekt der [...]

mehr

978-3-8487-1881-8
Jofer
Regulierung der Reproduktionsmedizin
Fremdsamenspende, Ersatzmutterschaft und Umgang mit überzähligen Embryonen
2014, 667 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1881-8
Sofort lieferbar
148,00 € inkl. MwSt.

Fortpflanzung ist heute nicht mehr nur Widerfahrnis, sondern zur Handlung menschlicher Verantwortung geworden. Immer mehr kinderlose Paare suchen ihr Glück nach einem eigenen Kind mit Hilfe fortpflanzungsmedizinischer Verfahren zu verwirklichen. In Deutschland ist ein Fortpflanzungsmedizingesetz [...]

mehr

978-3-8487-1761-3 (No image)
Bezerra Sales
Überzählige Embryonen in der Reproduktionsmedizin
Ein Rechtsvergleich zwischen Deutschland und Brasilien
2014, 306 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1761-3
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die Biotechnologie muss dem Menschen dienen und rechtfertigt sich nur zu diesem Zweck. Dabei ist davon auszugehen, dass der Mensch aus sich selbst heraus seinen Status als Person behauptet. Das menschliche Leben beginnt bereits mit dem Zygotenstadium; Mensch und Person sind von der Befruchtung bis [...]

mehr

978-3-8487-1366-0 (No image)
Wietersheim
Strafbarkeit der Präimplantationsdiagnostik
PID de lege lata und de lege ferenda
2014, 340 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1366-0
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit beschäftigt sich mit § 3a ESchG, der neuen strafrechtlichen Regelung zur Präimplantationsdiagnostik.
Eine Untersuchung der Norm lässt weitreichende Unzulänglichkeiten erkennen: Es bestehen Schwierigkeiten in der Auslegung der Tatbestandsmerkmale, dogmatische Unsicherheiten und [...]

mehr

978-3-8487-0002-8
Rosenau
Ein zeitgemäßes Fortpflanzungsmedizingesetz für Deutschland
2013, 255 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0002-8
Sofort lieferbar
66,00 € inkl. MwSt.

Deutschland braucht ein modernes, zeitgemäßes Fortpflanzungsmedizingesetz, mit dem es an die rasanten Entwicklungen der Biomedizin Anschluss fände. Zu diesem Ergebnis kommen die Beiträge des Bandes, der aus einer Fachtagung 2011 des Instituts für Bio-, Gesundheits-und Medizinrecht (IBGM) der [...]

mehr

978-3-8329-7414-5
Hofmann
Die strafrechtliche Verantwortlichkeit des Apothekers für Gesundheitsschäden im Zusammenhang mit berufstypischem Verhalten
2012, 225 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7414-5
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Bislang wurde weder die strafrechtliche Verantwortlichkeit des Apothekers für die Gefährdung seiner Kunden noch deren Schädigung vertieft untersucht. Der Autor greift diesen Umstand auf und stellt dabei die Erörterung des Körperverletzungstatbestandes (§ 223 bzw. § 229 StGB) in den Mittelpunkt der [...]

mehr

978-3-8329-6927-1 (No image)
Albers
Risikoregulierung im Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht
2011, 299 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6927-1
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Globalisierung und Europäisierung, Entmaterialisierung, Prozeduralisierung und Reflexivität, Flexibilisierung und Temporalisierung, Pluralisierung, Wissensmanagement und veränderte Zeitkonstruktionen kennzeichnen das Recht der Risikogesellschaft. In den Beiträgen dieses Buches werden Grundlagen und [...]

mehr

978-3-8329-6734-5
Lilie | Rosenau | Hakeri
Die Organtransplantation - Rechtsfragen bei knappen medizinischen Ressourcen
Beiträge des 6. Deutsch-Türkischen Symposiums zum Medizin- und Biorecht
2011, 203 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6734-5
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Der Band behandelt die aktuellen Probleme der Transplantation, die sich angesichts der geringen Zahl gespendeter Organe schlagwortartig mit dem Stichwort „Tod auf der Warteliste“ umschreiben lassen. Die Debatte ist durch die Lebendspende von Frank-Walter Steinmeier neu aufgeflammt. Die Fragen stehen [...]

mehr

978-3-8329-6505-1
Hörr
Passive Sterbehilfe und betreuungsgerichtliche Kontrolle
Die Strafbarkeit von Arzt und Betreuer beim Behandlungsabbruch an einwilligungsunfähigen Patienten
2011, 403 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6505-1
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Aus dem Zusammenspiel von Betreuungs- und Strafrecht ergeben sich Strafbarkeitsrisiken für Arzt und Betreuer beim Behandlungsabbruch an einwilligungsunfähigen Patienten.
Ausgehend vom Begriff der passiven Sterbehilfe und ihrer aktuellen dogmatischen Konstruktion wird die Rechtsnatur der Einwilligung [...]

mehr

978-3-8329-5769-8
Wiesner
Die hypothetische Einwilligung im Medizinstrafrecht
2010, 190 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5769-8
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Die hypothetische Einwilligung ist ein von der Rechtsprechung im Bereich der zivilrechtlichen Arzthaftung entwickeltes Haftungskorrektiv. Die Übernahme dieser Rechtsfigur in das Medizinstrafrecht hat in der Strafrechtswissenschaft lebhafte Diskussionen hervorgerufen. Gegenstand dieser Arbeit ist es, [...]

mehr

978-3-8329-5568-7
Cremer
Berücksichtigung prädiktiver Gesundheitsinformationen beim Abschluss privater Versicherungsverträge
2010, 291 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5568-7
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Der Verfasser untersucht, wie private Versicherungen im Rahmen der vorvertraglichen Risikoanalyse aufgrund fortschreitender medizinischer Techniken mit der Möglichkeit umgehen dürfen, Krankheitsrisiken von Versicherungsnehmern zukünftig viel weitreichender als bisher abschätzen zu können. Durch [...]

mehr

978-3-8329-5204-4
Lang
Unternehmen Krankenhaus
Mitarbeiterkapitalbeteiligung für Krankenhäuser in privater Trägerschaft
2010, 319 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5204-4
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Intensiver Wettbewerb, Kostendruck und mangelnde Ressourcen - dem Krankenhauswesen steht ein nachhaltiger Strukturwandel bevor. Die Anzahl der Krankenhäuser in privater Trägerschaft wird weiter zunehmen. Aufgrund der erschwerten realen und rechtlichen Bedingungen ist die Erschließung strategischen [...]

mehr

978-3-8329-4667-8
Stelzner
Rechtsfragen zahnärztlicher Kooperationen
2009, 221 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4667-8
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Der Autor, Jurist und Zahnarzt, beschäftigt sich mit der neuesten und grundlegend geänderten Rechtslage zu zahnärztlichen Kooperationen. Neue Rechtsformen und erstmals bestehende Expansionsmöglichkeiten begründen ein umfangreiches, juristisch größtenteils noch unerforschtes Neuland. Erörtert werden [...]

mehr

978-3-8329-3954-0 (No image)
Albers
Patientenverfügungen
2008, 251 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3954-0
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Vor dem Hintergrund aktueller politischer und rechtlicher Diskussionen bieten die Beiträge dieses Buches übergreifende und fundierte Informationen zum Problemkreis der Patientenverfügungen und deren rechtlicher Regulierung. Psychologische und medizinethische Grundlagen werden ebenso geklärt wie die [...]

mehr

978-3-8329-3694-5
Rosenau | Hakeri
Der medizinische Behandlungsfehler
Beiträge des 3. Deutsch-Türkischen Symposiums zum Medizin- und Biorecht
2008, 231 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3694-5
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Die Verrechtlichung der Medizin in Deutschland ist weithin abgeschlossen. Die Arzthaftung und damit die zivilrechtliche wie strafrechtliche Haftung für medizinische Behandlungsfehler folgen etablierten Strukturen. Zufrieden kann man dennoch nicht sein. Es wird kritisiert, dass die Medizin in einem [...]

mehr

Kontakt-Button