978-3-8329-3554-2 (No image)
Weiss
Goldene Aktien im Lichte der Rechtsprechung des EuGH
Unter besonderer Berücksichtigung des harmonisierten Übernahmerechts
2008, 345 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3554-2
Sofort lieferbar
76,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit präzisiert die vom EuGH entwickelten Kriterien zur Zulässigkeit Goldener Aktien und benennt die Voraussetzungen für eine gemeinschaftsrechtlich zulässige staatliche Einflussnahme im privaten Wirtschaftssektor. Anhand dieser Maßstäbe müssen sich nunmehr vor allem nationale [...]

mehr

978-3-8329-3506-1 (No image)
Warchol
Squeeze-out in Deutschland, Polen und dem übrigen Europa
2008, 419 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3506-1
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Die Verfasserin untersucht das Ausschlussrecht von Minderheitsaktionären aus der Aktiengesellschaft innerhalb der Europäischen Union. Sie vergleicht die deutschen Regelungen in §§ 327a ff. AktG mit den Vorschriften Polens und anderer europäischer Staaten. Mit dieser rechtsvergleichenden Analyse [...]

mehr

978-3-8329-3613-6 (No image)
Jehle
Harmonisierung im Welthandelsrecht durch Verweis auf internationale Standards
Eine Analyse anhand des SPS-Abkommens der WTO
2008, 360 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3613-6
Sofort lieferbar
82,00 € inkl. MwSt.

Sieht das WTO-Recht eine dynamische Rechtsintegration vor, die abgekoppelt ist von der schwerfälligen Verhandlungsdiplomatie der Welthandelsrunden? Diese trotz ihrer rechtspolitischen Großdimension bislang vernachlässigte Frage bejaht die Untersuchung. Für den hochsensiblen Bereich der [...]

mehr

978-3-8329-3580-1
Wallmann
Verantwortlichkeit für fehlerhafte Unternehmensleitung als Instrument des Gläubigerschutzes in Frankreich
Eine rechtsvergleichende Untersuchung
2008, 268 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3580-1
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Die rechtspolitische Diskussion um das am besten geeignete System des Gläubigerschutzes der Kapitalgesellschaften ist auf europäischer und nationaler Ebene in vollem Gange. In Anbetracht der hierzulande geäußerten Kritik an der Geschäftsleiterhaftung für fehlerhafte Unternehmensleitung, insbesondere [...]

mehr

978-3-8329-3427-9 (No image)
Kaiser
Die Europäische Privatgesellschaft und die spanische Sociedad de Responsabilidad Limitada
Rechtsvergleichende Untersuchung mit Schwerpunkt im Bereich des Gläubigerschutzes
2008, 298 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3427-9
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Die Europäische Kommission hat beschlossen, neben der Europa-AG auch eine Europa-GmbH (die Europäische Privatgesellschaft, EPG) zu schaffen, um die europäischen mittelständischen Unternehmen zu fördern. Für die EPG wurde bereits vor einiger Zeit von der Wissenschaft der Entwurf eines EPG-Status [...]

mehr

978-3-8329-3209-1 (No image)
Zila
Die neuen Schutznormen der Beitrittsabkommen der Europäischen Union
2008, 400 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3209-1
Sofort lieferbar
88,00 € inkl. MwSt.

Die Beitrittsabkommen der EU von 2004 und 2007 enthalten jeweils zwei Schutznormen, die ein Novum des Gemeinschaftsrechts darstellen. Es handelt sich dabei um die sog. Binnenmarkt-Schutzklausel sowie die sog. Schutzklausel für Justiz und Inneres. Die Handhabung dieser beiden Normen des [...]

mehr

978-3-8329-3053-0 (No image)
Jorns
Europäische Missbrauchsaufsicht über Immaterialgüterrechte
Unter besonderer Berücksichtigung der "Essential-Facilities"-Doktrin
2007, 298 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3053-0
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Thema der Arbeit ist das Spannungsverhältnis zwischen dem europäischen Marktmachtmissbrauchsverbot und den Immaterialgüterrechten. Unter eingehender Berücksichtigung von wettbewerbstheoretischen Grundlagen, Rechtsprechung und Literatur wird untersucht, wie bei der Anwendung des Art. 82 EG ein [...]

mehr

978-3-8329-2911-4 (No image)
Weber
WTO-Streitbeilegung und EuGH im Vergleich
Zur gerichtsförmigen Konfliktlösung in Handelspräferenzzonen
2007, 500 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2911-4
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Das Werk untersucht die gerichtsförmige Qualität der Streitbeilegung in der WTO, indem es dieses System in prozessualer Hinsicht am Maßstab des EuGH misst. Da beide Rechtsordnungen als Handelspräferenzzonen materiell-rechtlich ähnlich ausgestaltet sind, vergleicht es Voraus- und Zielsetzungen, [...]

mehr

978-3-8329-2963-3 (No image)
Lächler
Das Konzernrecht der Europäischen Gesellschaft (SE)
Unter besonderer Berücksichtigung der Mitgliedstaaten Deutschland, Frankreich, England und Polen
2007, 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2963-3
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
48,00 € inkl. MwSt.

Unternehmensjuristen und Wirtschaftsanwälte, die eine Europäische Gesellschaft (SE) beraten, werden zwangsläufig mit konzernrechtlichen Fragestellungen konfrontiert. Da sich die SE-Verordnung weitestgehend konzernrechtlicher Regelungen enthält, wird im Werk umfassend Methodik und Besonderheiten [...]

mehr

978-3-8329-2741-7 (No image)
Hanfland
Haftungsrisiken im Zusammenhang mit § 161 AktG und dem Deutschen Coporate Governance Kodex
Zugleich ein Beitrag zur Haftung für fehlerhafte Kapitalmarktinformation
2007, 350 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2741-7
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Das Werk nimmt eine gründliche Untersuchung und Bewertung der Haftungsrisiken vor, die sich aus dem Deutschen Corporate Governance Kodex und seiner Umsetzung in § 161 AktG ergeben. Hierbei zeigt der Autor detailliert die Möglichkeiten und Grenzen der Transformation sämtlicher Kodexempfehlungen im [...]

mehr

978-3-8329-2445-4 (No image)
Papp
Die Integrationswirkung von Grundrechten in der Europäischen Gemeinschaft
Die Rolle der Gemeinschaftsgrundrechte bei der Verwirklichung der Grundfreiheiten und des allgemeinen Freizügigkeitsrechts
2007, 353 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2445-4
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Ausgehend von den grundlegenden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs untersucht die Arbeit die Integrationswirkung der Gemeinschaftsgrundrechte. Unter Hervorhebung von Parallelentwicklungen in der Rechtsprechung des US-Supreme Court wird der Schwerpunkt auf die Rolle der [...]

mehr

978-3-8329-2053-1 (No image)
Weber
Die konzernrechtliche abgeleitete Aktionärsklage
Zur Geltendmachung konzerninterner Ansprüche einer abhängigen Aktiengesellschaft durch ihre Aktionäre im Vertragskonzern und im faktischen Konzern
2006, 300 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2053-1
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Gemäß den §§ 309 IV 1, 2 et al. AktG kann jeder Aktionär einer abhängigen Aktiengesellschaft deren konzerninterne Ansprüche geltend machen. Der Autor untersucht die Sinnhaftigkeit eines solchen Rechts und dessen Ausgestaltung im Detail. Er arbeitet dabei die Funktion der Klage im System der [...]

mehr

978-3-8329-2200-9 (No image)
Lübke
Der Erwerb von Gesellschaftsanteilen zwischen Kapitalverkehrs- und Niederlassungsfreiheit
2006, 539 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2200-9
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Das Werk untersucht das Zusammenwirken von Art. 56 und 43 EG zur Gewährleistung des grenzüberschreitenden Erwerbs von Gesellschaftsanteilen. Ausgehend von EuGH-Urteilen zu sog. Goldenen Aktien und unter sorgfältiger Auswertung der Rechtsprechung sowie der ökonomischen Grundlagen des [...]

mehr

978-3-8329-2044-9 (No image)
Lenk
Die Ausnahme standesrechtlicher Werbeverbote aus dem EG-Kartellrecht
Zugleich ein Beitrag zu der Frage der Beeinflussung des EG-Kartellrechts durch Aspekte des Gemeinwohls
2006, 403 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2044-9
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Anknüpfend an die Frage der Beurteilung standesrechtlicher Werbeverbote im Gemeinschaftskartellrecht behandelt die Arbeit sowohl die spezifische Frage der Einstufung standesrechtlicher Regelungen in das kartellrechtliche System als auch die allgemeine Frage nach einer Berücksichtigung von [...]

mehr

978-3-8329-1796-8 (No image)
Strese
Die Kompetenzen der Europäischen Gemeinschaft zur Privatrechtsangleichung im Binnenmarkt
Eine Untersuchung zur vertikalen Kompetenzverteilung im Bereich des Gemeinschaftsprivatrechts und zu den Folgen kompetenzüberschreitenden Handelns
2006, 277 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1796-8
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Die Abgrenzung der Zuständigkeiten der Gemeinschaft von jenen der Mitgliedstaaten gehört zu den Grundspannungen, die das Kräfteverhältnis in der Konstruktion der Europäischen Gemeinschaft bestimmen. Die Frage, wie weit die Gemeinschaftskompetenzen zur Angleichung im besonders sensiblen Bereich des [...]

mehr

978-3-8329-1747-0 (No image)
Gotha
Grenzen und Auslegung autonom harmonisierten Wirtschaftsprivatrechts
2006, 306 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1747-0
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Das neue Werk in der Schriftenreihe widmet sich speziellen Fragen des Wirtschaftsprivatrechts und liefert nicht nur der Wissenschaft, sondern auch dem Praktiker im Europarecht zahlreiche neue Ansätze.

mehr

978-3-8329-1953-5 (No image)
Langendorf
Haftungsfragen bei Anleiheemissionen
Insbesondere vor dem Hintergrund des Comfort Letter
2006, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1953-5
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit behandelt in ihrem Schwerpunkt die Verantwortlichkeit von Emissionsbanken und Wirtschaftsprüfern bei Fehlern im Finanzteil eines Emissionsprospekts für eine Unternehmensanleihe.
Im ersten Kapitel werden Grundlagen des Anleihegeschäfts erläutert. Das zweite Kapitel befasst sich insbesondere [...]

mehr

978-3-8329-1765-4 (No image)
Ziegler
Der Börsengang von Tochtergesellschaften
2006, 322 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1765-4
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Gegenstand des Werks ist der Börsengang von Tochtergesellschaften, hierbei insbesondere der Schutz der Aktionäre der Obergesellschaft.
Auf der Grundlage finanzwissenschaftlicher Studien wird zunächst die Schutzbedürftigkeit der Mutteraktionäre erörtert. Darauf aufbauend diskutiert der Verfasser [...]

mehr

978-3-8329-1547-6 (No image)
Drenckhan
Gläubigerschutz in der Krise der GmbH
2006, 351 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1547-6
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Viele Gläubiger können sich gegen das Risiko, mit ihrer Forderung gegen die GmbH auszufallen, nicht oder nur unzureichend schützen. Die Arbeit zeichnet erstmalig ein aus drei Säulen bestehendes System zum Schutz der Gläubiger, wenn die Krise der GmbH unter Umständen bis zum Zusammenbruch der GmbH [...]

mehr

978-3-8329-1710-4 (No image)
Findeisen
Die Auslegung urheberrechtlicher Schrankenbestimmungen
2005, 219 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1710-4
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die urheberrechtlichen Schrankenbestimmungen werden im deutschen und europäischen Recht einzeln und abschließend aufgezählt. Die kasuistische Erfassung wirft latent das Problem auf, die Zulassung neuer Nutzungsformen entweder einer Novellierung durch den Gesetzgeber zu überlassen oder aber judikativ [...]

mehr

978-3-8329-1662-6
Grühn
Beihilfekontrolle unter Transformationsbedingungen
Das Beispiel Polen
2005, 248 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1662-6
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Der EU-Beitritt Polens setzte eine umfangreiche Rechtsangleichung voraus. Da die EG und ihre Mitgliedstaaten dem Grundsatz einer offenen Marktwirtschaft mit freiem Wettbewerb verpflichtet sind, war die Errichtung eines Beihilfekontrollsystems hierbei unverzichtbar.
Im ersten Teil der Arbeit wird [...]

mehr

978-3-8329-1565-0
Wiórek
Das Prinzip der Gläubigergleichbehandlung im Europäischen Insolvenzrecht
2005, 339 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1565-0
Vergriffen, kein Nachdruck
79,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht die Verwirklichung des Prinzips der Gläubigergleichbehandlung im Europäischen Internationalen Insolvenzrecht auf der Grundlage einer rechtsvergleichenden Analyse gegenwärtiger Ausgestaltungen der par condicio creditorum in 14 mitgliedstaatlichen Insolvenzsachrechten. Sie [...]

mehr

978-3-8329-1641-1
Simon
Rechtsschutz im Hinblick auf ein Pflichtangebot nach § 35 WpÜG
2005, 362 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1641-1
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Das Pflichtangebot ist eines der zentralen Institute des im Jahr 2002 in Kraft getretenen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes. Mit ihm verfolgt der Gesetzgeber das Ziel, die rechtliche Stellung der Minderheitsaktionäre zu stärken: Bei Unternehmensübernahmen sollen sie die Möglichkeit haben, die [...]

mehr

978-3-8329-0961-1
Die Ausnahmen vom Kartellverbot zwischen Annäherung und Angleichung an das europäische Recht
Vom Enumerationsprinzip zur Generalklausel
2005, 280 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0961-1
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Im Kartellrecht bestehen seit längerem Bestrebungen, das deutsche mit dem europäischen Recht zu harmonisieren. Hierzu wurden bei den Ausnahmen vom Kartellverbot die unterschiedlichen Ansätze des deutschen und des europäischen Rechts miteinander kombiniert. Das Werk behandelt die hierdurch [...]

mehr

978-3-8329-1181-2
Gernoth
Pseudo Foreign Companies - Who Art Thou?
Englische Briefkastengesellschaften in Deutschland und ihre Behandlung nach englischem und deutschem Recht
2005, 416 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1181-2
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Der EuGH hat durch seine Entscheidungen in den Rechtssachen »Centros«, »Überseering« und »Inspire Art« das deutsche Internationale Gesellschaftsrecht grundlegend erschüttert. Die Auswirkungen, die diese Urteile auf das deutsche Gesellschaftsrecht haben können, sind noch immer nicht vollständig [...]

mehr

Kontakt-Button