978-3-8487-6569-0
Struck-Berghäuser
Franz von Liszt und seine Gegner
Die Auswirkungen des "Schulenstreits" auf das heutige Sanktionen- und Strafvollzugsrecht
2020, 566 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6569-0
Sofort lieferbar
148,00 € inkl. MwSt.

Im sogenannten „Schulenstreit“ zwischen der „modernen“ Strafrechtsschule um Franz v. Liszt und der „klassischen“ Strafrechtsschule um Karl Binding und Karl v. Birkmeyer standen im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert vor allem Zweck und Funktion der Strafe im Vordergrund. Aber auch über jene Frage [...]

mehr

978-3-8487-6320-7
Krohn
Die methodengerechte Auflösung marktmachtbedingter Interessenkonflikte durch § 19 Abs. 2 Nr. 1 GWB
2020, 275 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6320-7
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Spätestens seit Beginn der digitalen Revolution und der mit ihr verbundenen Konzentrationstendenzen auf vielen Märkten gewinnt die kartellrechtliche Marktmachtkontrolle zunehmend an Bedeutung. Schon aus ökonomischen Gründen darf Marktmacht aber nicht nur pönalisiert, sondern muss als ambivalentes [...]

mehr

978-3-8487-5068-9
Gorzoni
Der "margin of appreciation" beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte
Eine prinzipientheoretische Rekonstruktion
2019, 300 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5068-9
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die Gewährung von Beurteilungsspielräumen („margin of appreciation“) ist in der Praxis des EGMR unentbehrlich, da die Europäische Menschenrechtskonvention die Entwicklung eines einzigen Verständnisses von Menschenrechten für alle Staaten nicht vorsieht. Dennoch muss berücksichtigt werden, dass die [...]

mehr

978-3-8487-4902-7
Borowski
Grundrechte als Prinzipien
3. Auflage 2018, 590 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4902-7
Sofort lieferbar
70,00 € inkl. MwSt.

Die Abwehrrechte folgen dem Eingriffs-Schranken-Schema. Ob und mit welchen Modifikationen dies auch für grundrechtliche Schutzpflichten, soziale Grundrechte und die Gleichheitsgrundrechte gilt, ist seit Langem unklar und umstritten. In dieser Untersuchung wird ein universelles Modell der Grundrechte [...]

mehr

978-3-8487-3148-0
Reßing
Die Grundrechtskonkurrenz
Kohärenz im freiheitsrechtlichen System des Grundgesetzes
2016, 312 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3148-0
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

In vielen Fällen führt der Betroffene zu seinem Schutz mehr als nur ein Grundrecht ins Feld. Dann stellen sich Fragen der Grundrechtskonkurrenz. Die Arbeit ist ein Beitrag zur allgemeinen grundrechtlichen Konkurrenzdogmatik. Im Fokus steht das freiheitsrechtliche Grundrechtssystem des Grundgesetzes. [...]

mehr

978-3-8487-2398-0
Stolp
Die geschichtliche Entwicklung des Jugendstrafrechts von 1923 bis heute
Eine systematische Analyse der Geschichte des Jugendstrafrechts unter besonderer Berücksichtigung des Erziehungsgedankens
2015, 239 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2398-0
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die Autorin unternimmt eine ausführliche Untersuchung der Entwicklung des Jugendstrafrechts von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Inkrafttreten des Gesetzes zur Erweiterung der jugendgerichtlichen Handlungsmöglichkeiten aus dem Jahr 2012. Jedwede Entwicklung des sich bis heute im stetigen [...]

mehr

978-3-8487-1008-9 (No image)
Henning
Der verfassungsrechtliche Eigentumsbegriff
Eine logisch-analytische Rekonstruktion des bundesverfassungsgerichtlichen Modells
2014, 594 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1008-9
Sofort lieferbar
129,00 € inkl. MwSt.

Eine Subsumtion unter den sachlichen Schutzbereich der Eigentumsgarantie fällt schwer, weil es dem Rechtsanwender an einem einheitlichen Merkmalskomplex fehlt, anhand dessen er prüfen kann, ob ein konkreter Gegenstand oder Sachverhalt als Eigentum i.S.d. Art. 14 GG zu qualifizieren ist oder nicht.
D [...]

mehr

978-3-8329-7884-6
Wiener
Kieler Fakultät und 'Kieler Schule'
Die Rechtslehrer an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät zu Kiel in der Zeit des Nationalsozialismus und ihre Entnazifizierung
2013, 388 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7884-6
Sofort lieferbar
85,00 € inkl. MwSt.

Dieses Werk stellt alle Mitglieder des Lehrkörpers – vom Lehrbeauftragten bis zum Ordinarius – vor, die in der Zeit von 1933 bis 1948/49 als Rechtslehrer an der Kieler Universität tätig waren. Schwerpunkte liegen in der Umgestaltung der Fakultät in den Jahren 1933/34, auf der 'Kieler Schule' mit [...]

mehr

978-3-8329-7365-0
Stäcker
Die Franz von Liszt-Schule und ihre Auswirkungen auf die deutsche Strafrechtsentwicklung
2012, 452 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7365-0
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Die wissenschaftlichen und kriminalpolitischen Leistungen Franz von Liszts werden heute kontrovers bewertet. Entsprechend herrscht Uneinigkeit darüber, wie die Geschichte der Rezeption Franz von Liszts nachzuzeichnen ist.
Ausgehend von der Darstellung und Bewertung seines Schaffens sowie dem Wirken [...]

mehr

978-3-8329-7141-0
Kiesbye
Die Hemmung der Verjährung durch Anmeldung einer Forderung im Insolvenzverfahren
Verfahrensrechtliche Erwägungen zu einer materiellrechtlichen Einrede
2012, 303 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7141-0
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Seit der Schuldrechtsreform von 2001 unterbricht die Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren die Verjährung nicht mehr, sondern hemmt sie. Darüber hinaus soll die neue Regelung in § 213 BGB die Hemmungswirkung verstärken, indem sie auf Ansprüche, die aus demselben Grunde wahlweise neben oder [...]

mehr

978-3-8329-6961-5
Krüger
Systeme und Konzepte des progressiven Strafvollzugs
2011, 420 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6961-5
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Hinsichtlich der Ausgestaltung des Strafvollzugs werden seit jeher in unterschiedlichster Weise progressive Formen, Konzepte oder Systeme entwickelt, praktiziert und/oder gesetzlich normiert, deren Untersuchung und kritische Begutachtung die Ausarbeitung vornimmt. Ausgehend von einer umfassend [...]

mehr

978-3-8329-5950-0
Badenhop
Normtheoretische Grundlagen der Europäischen Menschenrechtskonvention
2010, 476 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5950-0
Sofort lieferbar
108,00 € inkl. MwSt.

Die Europäische Menschenrechtskonvention und die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg beeinflusst wesentlich das deutsche Recht. Inhalt und Reichweite der Rechte der EMRK können nur dann sicher bestimmt und begründet werden, wenn Klarheit über die [...]

mehr

978-3-8329-5780-3
Zhang
Volk, Autorität und Grundrechte
Eine diskurstheoretische Untersuchung
2010, 249 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5780-3
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die rechtsphilosophische Studie untersucht den komplexen Zusammenhang zwischen der Volkssouveränität, der staatlichen Autorität und den Grundrechten. Der Autor betrachtet die Diskurstheorie von Habermas und Alexy als Basistheorie des freiheitlichen und demokratischen Verfassungsstaates, daher werden [...]

mehr

978-3-8329-5154-2
Tyarks
Körperschaftsteuerrechtliche Zweckvermögen des privaten Rechts und ihre Behandlung im Umsatzsteuerrecht
2010, 279 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5154-2
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Nichtrechtsfähige Stiftungen und andere Zweckvermögen des privaten Rechts sind seit dem Körperschaftsteuergesetz vom 30. März 1920 Subjekt des Körperschaftsteuerrechts. Auf eine Definition des Zweckvermögens hat der Gesetzgeber aber verzichtet und die Konkretisierung dieses Begriffs damit der [...]

mehr

978-3-8329-5341-6
Gerhold
Das System des Opferschutzes im Bereich des Cyber- und Internetstalking
Rechtliche Reaktionsmöglichkeiten der Betroffenen
2010, 211 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5341-6
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht die Effizienz des gegenwärtigen Reaktionssystems auf Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch Cyberstalking unter den Gesichtspunkten der Prävention und der angemessenen Sanktionierung entsprechender Taten. Die Theorie eines solchen Schutzkonzeptes verlangt eine [...]

mehr

978-3-8329-4297-7
Wollmann
Mehr Opferschutz ohne Abbau liberaler Strukturen im Verständnis der Prinzipien der Strafprozessordnung
Dargestellt am Beispiel des verbesserten Zeugenschutzes in § 255a Abs. 2 StPO
2009, 290 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4297-7
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Das Strafverfahren ist täterorientiert. Jedoch wird der Antagonismus zwischen Staat und Täter schrittweise erweitert, die verletzte Person dringt – nicht ohne skeptische Kritik – in das Strafverfahren ein.
Die Autorin untersucht das sich hierbei entwickelnde strafprozessuale Dreieck und die [...]

mehr

978-3-8329-4209-0
Marlie
Unrecht und Beteiligung
Zur Kritik des Tatherrschaftsbegriffs
2009, 231 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4209-0
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Das deutsche Strafgesetzbuch differenziert in den §§ 25 ff. zwischen verschiedenen Beteiligungsformen. Jeder strafrechtliche Vorwurf macht deshalb eine Abgrenzung von unmittelbarer, mittelbarer und Mittäterschaft sowie Anstiftung und Beilhilfe erforderlich.
Als Methode hat sich hierfür die [...]

mehr

978-3-8329-4057-7
Bochmann
Entwicklung eines europäischen Jugendstrafrechts
2009, 371 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4057-7
Sofort lieferbar
86,00 € inkl. MwSt.

Die Jugendstrafrechtssysteme in Europa sind sehr verschieden. Anhand des Rechtsvergleichs und der Rechtsentwicklung in der EU und mittels der Völkerrechtsinstrumente zur Jugendgerichtsbarkeit formuliert der Autor Elementarteile eines Europäischen Jugendstrafrechts. Behandelt werden:
• Konzeption und [...]

mehr

978-3-8329-3860-4
Zimmeck
Die Reichweite des Lebensrechts im technologischen Zeitalter
2009, 244 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3860-4
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Im Zeitalter der Gentechnologie, Organtransplantation und künstlichen Ersetzung ausgefallener Organfunktionen ist der Rechtsbegriff des Lebens unbestimmter als je zuvor. Patienten im dissoziierten Hirntod oder vegetativen Status können ebenso wie anenzephale Neugeborene durch intensivmedizinische [...]

mehr

978-3-8329-3562-7
Willsch
Hellmuth Mayer (1895-1980)
Vom Verteidiger im Hitler-Prozess 1924 zum liberal-konservativen Strafrechtswissenschaftler. Das vielgestaltige Leben und Werk des Kieler Strafrechtslehrers
2008, 376 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3562-7
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit zeichnet die vielgestaltige Biographie Mayers im zeitgeschichtlichen Zusammenhang nach. Er stammte aus einer konservativ-bürgerlichen Familie, in der das Offizierkorps einen hohen Stellenwert hatte. In der Weimarer Zeit war er zunächst in verschiedenen politisch rechts stehenden [...]

mehr

978-3-8329-3467-5
Petersen
Sanktionsmaßstäbe im Jugendstrafrecht
2008, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3467-5
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Eine der größten justiziellen Herausforderungen ist der richtige Umgang mit jugendlichen Straftätern. Das deutsche Jugendstrafrecht wird beherrscht von dem Konflikt zwischen Erziehung und Strafe, von dem Konflikt zwischen Strafunmündigkeit und voller Verantwortung. Schon die Wahl der richtigen [...]

mehr

978-3-8329-3014-1
Arnold
Die Wahlbefugnis der Staatsanwaltschaft bei Anklageerhebung
insbesondere in Jugendschutzsachen, § 26 GVG
2007, 228 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3014-1
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Ob die so genannten beweglichen Zuständigkeiten mit dem Grundsatz des gesetzlichen Richters zu vereinbaren sind, ist seit Langem eine kontrovers diskutierte Frage. Die Autorin entwickelt aus dem Inhalt des Art. 101 I 2 GG und der Rechtsprechung des BVerfG einen Richtlinienkatalog für die normative [...]

mehr

978-3-8329-1563-6
Steiff
Rechtsfindung im Umweltrecht
Normtheoretische Grundlagen - verfassungsrechtliche Konditionierung - verwaltungs- und planungsdogmatische Entfaltung
2006, 558 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1563-6
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die Methodenwahl bei der umweltrechtlichen Rechtsfindung (Subsumtion/Abwägung) folgt der Struktur der Normen (Regel/Prinzip), vorausgesetzt, eine gefestigte Interpretationspraxis lässt die Identifikation einer einheitlichen Normstruktur zu. In sonstigen Fällen bedarf die Bestimmung von Normfunktion, [...]

mehr

978-3-8329-1330-4 (No image)
Die Wesensgehaltsgarantie des Art. 19 II GG
2005, 331 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1330-4
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Art. 19 II GG ist eine Vorschrift, die seit über 50 Jahren tiefem dogmatischen Dissens unterliegt. Inzwischen sind die Stellungnahmen so zahlreich, dass sie die Auslegung eher erschweren als befördern. Hier setzt die Autorin an. Nach Ausführungen zu Adressaten und Gegenständen des Art. 19 II GG geht [...]

mehr

978-3-8329-1305-2 (No image)
Der Zueignungsbegriff des Unterschlagungstatbestandes
Zugleich ein Beitrag zur Subsidiarität der Unterschlagung
2005, 180 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1305-2
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Der Straftatbestand der Unterschlagung (§ 246 StGB) wurde durch das 6. StrRG in dreifacher Weise geändert: das tatbestandsbeschränkende Besitz-/Gewahrsamserfordernis wurde gestrichen, der Tatbestand um die Möglichkeit einer Drittzueignung erweitert und eine Subsidiaritätsklausel eingefügt. Der Autor [...]

mehr

978-3-8329-0535-4
Der Vorbehalt der skandinavischen Staaten gemäß Art. 92 CISG
Vor dem Hintergrund des Vertragsabschlussrechts im deutschen, skandinavischen und UN-Kaufrecht
2004, 418 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0535-4
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Von derzeit 62 Vertragsstaaten des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.4.1980 (CISG) haben nur die skandinavischen Staaten Norwegen, Dänemark, Schweden und Finnland einen Vorbehalt gemäß Art. 92 CISG zum Vertragsabschlussrecht in Teil II des [...]

mehr

978-3-8329-0152-3 (No image)
Grundrechte und gesetzgeberische Spielräume
2003, 238 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0152-3
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Die Hauptthese der vorliegenden Untersuchung lautet, dass auch in einer konstitutionalisierten Rechtsordnung, in der die Grundrechte als Optimierungsgebote verstanden werden und eine umfassende Verfassungsgerichtsbarkeit vorhanden ist, die Spielräume für das gesetzgeberische Handeln nicht eliminiert [...]

mehr

978-3-7890-7435-6 (No image)
Handeln und Unterlassen im Steuerstrafrecht
Eine Untersuchung zum Verhaltensunrecht der Steuerhinterziehung
2001, 279 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7435-6
Sofort lieferbar
46,00 € inkl. MwSt.

Gibt ein Steuerpflichtiger sein Einkommen mit 60.000 DM anstatt der tatsächlich erzielten 100.000 DM an, dann stellt dies nach allgemeiner Auffassung eine Steuerhinterziehung durch Handeln dar – oder hat der Täter tatsächlich vielleicht nur die Angabe von 40.000 DM unterlassen? Der Verfasser zeigt, [...]

mehr

978-3-7890-7361-8 (No image)
Hinterziehung von Körperschaftsteuer
2001, 261 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7361-8
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Die Wirtschaft wird durch körperschaftsteuerpflichtige Gesellschaften wie beispielsweise die GmbH oder die AG stark geprägt. In der Praxis treten die unterschiedlichsten Fallkonstellationen auf, in denen eine Hinterziehung von Körperschaftsteuer in Betracht kommt. Der Autor ordnet erstmalig [...]

mehr

978-3-7890-7163-8 (No image)
Die objektive Schiedsfähigkeit von Immaterialgüterrechtsstreitigkeiten
2001, 152 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7163-8
Sofort lieferbar
25,00 € inkl. MwSt.

Im Informationszeitalter wächst die Bedeutung des geistigen Eigentums. Insbesondere im Rahmen von Lizenzverträgen vereinbaren Parteien, ihre Streitigkeiten über Immaterialgüterrechte vor privaten Schiedsgerichten auszutragen. Sie versprechen sich davon eine kompetente, aber vor allem diskrete und [...]

mehr

978-3-7890-6740-2
Die außergerichtliche Einziehung von Gegenständen im Strafprozeß
2000, 118 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6740-2
Sofort lieferbar
22,00 € inkl. MwSt.

Um das komplizierte Verfahren der gerichtlichen Einziehung zu vermeiden, hat die Justiz das Rechtsinstitut der außergerichtlichen Einbeziehung entwickelt. Auf Vorschlag des Richters verzichtet der Angeklagte oder der Einziehungsbeteiligte in der Hauptverhandlung auf sein Eigentum an dem Gegenstand [...]

mehr

978-3-7890-6794-5 (No image)
Die vorzeitige Ablösung festverzinslicher Realkredite
Eine Untersuchung zu den Rechtsgrundlagen und Grenzen von Vorfälligkeitsentschädigungen
2000, 257 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6794-5
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Eigenheime werden zumeist durch grundpfandrechtlich gesicherte Darlehen mit Festzinsbindung, sogenannte festverzinsliche Realkredite, finanziert. Die Zinsbindung sichert langfristig günstige Konditionen, hat aber den Nachteil, daß das Darlehen im Falle einer Veräußerung der Immobilie nicht ohne [...]

mehr

978-3-7890-6654-2 (No image)
Alexy | Laux
50 Jahre Grundgesetz
Tagung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität und des Vereins Kieler Doctores Iuris e.V.
2000, 86 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6654-2
Sofort lieferbar
20,50 € inkl. MwSt.

Der Band zieht aus Anlaß des 50. Jubiläums des Grundgesetzes eine Bilanz. Aus rechtsgeschichtlicher Sicht geht es um die Entstehung des Grundgesetzes und seine Einbettung in die deutsche Verfassungstradition. Im Zentrum des verfassungsrechtlichen Interesses steht die Rolle des [...]

mehr

978-3-7890-6533-0 (No image)
Der Rechtsmißbrauch im Umweltstrafrecht im System des Strafrechts und des Öffentlichen Rechts
2000, 339 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6533-0
Sofort lieferbar
56,00 € inkl. MwSt.

Umweltrelevante Betätigungen, die durch einen wirksamen öffentlich-rechtlichen Verwaltungsakt genehmigt worden waren, galten in strafrechtlicher Hinsicht bislang selbst dann als rechtmäßig, wenn die Genehmigung rechtswidrig war. Der Gesetzgeber hat versucht, dem durch die Einführung des [...]

mehr

978-3-7890-6320-6 (No image)
Auf dem Weg zu einem gemeinschaftlichen Asylrecht in der Europäischen Union
Rechtsvergleichende Betrachtung des materiellen Asylrechts der EU-Mitgliedstaaten im Hinblick auf eine Vergemeinschaftung der Materie
1999, 597 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6320-6
Sofort lieferbar
73,00 € inkl. MwSt.

Europa soll im Asylbereich zusammenwachsen – diese Aussage hat schon konkreten Niederschlag im Vertrag über die EU gefunden. Zahlreiche Anstrengungen sind bereits unternommen worden, um in verschiedenen Bereichen des Asylrechts zu einer vereinheitlichten europäischen Lösung zu gelangen.
Vor diesem [...]

mehr

978-3-7890-6283-4 (No image)
Rechts- oder kriminalpolitische Argumente innerhalb der Strafgesetzauslegung und -anwendung
1999, 202 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6283-4
Sofort lieferbar
37,00 € inkl. MwSt.

In die strafrechtswissenschaftliche Literatur und die Rechtsprechung fließen häufig rechts- und kriminalpolitische Überlegungen und Aspekte ein. Der Verfasser analysiert die entsprechenden Argumente zunächst anhand einer aktuellen Bestandsaufnahme und ergänzt sie durch einen Blick auf mehrere [...]

mehr

978-3-7890-5880-6
Zum verfassungsrechtlichen Eigentumsschutz im deutschen und britischen Recht
Eine rechtsvergleichende Untersuchung zu Modellen des Eigentumsschutzes
1999, 167 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5880-6
Sofort lieferbar
25,00 € inkl. MwSt.

Die Herausbildung eines gemeineuropäischen Verfassungsrechts ist eine der zentralen Gegenwartsaufgaben der Verfassungslehre. Ein Vergleich des verfassungsrechtlichen Eigentumsschutzes im deutschen und britischen Recht ist in diesem Zusammenhang besonders reizvoll, da sich Extreme im [...]

mehr

978-3-7890-5547-8
Modelle des Eigentumsschutzes
Eine Untersuchung zur Eigentumsgarantie des Art. 14 GG
1998, 519 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5547-8
Sofort lieferbar
73,00 € inkl. MwSt.

Der Eigentumsschutz gehört zu den schwierigsten und umstrittensten Bereichen der Grundrechtsdogmatik. Die Eigentumsdogmatik des Bundesverfassungsgerichts wird zunehmend kritisiert. Sie ist in sich unstimmig und wird den verfassungsrechtlichen Vorgaben nicht gerecht. Das Werk enthält eine [...]

mehr

978-3-7890-5264-4
Einmann-Personengesellschaften
1998, 105 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5264-4
Sofort lieferbar
20,50 € inkl. MwSt.

Bislang war es fast einhellige Ansicht der Rechtswissenschaft, daß es Einmann-Personengesellschaften – anders als Einmann-Kapitalgesellschaften – nicht geben kann. Dennoch stößt man in Rechtsprechung und Literatur vereinzelt auf Personengesellschaften, die nur einen Gesellschafter haben.
Der [...]

mehr

978-3-7890-4169-3 (No image)
Grenzen der behördlichen Einleiteerlaubnis und Strafbarkeit nach § 324 StGB
Materielle Betreiberpflichten und Überwachungswertregelung
1996, 138 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4169-3
Sofort lieferbar
25,00 € inkl. MwSt.

Das Gewässerstrafrecht wird maßgebend von den Festlegungen behördlicher Einleiteerlaubnisse und damit vom sogenannten Überwachungswert bestimmt, dessen Interpretation ebenso umstritten ist wie die Frage nach der strafrechtlichen Relevanz der sogenannten materiellen Betreiberpflichten.
Unter [...]

mehr

978-3-8329-1670-1 (No image)
Wandel des Staates im Kontext europäischer und internationaler Integration
Tagung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität und des Vereins Kieler Doctores Iuris e.V.
2005, 99 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1670-1
Vergriffen, kein Nachdruck
26,00 € inkl. MwSt.

Unter dem Einfluss der internationalen und europäischen Integration und der Globalisierung, verstanden als Prozess teilweiser Entstaatlichung, hat sich das traditionelle Staatsbild gewandelt. Der Staat hat sein Monopol der Ausübung hoheitlicher Gewalt durch die Verlagerung hoheitlicher Aufgaben und [...]

mehr

978-3-8329-1329-8 (No image)
Der Richtervorbehalt im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
2005, 260 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1329-8
Vergriffen, kein Nachdruck
49,00 € inkl. MwSt.

Im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren besteht ein Interessenkonflikt zwischen einer möglichst vollständigen Wahrheitsermittlung und dem Schutz individueller Rechte der Betroffenen. Diesen Interessenkonflikt löst die StPO u.a. durch die Normierung von Richtervorbehalten. Diese werden in der
vorlieg [...]

mehr

978-3-8329-1051-8 (No image)
Die deutsche Strafrechtsreform
Ein Rückblick auf die sechs Reformen des Deutschen Strafrechts (1969 - 1998)
2005, 332 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1051-8
Vergriffen, kein Nachdruck
64,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit beschäftigt sich anläßlich des 6. Strafrechtsreformgesetzes mit der bislang wenig beachteten Frage, ob Reformen des Strafgesetzbuches ein wirksames Instrument zur Beeinflussung der Kriminalitätsentwicklung sind.
Durch einen systematischen Rückblick auf die sechs Gesetze zur Reform des [...]

mehr

978-3-8329-0758-7
Der Rollenkonflikt der Bewährungshilfe in Theorie und Praxis
2004, 345 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0758-7
Vergriffen, kein Nachdruck
66,00 € inkl. MwSt.

Den Bewährungshelfern kommt als Helfer und Betreuer des Probanden einerseits und Kontrolleur und Überwacher andererseits eine Doppelfunktion zu, die seit Anbeginn der Bewährungshilfe immer wieder Anlass zu Diskussionen gab. Der Autor setzt sich nach einer ausführlichen Analyse der scheinbar [...]

mehr

978-3-8329-0705-1 (No image)
Gerechtigkeit und Verfassung
Eine Rawlssche Deutung der bundesverfassungsgerichtlichen Formel -eine am Gerechtigkeitsgedanken orientierte Betrachtungsweise-
2004, 559 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0705-1
Vergriffen, kein Nachdruck
98,00 € inkl. MwSt.

Das Bundesverfassungsgericht sagt, dass der Verfassungsgeber bemüht war, »im Grundgesetz die Idee der Gerechtigkeit zu verwirklichen«. Die Studie untersucht, wie das Gericht das Ideal der Gerechtigkeit begreift und aus
welchen Komponenten seine Konzeption der Gerechtigkeit besteht.

mehr

978-3-8329-0715-0 (No image)
Gibt es eine Steuerhinterziehung nach einer vollendeten Steuerhinterziehung?
Zugleich ein Beitrag zur Begünstigung
2004, 184 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0715-0
Vergriffen, kein Nachdruck
39,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit behandelt die Frage, ob ein bereits verkürzter Steuerbetrag erneut strafrechtlich verkürzt werden kann. Die Verfasserin verdeutlicht die unbefriedigende Behandlung dieses Problems anhand der in der Rechtsprechung und Literatur dazu vertretenen Meinungen. Mit Hilfe einer ausführlichen [...]

mehr

978-3-8329-0346-6
Die Praxis des Jugendstrafrechts in der Weimarer Republik
Die Umsetzung des Jugendgerichtsgesetzes von 1923 im Spiegel der Statistiken und Akten
2003, 216 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0346-6
Vergriffen, kein Nachdruck
44,00 € inkl. MwSt.

Das erste Jugendgerichtsgesetz (JGG) von 1923 wurde trotz fortschrittlicher Ansätze, die teilweise bis heute das Jugendstrafrecht prägen, bereits im Jahre 1943 durch den nationalsozialistischen Gesetzgeber erheblich umgestaltet. Es gilt bis heute als wenig erfolgreich bei der Eindämmung der [...]

mehr

978-3-8329-0108-0 (No image)
Dittmer
Die vorläufige Festnahme gemäß § 127 Abs. 2 StPO
Zugleich ein Beitrag zur Abgrenzung präventiven und repressiven polizeilichen Handelns
2003, 193 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0108-0
Vergriffen, kein Nachdruck
44,00 € inkl. MwSt.

Die vorläufige Festnahme gemäß § 127 Abs. 2 StPO berechtigt die Ermittlungsbehörden bei »Gefahr im Verzug« zu einem Eingriff in die persönliche Freiheit. Sie berührt damit einen äußerst grundrechtssensiblen Bereich, in dem Voraussetzungen und Grenzen klar definiert sein müssen. Gleichwohl sind [...]

mehr

978-3-8329-0018-2
Der Schutz der Kommunikation im Internet durch Artikel 10 des Grundgesetzes
2003, 238 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0018-2
Vergriffen, kein Nachdruck
42,00 € inkl. MwSt.

Gegenstand der Untersuchung sind die verfassungsrechtlichen Grenzen der rechtlichen Möglichkeiten zur Beschränkung von Kommunikation im Internet. Die Einordnung der technischen Besonderheiten des Kommunikationsmediums ermöglicht eine strukturelle Neuanalyse des Schutzbereichs eines alten Grundrechts [...]

mehr

978-3-7890-8358-7 (No image)
Eckert | Delbrück
Reform des deutschen Schuldrechts
Tagung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität und des Vereins Kieler Doctores Iuris e.V.
2003, 113 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8358-7
Vergriffen, kein Nachdruck
20,00 € inkl. MwSt.

978-3-7890-7776-0 (No image)
Die Scheinbestandteile
§ 95 BGB im System des Sachen- und Vollstreckungsrechts
2002, 117 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7776-0
Vergriffen, kein Nachdruck
20,00 € inkl. MwSt.

Die Regelung der »Scheinbestandteile« gilt als abschließend erforscht und wurde seit längerer Zeit nicht mehr grundlegend behandelt. Dennoch führt die Anwendung des § 95 BGB in der Praxis wiederholt zu überraschenden und häufig widersprüchlichen Ergebnissen. Diese Untersuchung entwickelt daher einen [...]

mehr

978-3-7890-7601-5 (No image)
Das Unternehmensdelikt
2001, 362 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-7890-7601-5
Vergriffen, kein Nachdruck
50,00 € inkl. MwSt.

Das Werk widmet sich mit den Unternehmenstatbeständen einer Deliktsgruppe, die heute in der Strafrechtswissenschaft und -praxis ein Schattendasein fristet, da seit der Neufassung der gesetzlichen Bestimmung des Begriffs »Unternehmen« im Jahre 1934 jedenfalls für die »echten« Unternehmensdelikte [...]

mehr

978-3-7890-7492-9 (No image)
Die Struktur der Verhältnismäßigkeit
2001, 363 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7492-9
Vergriffen, kein Nachdruck
61,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit behandelt die Struktur des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes, der ein zentrales Prinzip des Rechtsstaats und insbesondere der Prüfung der Vereinbarkeit staatlicher Maßnahmen mit den Grundrechten ist. Eine verbreitete Kritik am Verhältnismäßigkeitsgrundsatz lautet, daß seine Anwendung zu [...]

mehr

978-3-7890-7401-1 (No image)
Inus-Bedingung und strafrechtlicher Kausalbegriff
J.L. Mackies Kausalanalyse und ihre Übertragung auf das Strafrecht
2001, 115 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7401-1
Vergriffen, kein Nachdruck
20,00 € inkl. MwSt.

In der modernen strafrechtswissenschaftlichen Diskussion ist das Kausalmodell des Philosophen J.L. Mackie, insbesondere seine Definition der Ursache als inus-Bedingung, auf lebhaftes Interesse und ein nahezu einhellig positives Echo getroffen. Die Werke der Autoren, die sich auf Mackie berufen und [...]

mehr

978-3-7890-7285-7 (No image)
Unrecht und Zeit
Unrechtsquantifizierung durch zeitlich gestreckte Rechtsgutsverletzung
2001, 265 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7285-7
Vergriffen, kein Nachdruck
45,00 € inkl. MwSt.

Der Dimension der Zeit ist bei der Auslegung von Straftatbeständen bislang nur wenig Augenmerk gewidmet worden. So ist zwar seit langem das sogenannte Dauerdelikt bekannt, seine Besonderheit jedoch nie vollständig herausgearbeitet worden. Daß die Zeit für die Bestimmung des tatbestandsmäßigen [...]

mehr

978-3-7890-7107-2 (No image)
Harbeck
Probleme des Einheitstatbestandes sexueller Nötigung/Vergewaltigung
2001, 238 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7107-2
Vergriffen, kein Nachdruck
40,00 € inkl. MwSt.

Mit der Reform der §§ 177 ff. StGB durch das 33. StrÄndG und das 6. StrRG wurden langjährige Bestrebungen, die Straftatbestände der Vergewaltigung und sexuellen Nötigung zu reformieren, zu einem vorläufigen Abschluß geführt. Die neuen Regelungen beschäftigen schon jetzt die verschiedenen BGH-Senate.
 [...]

mehr

978-3-7890-7009-9
Der Buyout von Aktiengesellschaften
Eine juristisch-ökonomische Untersuchung zu § 71 a Abs. 1 AktG und zur Gesetzesumgehung im Gesellschaftsrecht
2000, 203 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7009-9
Vergriffen, kein Nachdruck
35,00 € inkl. MwSt.

§ 71 a Abs. 1 AktG untersagt einer Aktiengesellschaft die finanzielle Unterstützung des Aktienerwerbs Dritter.
In dieser Arbeit werden die sich daraus ergebenden rechtlichen Grenzen für den Buyout von Aktiengesellschaften, insbesondere im Rahmen der von der Kautelarpraxis vorgeschlagenen mehrstufigen [...]

mehr

978-3-7890-6742-6 (No image)
Der Straftatbestand des Kapitalanlagebetrugs (§ 264a StGB)
Eine Analyse seiner Leistungsfähigkeit unter besonderer Berücksichtigung seines Schutzzwecks und der wirtschaftswissenschaftlichen Kapitalmarktforschung
2000, 271 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6742-6
Vergriffen, kein Nachdruck
51,00 € inkl. MwSt.

Die Einführung des Straftatbestand des Kapitalanlagebetrugs war 1986 mit hohen Erwartungen verbunden. Die Hoffnungen, er eigne sich zu einer wirksamen Bekämpfung des boomenden Kapitalanlagenschwindel haben sich aber seither nicht erfüllt.
Der Verfasser prüft die Leistungsfähigkeit des § 246a StGB [...]

mehr

978-3-7890-6769-3 (No image)
Reform des Frauenstrafvollzugs durch problemorientierte Rechtsanwendung
2000, 160 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6769-3
Vergriffen, kein Nachdruck
34,00 € inkl. MwSt.

In Deutschland befinden sich derzeit rund 1.500 Frauen und 40.000 Männer in Haft. Das Strafvollzugsgesetz erteilt den Vollzugsbehörden den Auftrag, die Gefangenen zu resozialisieren. Weibliche Gefangene sind aber meist in Männerstrafanstalten untergebracht. Sie befinden sich dort zwar in [...]

mehr

978-3-7890-6275-9 (No image)
Urheber-, Leistungs- und Sui-generis-Schutz von Datenbanken
Eine Untersuchung des europäischen, deutschen und britischen Rechts
1999, 539 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6275-9
Vergriffen, kein Nachdruck
73,00 € inkl. MwSt.

Mit der Richtlinie 96/9/EG wurde der Rechtsschutz von Datenbanken in der EU neu gestaltet. Herzstück der Richtlinie ist ein neues Schutzrecht sui generis.
Im Anschluß an eine aktuelle Analyse des technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Hintergrundes setzt sich der Verfasser mit der [...]

mehr

978-3-7890-5846-2
Die Haftgründe der Wiederholungsgefahr und der Schwere der Tat
Die §§ 112a, 112 Abs. 3 StPO unter besonderer Berücksichtigung neuerer Gesetzesänderungen und aktueller Entwicklungen im Bereich der Untersuchungshaft
1999, 232 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5846-2
Vergriffen, kein Nachdruck
41,00 € inkl. MwSt.

Das am 1.12. 1994 in Kraft getretene »Verbrechensbekämpfungsgesetz« hat der Diskussion um die Haftgründe der Wiederholungsgefahr und der Schwere der Tat Auftrieb gegeben.
Die Arbeit beginnt mit einem Rückblick auf die geschichtliche Entwicklung dieser beiden Haftgründe, der die gesetzgeberischen [...]

mehr

978-3-7890-5788-5
Die Wahrheit im Strafverfahren
Eine Untersuchung zur prozessualen Wahrheit unter besonderer Berücksichtigung der Perspektive des erkennenden Gerichts in der Hauptverhandlung
1998, 298 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5788-5
Vergriffen, kein Nachdruck
51,00 € inkl. MwSt.

Im Strafverfahren geht es um die Ermittlung der Wahrheit. Dies erscheint auf den ersten Blick selbstverständlich und wird vielfach nur vor dem Hintergrund der allgemein beschränkten Erkenntnisfähigkeit des Menschen aus philosophischer Sicht problematisiert. Dagegen ist diese Arbeit auf die [...]

mehr

978-3-7890-5606-2
Grundrechte und Erkenntnis
Der Einschätzungsspielraum des Gesetzgebers
1998, 517 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5606-2
Vergriffen, kein Nachdruck
68,00 € inkl. MwSt.

Die richtige Lösung von Grundrechtsfällen kann von empirischen Fragen abhängen, deren Beantwortung zweifelhaft ist. Solche Erkenntnisprobleme führen zu der hier behandelten Frage, inwieweit der Gesetzgeber aufgrund unsicherer empirischer Prämissen in Grundrechte – oftmals in einschneidender Weise – [...]

mehr

978-3-7890-5476-1
Rotsch
Individuelle Haftung in Großunternehmen
Plädoyer für den Rückzug des Umweltstrafrechts
1998, 236 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5476-1
Vergriffen, kein Nachdruck
40,00 € inkl. MwSt.

Die strafrechtliche Haftung des einzelnen Leitungsorgans in Großunternehmen gerät in jüngster Zeit immer mehr in den Blickpunkt des Interesses. Rechtsprechung und weite Teile des wissenschaftlichen Schrifttums favorisierten hier bisher eine Individualzurechnung. Der Verfasser weist dagegen [...]

mehr

978-3-7890-4913-2 (No image)
Kumulationseffekte
Grenzen der Erfolgszurechnung im Umweltstrafrecht
1997, 183 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4913-2
Vergriffen, kein Nachdruck
34,00 € inkl. MwSt.

Die durch das 18. Strafrechtsänderungsgesetz vom 28. März 1980 geschaffenen strafrechtlichen Sanktionsmöglichkeiten für schwerwiegende Schädigungen und Gefährdungen der Umwelt haben die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen können. Neben der Erörterung von Einzelproblemen wird in jüngerer Zeit [...]

mehr

978-3-7890-4741-1 (No image)
Das Verhältnis der positiven Forderungsverletzung und culpa in contrahendo zur Sachmängelhaftung beim Kauf- und Werkvertrag
1997, 243 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4741-1
Vergriffen, kein Nachdruck
43,00 € inkl. MwSt.

Das Verhältnis der Sachmängelgewährleistungsregeln beim Kauf- und Werkvertrag zu den in der Rechtsprechung und Lehre entwickelten Rechtsinstituten der positiven Forderungsverletzung und der culpa in contrahendo ist seit ca. 90 Jahren Gegenstand eines Meinungsstreits und wurde schon als eine der [...]

mehr

978-3-7890-4401-4 (No image)
Bodenschutz durch Strafrecht ?
Die Probleme bei der Auslegung und Anwendung des Tatbestandes der Bodenverunreinigung (§ 324a StGB) und ihre Auswirkungen auf die Effizienz strafrechtlichen Umweltschutzes
1996, 199 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4401-4
Vergriffen, kein Nachdruck
35,00 € inkl. MwSt.

Obwohl die ökologische Bedeutung des Bodens in naturwissenschaftlicher Hinsicht allgemein anerkannt ist, muß der rechtliche Schutz des dritten Umweltmediums noch immer als unzureichend bewertet werden. Die Einführung des Tatbestandes der Bodenverunreinigung wird von der Vorstellung getragen, durch [...]

mehr

978-3-7890-4077-1 (No image)
Beweis steuermindernder Tatsachen im Besteuerungsverfahren und im Steuerstrafverfahren
1995, 117 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4077-1
Vergriffen, kein Nachdruck
20,50 € inkl. MwSt.

Das Steuerrecht macht die Gewährung von steuerlichen Vergünstigungen häufig von Nachweisen abhängig, die der Steuerpflichtige beibringen muß, wie zum Beispiel die Gaststättenrechnung für den Abzug von Bewirtungskosten als Betriebsausgaben. In der gerichtlichen Praxis reicht es mitunter für eine [...]

mehr

978-3-7890-3907-2 (No image)
Güntge
Begehen durch Unterlassen
Der gesetzliche Anwendungsbereich des § 13 StGB
1995, 186 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3907-2
Vergriffen, kein Nachdruck
40,00 € inkl. MwSt.

Die Thematik des strafbaren Unterlassens zählt seit Jahren zu den am heftigsten diskutierten Problemfeldern der modernen Strafrechtsdogmatik. Der im Jahre 1975 in den Allgemeinen Teil des Strafgesetzbuches eingeführte § 13 StGB hat diese Diskussion nicht zum Verstummen gebracht.
Insbesondere ist noch [...]

mehr

978-3-7890-3829-7 (No image)
Die Neufassung der strafrechtlichen Verfallsvorschrift
Überlegungen zu den Voraussetzungen der Verfallsanordnung und zum Verfallsgegenstand unter besonderer Berücksichtigung des Umweltstrafrechts
1995, 138 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3829-7
Vergriffen, kein Nachdruck
34,00 € inkl. MwSt.

Die heute fast zwanzigjährige „praktische Erprobung“ des Verfalls offenbart ein Schattendasein dieses Rechtsfolgeinstituts in der Strafrechtspraxis. Die Anordnungshäufigkeit liegt insgesamt nur im Promillebereich. Durch das Gesetz zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes und anderer Gesetze vom 28. [...]

mehr

978-3-7890-3691-0 (No image)
Weitemeyer
Ordnungsrechtliche Maßnahmen im Konkursverfahren
Insolvenz und Schutz der Umwelt
1995, 230 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3691-0
Vergriffen, kein Nachdruck
44,00 € inkl. MwSt.

Zahlreiche Umweltschäden, vor allem die mit Millionenaufwand zu sanierenden Altlasten, führen bei den Verantwortlichen zur Insolvenz. Welche Konsequenzen die Konkurseröffnung für die öffentlich-rechtliche Verantwortlichkeit des Störers hat, ist bislang nicht geklärt.
Die Autorin entwickelt nach einer [...]

mehr

978-3-7890-3385-8 (No image)
Oetker
Die Verjährung
Strukturen eines allgemeinen Rechtsinstituts
1994, 80 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3385-8
Vergriffen, kein Nachdruck
13,90 € inkl. MwSt.

Mit der Verjährung greift der Gesetzgeber in allen Rechtsgebieten auf ein Regelungsinstrument zurück, dessen Normen scheinbar beziehungslos nebeneinander stehen. Der Autor nimmt sich dieser Lage an und geht der Frage nach, ob sich die unterschiedlichen Vorschriften auf einen gemeinsamen Kern [...]

mehr

978-3-7890-2452-8 (No image)
Recht und Rechtslehre im Nationalsozialismus
Ringvorlesung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
1992, 260 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7890-2452-8
Vergriffen, kein Nachdruck
40,00 € inkl. MwSt.

Kontakt-Button