978-3-8487-6663-5
Schletz
Die erweiterte Revision in Strafsachen
Untersuchung eines Rechtsmittels und seiner Bedeutung im heutigen Strafprozess
2020, 638 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6663-5
Sofort lieferbar
139,00 € inkl. MwSt.

Mit seiner Arbeit untersucht der Autor die Sachgerechtigkeit der sogenannten erweiterten Revision im Strafprozess. Dafür wird vor allem die Gesamtentwicklung des strafprozessualen Revisionsrechts seit Inkrafttreten der RStPO 1877 nachvollzogen. Dem hiermit verbundenen Aufstieg der Sachrüge wird der [...]

mehr

978-3-8487-6687-1
Thilo
Die Garantenstellung des Amtstierarztes
Unter besonderer Berücksichtigung der rechtsphilosophischen und empirischen Implikationen von § 17 Tierschutzgesetz
2020, 305 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6687-1
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Seit geraumer Zeit wird allgemein ein Vollzugsdefizit bei der Umsetzung des Tierschutzgesetzes beklagt. Dies betrifft insbesondere Amtsveterinäre, welche vom Gesetzgeber als zentrale Kontrollinstanz vorgesehen sind. Das vorliegende Werk spannt einen Bogen von den rechtsphilosophischen Grundlagen des [...]

mehr

978-3-8487-6741-0
Härtl-Meißner
Die tätige Reue im deutschen und österreichischen Strafrecht
Eine rechtsvergleichende Betrachtung und ein Ausblick auf Reformmöglichkeiten
2020, 421 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6741-0
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

Während das Rechtsinstitut der tätigen Reue im deutschen Strafrecht eher ein „Schattendasein“ führt, kommt ihm im österreichischen Strafrecht, insbesondere als Instrument der Wiedergutmachung im Bereich der Eigentums- und Vermögensdelikte, große praktische Bedeutung zu. Das Werk zeigt die [...]

mehr

978-3-8487-5961-3
Stiller
Sterbehilfe und assistierter Suizid
Zur Bedeutung des Patientenwillens für die Rechtfertigung von Sterbehilfe und Suizidassistenz
2020, 317 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5961-3
Sofort lieferbar
82,00 € inkl. MwSt.

Bedingt durch den medizinischen Fortschritt sind die Grenzen der Lebenserhaltung, insbesondere die Frage nach der Legitimation von Sterbehilfe und Suizidassistenz, in den Fokus nicht nur der Medizin und Rechtswissenschaft, sondern auch der gesellschaftlichen Debatte gerückt.
Das Werk beschäftigt [...]

mehr

978-3-8487-6420-4
Theune
Polizeibeamte als Berufszeugen in Strafverfahren
2020, 281 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6420-4
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht Besonderheiten von Polizeibeamten, die als Zeugen in Strafverfahren auftreten. Dabei werden zunächst rechtstatsächlich die Besonderheiten dieser Zeugengruppe herausgearbeitet. Sodann werden diese aus einer aussagepsychologischen Perspektive im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf [...]

mehr

978-3-8487-6355-9
Zweigle
Gesetzgeber im Konflikt zwischen Rechtsstaatlichkeit und Terrorismusbekämpfung
Eine Untersuchung zu § 89a Abs. 2a StGB
2020, 513 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6355-9
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

Der Verfasser analysiert die Strafbarkeit nach § 89a Abs. 2a StGB, welcher die Vorbereitungsstrafbarkeit schwerer staatsgefährdender Gewalttaten unter bestimmten subjektiven Voraussetzungen bereits an die Ausreise aus der Bundesrepublik Deutschland knüpft und damit weit in das Vorbereitungsstadium [...]

mehr

978-3-8487-6436-5
Ofosu-Ayeh
Die Strafbarkeit des Menschenhandels und seiner Ausbeutungsformen: §§ 232-232b StGB
Reform durch das Gesetz zur Verbesserung der Bekämpfung des Menschenhandels vom 11. Oktober 2016
2020, 214 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6436-5
Sofort lieferbar
56,00 € inkl. MwSt.

Der Menschenhandel gilt als Phänomen, welches Wissenschaft und Praxis vor enorme Probleme stellt. Zur effektiveren Bekämpfung reformierte der Gesetzgeber deswegen mit Wirkung zum 15.10.2016 die Delikte zur Strafbarkeit des Menschenhandels. Anlass war die (erheblich verspätete) Umsetzung der [...]

mehr

978-3-8487-6129-6
Britzke
§ 217 StGB im Lichte des strafrechtlichen Rechtsgutskonzeptes
Legitimität und Auslegung der Norm
2019, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6129-6
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

§ 217 StGB reiht sich in andere kriminalpolitische Projekte des Gesetzgebers ein, die sich dem Einwand des fehlenden Rechtsgutsbezugs ausgesetzt sehen.
Die Untersuchung zeigt auf, dass der Gesetzgeber mit der Einführung des § 217 StGB den Zweck des Strafrechts als „ultima-ratio“ des [...]

mehr

978-3-8487-5931-6
Endler
Die Doppelstellung des Opferzeugen
Zur Vereinbarkeit der Informations-, Offensiv- und Beistandsrechte des Opfers mit dessen Zeugenstellung
2019, 311 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5931-6
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Das Werk bietet eine umfassende Untersuchung der aus der Doppelstellung des strafprozessualen Opferzeugen resultierenden Spannungslage. Ausgehend von einer grundlegenden Analyse der Opfer- und Zeugenstellung wird das Spannungsverhältnis zwischen der aktiven Opferbeteiligung und der [...]

mehr

978-3-8487-5762-6
Schneider
Vertragsarztuntreue
Der Vertragsarzt im Spannungsverhältnis zwischen Patientenbehandlung und Vermögensfürsorge
2019, 421 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5762-6
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

Die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland garantiert eine umfangreiche medizinische Versorgung für jedermann. Das System stellt den Arzt jedoch auch vor Herausforderungen: Er trägt die Sorge für das Wohl seiner Patienten, berührt in diesem Rahmen aber auch Vermögensinteressen der [...]

mehr

978-3-8487-5396-3
Thorhauer
Jurisdiktionskonflikte im Rahmen transnationaler Kriminalität
Zur Koordination der Strafgewalten über natürliche Personen und Unternehmen in der Europäischen Union
2019, 853 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-5396-3
Sofort lieferbar
146,00 € inkl. MwSt.

Das Werk untersucht die Begründung staatlicher Strafgewalt über transnationale Taten von natürlichen Personen und Unternehmen sowie die Probleme von Jurisdiktionskonflikten, die aus der parallelen Anwendbarkeit der Sanktionsnormen mehrerer Staaten resultieren. Es richtet den Blick auf die [...]

mehr

978-3-8487-5437-3
Hofmann
Die Legitimation des § 19 Abs. 2a TPG
Zugleich ein Beitrag zur Strafbarkeit der Manipulation von Organzuteilungsentscheidungen de lege lata et de lege ferenda
2019, 529 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5437-3
Sofort lieferbar
105,00 € inkl. MwSt.

Durch die Einführung des § 19 Abs. 2a TPG sollte nach dem sog. Organverteilungsskandal das Vertrauen der Bevölkerung in das Organverteilungssystem zurückgewonnen und nachhaltig gestärkt werden. Das Werk erläutert ausführlich, weshalb § 19 Abs. 2a TPG zur Erreichung dieses Ziels nicht geeignet ist [...]

mehr

978-3-8487-5756-5
Schefer
Die Vortäuschung eines Zufallsfundes im Ermittlungsverfahren
Zur Zulässigkeit sogenannter "legendierter Kontrollen"
2019, 356 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5756-5
Sofort lieferbar
92,00 € inkl. MwSt.

Angesichts der komplexen Ermittlungslage in Fällen organisierter Kriminalität haben sich in der Strafverfolgungspraxis bisweilen diverse, nicht speziell von der Strafprozessordnung erfasste Ermittlungsmaßnahmen als fester Bestandteil eines wirksamen Vorgehens etabliert. Ein seit längerer Zeit in der [...]

mehr

978-3-8487-5489-2
Baun
Beihilfe zu NS-Gewaltverbrechen
Zugleich eine Untersuchung zu den abstrakten Kriterien der Beihilfe durch neutrales Verhalten
2019, 463 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5489-2
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Das Ziel der Untersuchung ist, eine Antwort auf die Frage nach den Grenzen der Strafbarkeit der Beihilfe durch neutrales Verhalten zu finden. Dabei ist die Arbeit besonders von rechtsdogmatisch und historisch geprägter Schwerpunktsetzung. Im Gegensatz zum allgemeinen Diskurs wurde die Frage des [...]

mehr

978-3-8487-5483-0
Löw
Intertemporales Strafrecht am Beispiel behördlicher Genehmigungen im Rahmen der illegalen Ausländerbeschäftigung
2018, 303 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5483-0
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit widmet sich der häufig von Straftatbeständen vorausgesetzten (fehlenden) behördlichen Genehmigung in ihrem zeitlichen Kontext und damit der bislang wenig ausgeleuchteten Schnittstelle zwischen verwaltungsakzessorischem und intertemporalem Strafrecht. Schwerpunkt der Untersuchung ist dabei [...]

mehr

978-3-8487-5275-1
Ruhs
Rechtsbehelfe bei Verständigungen
Das Schicksal rechtswidriger Verständigungen im Revisions- und Wiederaufnahmeverfahren
2018, 466 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5275-1
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Das Werk befasst sich mit den Überprüfungsmöglichkeiten strafprozessualer Verständigungen. Hierbei werden zunächst die grundlegenden Regelungen des Verständigungsgesetzes vorgestellt und eine Bewertung von Verstößen gegen das Verständigungsgesetz vorgenommen. Ausgehend hiervon wird die [...]

mehr

978-3-8487-5232-4
Schweiger
Prozedurales Strafrecht
Zur Bedeutung von Verfahren und Form im Strafrecht
2018, 341 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5232-4
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die moderne Gesellschaft fordert das traditionell repressiv arbeitende Strafrecht über stets komplexer werdende Sachverhalte zunehmend heraus. Stößt das materielle Strafrecht bei der Bewältigung vermehrt auftretender normativer, kognitiver oder zeitlicher Defizite regelungstechnisch an seine [...]

mehr

978-3-8487-5077-1
Böhme
Das strafrechtliche Kompensationsverbot in der Umsatzsteuer
Insbesondere unter dem Blickwinkel des Unionsrechts
2018, 268 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5077-1
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Das strafrechtliche Kompensationsverbot in § 370 Abs. 4 S. 3 AO ist eines der umstrittensten Elemente des Steuerstrafrechts und von großer Relevanz insbesondere in der Umsatzsteuerhinterziehung. Das Werk erläutert ausführlich Historie, Grund und Grenzen des Kompensationsverbots sowie dessen [...]

mehr

978-3-8487-4841-9
Lutfullin
Das strafrechtliche Bestimmtheitsgebot und Mengenbegriffe
Eine Studie zur Verfassungskonformität von rein quantitativen Begriffen im Strafrecht
2018, 373 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4841-9
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Die Bedeutung des Bestimmtheitsgebots wächst stetig. Immer wieder wird die Auslegung von Begriffen mit Verweis hierauf als zu weitreichend abgelehnt oder gar ganze Vorschriften als verfassungswidrig verworfen. Bislang ist aber die Vereinbarkeit von rein quantitativen Begriffen wie etwa "großes [...]

mehr

978-3-8487-4320-9
Kindhäuser
Abhandlungen zum Vermögensstrafrecht
2018, 655 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4320-9
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

Der Sammelband vereint 25 ausgewählte Texte zum Vermögensstrafrecht i.w.S. aus den Jahren 1991 bis 2017. Thematisch reichen sie von rechtstheoretischen Überlegungen zum Vermögensschutz durch Strafrecht über dogmatische Grund- und Detailfragen der Eigentums-, Vermögens- und Insolvenzdelikte, der [...]

mehr

978-3-8487-4440-4
Wolf
Die Fluchtprognose im Untersuchungshaftrecht
Eine empirische Untersuchung der Fluchtgefahr nach § 112 Abs. 2 Nr. 2 StPO
2017, 443 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4440-4
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Das Werk stellt die erste umfassende empirische Untersuchung des zentralen Untersuchungshaftgrundes der Fluchtgefahr dar. Aus Kriminologie, Strafprozess- und Verfassungsrecht wird hergeleitet, wie sich die Fluchtgefahrentscheidung des Richters theoretisch und praktisch zusammensetzen sollte. Anhand [...]

mehr

978-3-8487-4621-7
Kim
Rechtsphilosophie und Strafrecht in Deutschland und Korea
2017, 252 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4621-7
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Der Titel dieses Buches erweckt den Eindruck, als ob es sich hier um rechtsvergleichende Arbeiten handele. Aber im Vordergrund steht eher das rein rechtstheoretische Erkenntnisinteresse. Unter diesem Gesichtspunkt lassen sich die hier vorgelegten Arbeiten – sechs rechtsphilosophische und sechs [...]

mehr

978-3-8487-4418-3
Schlack
Der Betrug als Vermögensverschiebungsdelikt
Untersuchungen zur Absicht rechtswidriger Bereicherung beim Betrugstatbestand
2017, 226 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4418-3
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Aus dem Erfordernis, dass der Täter in Bereicherungsabsicht agiert, wird die Natur des Betruges als Vermögensverschiebungsdelikt behauptet. Ziel dieser Studie ist, neben der Erforschung des Merkmals der Bereicherungsabsicht, die Gestaltung des Betrugstatbestandes als Vermögensverschiebungsdelikt zu [...]

mehr

978-3-8487-4013-0
Tzouma
Die Strafbarkeit des "faktischen Organs" im Unternehmensstrafrecht de lege lata et ferenda
Zugleich ein Beitrag zur Lehre vom Garantensonderdelikt
2017, 274 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4013-0
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die Strafbarkeit des faktischen GmbH-Geschäftsführers wird in der gerichtlichen Praxis längst anerkannt. Die Arbeit setzt sich mit dieser Rechtsprechung und dem ihr zustimmenden Schrifttum kritisch auseinander. Ausgehend von einer vergleichenden Betrachtung des faktischen Organs im Straf- und [...]

mehr

978-3-8487-3986-8
Mengler
Die lückenhafte Beweiswürdigung im tatgerichtlichen Urteil
Eine Untersuchung zum System der Beweiswürdigungsfehler
2017, 191 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3986-8
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die Beweiswürdigung gilt traditionell als „Domäne des Tatrichters“. Inzwischen untersuchen die Revisionsgerichte tatgerichtliche Urteile allerdings verstärkt auf sogenannte Beweiswürdigungsfehler. Besonders häufig wird hierbei „Lückenhaftigkeit“ moniert. Die Konturen dieses Fehlertyps sind jedoch [...]

mehr

Kontakt-Button