978-3-8487-4513-5
Hartmann
Kinder und Werbung
Eine lauterkeitsrechtliche Betrachtung unter besonderer Berücksichtigung von Online-Medien
2017, 351 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4513-5
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Die Dissertation behandelt das Thema Kinderwerbung in Zeiten von Internet, Sozialen Medien, Onlinevideos und Handyspielen von allen erdenklichen Blickwinkeln. Das erste Drittel umfasst einen verhaltenswissenschaftlichen, technischen und wirtschaftlichen Teil, in dem sich die Verfasserin dem Thema [...]

mehr

978-3-8487-4373-5
Kreutz
Online-Angebote und Werbeblockersoftware
Eine lauterkeits- und zivilrechtliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der rechtlich zulässigen und technisch möglichen Handlungsalternativen der Webseitenbetreiber
2017, 503 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4373-5
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

Die Diskussion um die rechtliche Zulässigkeit von Werbeblockersoftware gehört zu den aktuell umstrittensten Fragen im gewerblichen Rechtsschutz sowie Wettbewerbsrecht und wird von Rechtsprechung und Literatur unterschiedlich bewertet. Die Thematik hat große praktische Relevanz, denn die [...]

mehr

978-3-8487-4310-0
Karner-Herbrich
Geistiges Eigentum an Verbrechen
2017, 433 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4310-0
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Gibt es geistiges Eigentum an Verbrechen? Darf ein Straftäter die von ihm verübte Tat öffentlichkeitswirksam vermarkten? Zur interessengerechten Auflösung des daraus folgenden Konflikts mit den persönlichkeitsrechtlichen Interessen des Opfers entwickelt die Autorin ein praxisgerechtes [...]

mehr

978-3-8487-4259-2
Kleinheyer
Schadensersatz im Immaterialgüterrecht: Die Bestimmung des Verletzungsgewinns
2017, 213 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4259-2
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Im Verletzungsfall kann der Rechtsinhaber den Verletzergewinn nur insoweit als Schadensersatz verlangen, wie der Gewinn kausal auf der Schutzrechtsverletzung beruht. Für andere Umstände, welche für die Gewinnerzielung mitursächlich waren, ist ein sogenannter Kausalitätsabschlag vorzunehmen.

Doch [...]

mehr

978-3-8487-4174-8
Hermes-Keil
Der Streitgegenstand im gewerblichen Rechtsschutz
2017, 416 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4174-8
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

Durch eine Vielzahl höchstrichterlicher Entscheidungen in den letzten Jahren hat die Bestimmung und Abgrenzung des Streitgegenstandes im gewerblichen Rechtsschutz enorm an Aktualität und Bedeutung gewonnen, nicht zuletzt wegen der hohen praktischen Relevanz dieser Thematik sowie der zentralen [...]

mehr

978-3-8487-3547-1
Strohscheer
Die Abbildung von Kunstwerken zur Werbung für deren Ausstellung und Verkauf
Ein Vergleich der Rechtslage zwischen Deutschland, Großbritannien und den USA
2017, 166 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3547-1
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

In welchem Rahmen dürfen Museen, Auktionshäuser und Galerien mit der Abbildung der von ihnen ausgestellten bzw. angebotenen Kunstwerke werben? Die Schrankenregelung des § 58 Abs. 1 UrhG gestattet unter bestimmten Voraussetzungen die Nutzung urheberrechtlich geschützter Kunstwerke „zur Werbung, [...]

mehr

978-3-8487-4063-5
Yan
Das materielle Recht im Einheitlichen Europäischen Patentsystem und dessen Anwendung durch das Einheitliche Patentgericht
2017, 215 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4063-5
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Ende 2012/Anfang 2013 haben 25 Mitgliedstaaten der Europäischen Union unter großen politischen Anstrengungen ein Regelungspaket auf den Weg gebracht, mit dem ein Europäisches Patent mit einheitlicher Wirkung und ein Einheitliches Patentgericht geschaffen werden soll. Die Regelungen des [...]

mehr

978-3-8487-3917-2
Reisner
Die Erschöpfung im Patentrecht
Wirkung, Voraussetzungen, Grenzen und Dogmatik
2017, 495 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3917-2
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

Der Erschöpfungsgrundsatz hat eine zentrale Funktion, um immaterialgüterrechtlich geschützte Waren verkehrsfähig zu machen. Die fehlende Fixierung im deutschen Patentgesetz und die vergleichsweise geringe Europäisierung des Patentrechts tragen jedoch dazu bei, dass die patentrechtliche Erschöpfung [...]

mehr

978-3-8487-3811-3
Wenzel
Analoge Anwendung der Verordnung über das ergänzende Schutzzertifikat für Arzneimittel auf Medizinprodukte?
Zugleich eine Kritik an der Handhabung ergänzender Schutzzertifikate durch Gesetzgebung und Rechtsprechung
2017, 253 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3811-3
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Dem Problem der Erosion des Patentschutzes von Arzneimitteln aufgrund ihres hohen Studien- und Zulassungsaufwands ist der europäische Gesetzgeber durch die Schaffung eines ergänzenden Schutzzertifikats im Wege der Verordnung (EG) Nr. 469/2009 begegnet. Bis auf Pflanzenschutzmittel sind derzeit [...]

mehr

978-3-8487-3781-9
Chudziak
Mittel einer mittelbaren Patentverletzung nach § 10 PatG und Art. 26 EPGÜ
Kategorisierung und Bewertung
2017, 245 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3781-9
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die Klärung der Frage, ob ein Gegenstand ein Mittel einer mittelbaren Patentverletzung darstellt, wirft regelmäßig erhebliche Schwierigkeiten auf. Grund dafür ist nicht nur die Fülle unterschiedlicher Gegenstände, die eine Patentverletzung mittelbar fördern können. Hinzukommt, dass die mittelbare [...]

mehr

978-3-8487-3466-5
Hennigs
Unlauterer Wettbewerb durch Verwendung unwirksamer Vertragsklauseln
2017, 324 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3466-5
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Inwieweit kann und sollte die Verwendung unwirksamer Vertragsklauseln durch einen Unternehmer auch mit den Mitteln des UWG sanktioniert werden? Diese Frage ist von erheblicher praktischer Bedeutung, da im UWG – anders als im UKlaG – nicht nur Verbraucherschutzverbände, sondern auch Mitbewerber [...]

mehr

978-3-8487-3613-3
Koppermann
Verwechslungsgefahr im Urheberrecht
2017, 363 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3613-3
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Während die Verwechslungsgefahr im spanischen Urheberrecht normiert und in der französischen Rechtsprechung zur Beurteilung urheberrechtlicher Konstellationen anerkannt ist, wird der Begriff in Deutschland nicht im Urheber-, sondern im Marken- und Wettbewerbsrecht verwendet. Es fragt sich, ob das [...]

mehr

978-3-8487-2981-4
Schöneich
Ein Allgemeiner Teil für das Recht des Geistigen Eigentums?
2016, 320 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2981-4
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Das Recht des Geistigen Eigentums steht vor erheblichen Herausforderungen. Diese treten etwa bei der Bestimmung der Reichweite der Schutzrechte bzw. ihrer Schranken sowie der Kumulation von Schutzrechten in Erscheinung. Zudem ist das aktuelle Regelungsgefüge einem hohen Legitimationsdruck [...]

mehr

978-3-8487-3203-6
Engels
Die Vereinbarkeit der territorialen Aufspaltung von Verwertungsrechten mit den europäischen Binnenmarktregeln
Eine Untersuchung am Beispiel der Filmwirtschaft
2016, 283 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3203-6
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Der Autor ergründet die rechtlichen Grenzen einer an nationalen Märkten ausgerichteten Verwertungspraxis innerhalb des Gemeinsamen Binnenmarkts am Beispiel des Kinofilms. Die Untersuchung beginnt mit einer wirtschaftlichen Darstellung der Besonderheiten des Filmmarktes, gefolgt von einer eingehenden [...]

mehr

978-3-8487-3371-2
Jentsch
Nießbrauch am Patent
Eine Abgrenzung zur ausschließlichen Lizenz
2016, 219 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3371-2
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Seit Inkrafttreten des BGB bis heute ist das Rechtsinstitut Nießbrauch für die Übertragung von immaterialgüterrechtlichen Nutzungsrechten nie ernsthaft in Betracht gezogen worden. Stattdessen werden in der Praxis „einfache“ bzw. „ausschließliche“ Lizenzen eingeräumt. Grund hierfür sind die nach der [...]

mehr

978-3-8487-2713-1
Hoffmann
Erfindungsbezogene Auflagen in öffentlich-geförderten FuE-Projekten
Eine rechtsvergleichende Untersuchung des deutschen und U.S.-amerikanischen Rechts
2016, 235 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2713-1
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Wie können die Bedingungen der öffentlichen Forschungsförderung in der Bundesrepublik besser gestaltet werden? Sind erfindungsbezogene Auflagen überhaupt sinnvoll?
Im Fokus des Werks stehen die erfindungsbezogenen Nebenbestimmungen zur Projektförderung der deutschen Bundesministerien, NKBF 98 und [...]

mehr

978-3-8487-2749-0 (No image)
Schmidt
Open Access
Hochschulrechtliche Veröffentlichungs- und urheberrechtliche Anbietungspflichten des Hochschulprofessors
2016, 263 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2749-0
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die Autorin untersucht, ob sich das Recht zur Open-Access-Publikation zu einer Pflicht entwickeln kann. Im Fokus stehen die Rechte und Pflichten des Hochschulprofessors an seinen Forschungsergebnissen und urheberrechtlich geschützten Werken, die während seiner Tätigkeit in Forschung und Lehre [...]

mehr

978-3-8487-2696-7
Guillemin
Law & Odeur
Fragrance Protection in the Fields of Perfumery and Cosmetics
2016, 227 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2696-7
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Parfumstreitigkeiten betreffen in der Regel lediglich Namen oder Verpackungen. Das eigentliche Parfum erhält kaum rechtliche Aufmerksamkeit obwohl es sehr oft kopiert wird.
Der Begriff "Parfum" ist zweideutig, da er sowohl die Duftquelle als auch die Duftwirkung bezeichnet. Unterschiedliche [...]

mehr

978-3-8487-1748-4
Fronius
Celebrity Impersonators im deutschen und US-amerikanischen Recht
Eine rechtsvergleichende Studie mit Vorschlägen für die Weiterentwicklung des deutschen Rechts im Hinblick auf die Kommerzialisierung der menschlichen Persönlichkeit
2015, 599 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1748-4
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

„Imitation is the sincerest form of flattery“ – viele Prominente, die durch „Celebrity Impersonators“ nachgeahmt werden, sehen dies anders und möchten rechtliche Schritte gegen ihre Nachahmer ergreifen. Das vorliegende Werk vergleicht die verschiedenen Möglichkeiten, die ihnen dazu nach deutschem [...]

mehr

978-3-8487-2410-9
Ettig
Bereicherungsausgleich und Lizenzanalogie bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen
2015, 222 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2410-9
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Das Fehlen wirksamer zivilrechtlicher Sanktionen stellt nach wie vor eines der zentralen Schwachpunkte des Persönlichkeitsschutzes in Deutschland dar. Vor diesem Hintergrund untersucht die Autorin, inwiefern vermögensrechtliche Ansprüche – wie der Bereicherungsausgleich oder der materielle [...]

mehr

978-3-8487-2314-0
Woger
Die Schnittstellen zwischen Marken- und Wettbewerbsrecht im Licht der neuen Markenfunktionen
2015, 337 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2314-0
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

In verschiedenen, maßgeblichen Entscheidungen hat der EuGH die Markenfunktionslehre revitalisiert. Die Bedeutung und die Reichweite einer Marke waren vor dem Hintergrund dieser Entscheidungen neu zu bestimmen.

Der Autor geht den Fragen nach, inwiefern die erneuerten Markenfunktionen Auswirkungen auf [...]

mehr

978-3-8487-1719-4
Kianfar
Sachfotografie und Hausrecht
Rechtliche Grenzen der Propertisierung
2015, 235 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1719-4
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Gehört die fotografische Verwertung einer Sache dem Eigentümer?
Ein ausschließliches Vervielfältigungsrecht als solches kennt das Sachenrecht nicht. Die urheberrechtlichen Verwertungsrechte sind zeitlich begrenzt und stehen zudem nicht dem Eigentümer, sondern dem Urheber zu. Dennoch werden [...]

mehr

978-3-8487-2242-6
Hauch
Übernahme fiktiver Marken in die Realität ("Reverse Brand Placement")
2015, 248 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2242-6
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Fiktive Marken sind Kennzeichnungsmittel, deren Existenz sich auf ihre Darstellung in fiktiven Welten – etwa Filmen – beschränkt und die somit als „Anschauungsobjekte“ vom realen Marktgeschehen abgekoppelt sind. Finden solche fiktiven Welten bzw. deren fiktive Marken guten Anklang bei der [...]

mehr

978-3-8487-1880-1 (No image)
Andersen
Gesellschaftspolitische Meinungsäußerungen in der Werbung
Ein Rechtsvergleich zwischen deutschem und US-amerikanischem Recht
2015, 267 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1880-1
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Gesellschaftspolitische Meinungsäußerungen, die in Werbeanzeigen publiziert werden, werfen durch die Entscheidung „Rücktritt des Finanzministers“ des BGH auf den Konflikt zwischen persönlichkeitsrechtlichen Interessen auf der einen und der Meinungsfreiheit auf der anderen Seite ein neues Licht. [...]

mehr

978-3-8487-1884-9
Hanske
Die passing off-Klage im europäischen Kontext
2015, 191 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1884-9
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

In den Rechtsordnungen des Vereinigten Königreichs bietet die passing off-Klage einen richterrechtlichen Anspruch gegen die Nachahmung und Anmaßung der geschäftlichen Reputation durch einen Dritten. Als wesentlicher Bestandteil des britischen Lauterkeitsrechts erfreut sie sich, ungeachtet der [...]

mehr

Kontakt-Button