978-3-8288-4423-0
Wieser
Vom Transhumanismus zum technischen Staat
Tectum,  2020, 128 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4423-0
Sofort lieferbar
26,00 € inkl. MwSt.

Transhumanisten propagieren die Möglichkeit der ‚Verbesserung‘ und ‚Überwindung‘ des Menschen durch den Einsatz von Technologie und Wissenschaft. Dabei treten sie mit einem liberalen Selbstverständnis auf, welches kompatibel zu demokratischen Strukturen sein soll.
Dem entgegengesetzt wird in dieser [...]

mehr

978-3-8288-4206-9
Hein
Wie entstehen die Themen der politischen Konflikte?
Eine kritische Auseinandersetzung mit der Hegemonietheorie von Ernesto Laclau und Chantal Mouffe
Tectum,  2018, 144 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4206-9
Sofort lieferbar
24,95 € inkl. MwSt.

Lassen sich die politischen Kontroversen als Vielfalt von Diskursen verstehen, die mit gleichsam sozialpsychologischen Strategien nach Hegemonie streben, Macht gewinnen und so Gesellschaft gestalten oder allererst schaffen? Oder ist etwas von dem Satz geblieben, dass das Sein das Bewusstsein [...]

mehr

978-3-8288-4156-7
Kniza
Gesellschaftskritik in den Romanen Wilhelm Genazinos
Ein Forschungsbericht
Tectum,  2018, 83 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4156-7
Sofort lieferbar
19,95 € inkl. MwSt.

Die männlichen Protagonisten in den Romanen Wilhelm Genazinos sind beständig existenziell bedroht durch die sie umgebenden gesellschaftlichen Umstände.
Trotz ihrer teils ausweglosen Lage schaffen sie es, aus dem Teufelskreis der sie einengenden Umstände zu entkommen. Gerade durch ihr Scheitern im [...]

mehr

978-3-8288-4020-1
Snyder
Besonnen Leben
Über Selbstsein und Verantwortung
Tectum,  2017, 322 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4020-1
Sofort lieferbar
24,95 € inkl. MwSt.

Wie gelingt das Leben unter spätmodernen Bedingungen? Und, was lässt sich vonseiten der neueren Philosophie dazu sagen? Stephan Snyder setzt sich in seiner philosophischen Diskussion der Forderung nach individueller Selbstbestimmung mit Neuakzentuierungen der Autonomieethik auseinander und arbeitet [...]

mehr

978-3-8288-2327-3
Stahl
"Hier war die Luft einmal lateinisch"
Der Dichter Karl Krolow in Darmstadt
Tectum,  2010, 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-2327-3
Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.

Karl Krolow war einer der bedeutenden Lyriker der alten Bundesrepublik und zog 1956 von seiner Heimatstadt Hannover in das südhessische Darmstadt – eine wichtige Zäsur in seinem Leben und für sein Dichten. Im selben Jahr erhielt er den renommierten Georg-Büchner-Preis und integrierte sich in der [...]

mehr

978-3-8288-2727-1
Werkmann
Auslöschung, Fragmentierung und Projektion in Thomas Bernhards später Prosa: Gescheiterte Studien oder geglückte Existenzweisen?
Tectum,  2011, 104 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-2727-1
Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.

In Thomas Bernhards Spätwerk belauert und belehrt der zwischen Isolation und 'verhasster Gesellschaft' pendelnde Figurentyp des Geistesmenschen sich selbst, die Kunst und sein Umfeld. Er setzt sich fortwährend unangreifbar in Szene und versucht, die Mitmenschen mithilfe der poetologischen [...]

mehr

978-3-8288-2762-2
Hirsch
Das Schaffen des Künstlers, das Machen der Kunstwelt
Studie zur Gegenwartskunst
Tectum,  2011, 212 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-2762-2
Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.

Gegenwartskunst ist selbst für kunstinteressierte Betrachter nicht mehr intuitiv erschließbar. Sie bedarf bis auf wenige Ausnahmen der Vermittlung. Paul Hirsch untersucht den Einfluss der Kunstinterpretation auf den Zugang zu und die Produktion von Kunstwerken. Insbesondere beleuchtet er dabei die [...]

mehr

978-3-8288-2524-6
Frehe
Der glückliche Konsument in überwachten Räumen
Videoüberwachung öffentlich zugänglicher Räume
Tectum,  2010, 492 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-2524-6
Sofort lieferbar
34,90 € inkl. MwSt.

Wie wirkt sich die Durchdringung der Gesellschaft mit Kontrolltechniken auf diese aus? Entsteht eine visuelle Kultur, in der Beobachtung als existenzverbürgende Aufmerksamkeit genossen wird und Fragen der Privacy in den Hintergrund rücken? Hardy Frehe setzt sich in seiner philosophischen Erörterung [...]

mehr

978-3-8288-2195-8 (No image)
Müller
Die todbringende Frau in Literatur und Kunst der Jahrhundertwende - Medium des kreativen Verfalls
Heinrich Manns Roman "Die Göttinnen"
Tectum,  2010, 159 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-2195-8
Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.

Säkularisierung, Massenkultur, Weltuntergangsstimmung, Ichlosigkeit – die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert prägt wie keine Epoche zuvor das Selbstverständnis des modernen Menschen. Heinrich Manns frühes Meisterwerk Die Göttinnen porträtiert eindrucksvoll diesen Zeitgeist am Beispiel einer [...]

mehr

978-3-8288-3699-0
Mattutat
Die vertrackte Urteilsform
Ein Argument zur Frage der Rechtsgeltung mit und gegen Hans Kelsen, Gustav Radbruch und Carl Schmitt
Tectum,  2016, 113 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3699-0
Sofort lieferbar
24,95 € inkl. MwSt.

Rechtsgeltung ist eine Schlüsselkategorie moderner Gesellschaften. Indem wir Handlungen auf geltendes Recht beziehen, unterscheiden wir gewaltsame Straftaten von legitimen Zwangsakten und die Willkürakte Einzelner von staatlichem Regierungshandeln. Rechtsgeltung wird dabei entweder naturrechtlich [...]

mehr

978-3-8288-3420-0
Kirschke
Grigol Robakidse und sein literarisches Schaffen
Tectum,  2014, 333 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3420-0
Sofort lieferbar
39,95 € inkl. MwSt.

Ein Autor, der zwischen zwei Kulturen steht und darunter leidet, weder der einen noch der anderen wirklich anzugehören: Grigol Robakidse (1880–1962) verlässt seine Heimat Georgien, dann die Wahlheimat Deutschland, und gelangt schließlich in die Schweiz, wo sein Leben durch die Begegnung mit der [...]

mehr

978-3-8288-2761-5
Würtenberger
Homöopathielegitimation aus wissenschaftsphilosophischer Sicht
Vom vorwissenschaftlichen Phänomen zum technowissenschaftlichen Forschungsgegenstand
Tectum,  2011, 176 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-2761-5
Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.

Die Homöopathie ist heute ein weltweit verbreitetes Heilverfahren, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Vor allem wegen der Verwendung verdünnter Arzneisubstanzen wird sie seit ihrer Begründung vor über 200 Jahren immer wieder scharf kritisiert. Von Samuel Hahnemann zunächst aus Kritik an der [...]

mehr

978-3-8288-9806-6 (No image)
Schulz
Logopädie zwischen Moderne und Spätmoderne
Sprache Stimme Glück
Tectum,  2008, 434 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-9806-6
Sofort lieferbar
29,90 € inkl. MwSt.

Sprachtherapien kommen in den letzten Jahren immer häufiger zum Einsatz. Die Krankenkassen weisen einen dramatischen Kostenzuwachs auf diesem Feld aus. Allein vier von zehn Kindern im Einschulungsalter leiden nach aktuellen Studien unter behandlungsbedürftigen Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen. [...]

mehr

978-3-8288-2208-5 (No image)
Trautmann
Partage
Zur Figurierung politischer Zugehörigkeit in der Moderne
Tectum,  2010, 185 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-2208-5
Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.

Wie kann sich eine politische Ordnung instituieren, die auf der Enthauptung der Idee einer absoluten Instanz gründet? In der Moderne eröffnet sich der politische Raum auf diese Frage hin als der einer unbedingten Zugehörigkeit aller als Freie und Gleiche – ein Raum, in dem niemand über die Köpfe [...]

mehr

978-3-8288-2237-5 (No image)
Luserke-Jaqui
Schillers "Anthologie auf das Jahr 1782"
Studentische Lektüren
Tectum,  2010, 121 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-2237-5
Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.

Im Sommersemester 2009 veranstalteten Studierende des Fachs Germanistik, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft/Deutsch der TU Darmstadt unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Matthias Luserke-Jaqui ein Hauptseminar zum Thema Schiller für Studierende. Dabei sollten am Beispiel ausgewählter Gedichte [...]

mehr

978-3-8288-2742-4
Alpsancar | Denker (Hg.)
Tagungsband der Nachwuchstagungen für Junge Philosophie in Darmstadt
Brüche, Brücken, Ambivalenzen (2009) - Die Wiederverzauberung der Welt? (2010)
Tectum,  2011, 373 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-2742-4
Sofort lieferbar
29,90 € inkl. MwSt.

Das Verbindende und das Trennende, das Entzauberte und das Wiederverzauberte standen im Fokus der ersten beiden Nachwuchstagungen für Junge Philosophie in Darmstadt. Nach Brüchen zwischen Lebenswelt und Wissenschaft, innerhalb von Texten und zwischen Theorien fahndete der philosophische Nachwuchs [...]

mehr

978-3-8288-2390-7 (No image)
Gottschlich
Zum Beispiel das Beispiel …
Über die Rolle des angeführten Beispiels im alltäglichen Sprachgebrauch
Tectum,  2010, 148 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-2390-7
Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.

Beispiele machen Abstraktes konkret. Sie leisten Überzeugungsarbeit und sorgen für Abwechslung. Im Sprachalltag ist das Anführen von Beispielen ständige Übung für jeden, der glaubwürdig bleiben und überzeugend wirken möchte. Umso erstaunlicher, dass diese so allgegenwärtig auftretende rhetorische [...]

mehr

978-3-8288-2097-5 (No image)
Ranc
Zwischen "Vaterland" und "Mutterstadt"
Freiwilliges und erzwungenes Grenzgängertum bei Franz Hessel
Tectum,  2009, 96 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-2097-5
Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.

Literaturwissenschaftlern und interessierten Lesern vor allem als „Meister der kleinen Form“ und als Flaneur des Berlins der Zwanziger Jahre bekannt, einem etwas breiteren Publikum als Vorlage zur Filmfigur des Jules in François Truffauts Jules und Jim, beleuchtet Lilian Ranc in dieser Studie das [...]

mehr

978-3-8288-9911-7 (No image)
Geuen
Zwischen Philosophie und Literatur
Dichtung als Medium für eine neue Erkenntnistheorie am Beispiel von Carl Einsteins "Bebuquin"
Tectum,  2009, 99 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-9911-7
Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.

Die Einzeldisziplinen Philosophie und Literaturwissenschaft bieten jede für sich methodische Ansätze, die miteinander kombiniert neue transdisziplinäre Energien freilegen. Das Unbestimmte und das nicht Darstellbare haben in der Philosophie einen gesicherten Status. Die Aufgabe der [...]

mehr

Kontakt-Button