978-3-8487-4178-6
Hintzen
Auf dem Weg zu einer neuen Behandlungsqualität der Neurodermitis
Die Versorgung der atopischen Dermatitis im Deutschlandvergleich
2018, 254 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4178-6
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Die Versorgung der bis heute unheilbaren Volkskrankheit atopische Dermatitis (AD) in 16 von 17 deutschen Bezirken der Kassenärztliche Vereinigung (KV) wurde regional analysiert. In der Studie wurden neu entwickelte Qualitätsindikatoren zur AD sowie Messparameter zu Krankheitsschwere, zur [...]

mehr

978-3-8487-4546-3
Cassel | Ulrich
AMNOG-Check 2017
Gesundheitsökonomische Analysen der Versorgung mit Arzneimittel-Innovationen
2017, 205 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4546-3
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Was verbirgt sich hinter „Mondpreisen“, „Mischpreisen“ oder dem „AMNOG-Paradoxon“? Ist dadurch die Finanzierbarkeit der GKV gefährdet? Gibt es noch beträchtliche „Einsparpotenziale“? Was ist von der Idee der „Nutzenorientierten Erstattung“ zu halten? Welche Folgen hat das jüngste „Mischpreisurteil“ [...]

mehr

978-3-8487-2538-0 (No image)
Cassel | Ulrich
AMNOG auf dem ökonomischen Prüfstand
Funktionsweise, Ergebnisse und Reformbedarf der Preisregulierung für neue Arzneimittel in Deutschland
2015, 184 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2538-0
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Seit 2011 markiert das „Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz“ (AMNOG) eine Wende bei der Erstattung von neuen patentgeschützten Arzneimitteln. Bis dahin wurde ihr Herstellerabgabepreis ohne jede Nutzenbewertung für die Dauer des Patentschutzes erstattet. Nun ist dies auf maximal ein Jahr begrenzt.

Para [...]

mehr

978-3-8487-1727-9
Bock | Brettschneider | Seidl | Bowles | Holle | Greiner | König
Standardisierte Bewertungssätze aus gesellschaftlicher Perspektive für die gesundheitsökonomische Evaluation
2015, 79 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1727-9
Sofort lieferbar
19,00 € inkl. MwSt.

Die ökonomische Evaluation von Gesundheitsleistungen gewinnt insbesondere für die ältere Zielgruppe zunehmend an Bedeutung. Dabei spielt die Kostenermittlung eine zentrale Rolle. Häufig ist dazu eine Erfassung gesundheitsbezogener Ressourcenverbräuche durch Selbstangaben aufgrund der Vielzahl an [...]

mehr

978-3-8487-1270-0 (No image)
Weckert
Qualitätsverbesserung in europäischen Gesundheitssystemen
Ein deutsch-französischer Vergleich
2014, 399 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1270-0
Sofort lieferbar
88,00 € inkl. MwSt.

Die Aufwertung des Themas der Versorgungsqualität in westlichen Gesundheitssystemen ging mit der Einführung neuer Institutionen und Instrumente einher. Ein deutsch-französischer Vergleich zeigt, wie die Steuerung der Gesundheitssektoren beider Länder durch das Programm der Qualitätsverbesserung [...]

mehr

978-3-8329-3739-3
Leu | Rutten | Brouwer | Rütschi | Matter
The Swiss and the Dutch health care systems compared
A tale of two systems
2008, 168 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3739-3
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

In dieser Studie werden das holländische und das schweizerische Gesundheitssystem detailliert beschrieben und miteinander verglichen. Gemeinsam ist ihnen, dass sie sich im Versicherungsmarkt auf den regulierten Wettbewerb abstützen. Herausgearbeitet werden insbesondere die Elemente der beiden [...]

mehr

978-3-8329-3111-7 (No image)
Oberender | Straub
Auf der Suche nach der besseren Lösung
Festschrift zum 60. Geburtstag von Norbert Klusen
2008, 267 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8329-3111-7
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die Suche nach der besseren Lösung – das ist das Anliegen der 23 in diesem Band vertretenen Autoren. Repräsentanten aus Politik, Wissenschaft, Gesundheitswirtschaft und der gesetzlichen wie auch der privaten Krankenversicherung zeigen, wie sich unser Gemeinwesen und besonders das Gesundheitssystem [...]

mehr

978-3-8329-2757-8
Rothgang | Höppner | Borchert | Becker | Glaeske
Differenzierung privater Krankenversicherungstarife nach Geschlecht
Bestandsaufnahme, Probleme, Optionen
2007, 129 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2757-8
Sofort lieferbar
24,00 € inkl. MwSt.

Sind höhere Prämien für Frauen in der privaten Krankenversicherung mit der EU-Richtlinie vom 13. Dezember 2004 vereinbar? Die Autoren untersuchen, ob Frauen höhere Gesundheitskosten als Männer verursachen und ob diese Unterschiede auch erhalten bleiben, wenn die Kosten von Schwangerschaft und Geburt [...]

mehr

978-3-8329-2169-9
Seider
Volume-Outcome and Its Impact on U.S. Health Care Markets
2006, 246 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2169-9
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Das Phänomen, dass Krankenhäuser mit hohen Fallzahlen oft eine bessere Behandlungsqualität liefern, wird im englischen Sprachgebrauch als Volume-outcome-Effekt bezeichnet. Trotz einer umfassenden Literatur zur empirischen Gültigkeit, wurde die Kausalität des Volume-outcome-Effekts nocht nicht [...]

mehr

978-3-8329-1835-4
Hoeflmayr
Kosten und Nutzen schulischer Tabakprävention
Eine Evaluation am Beispiel "Be smart - Don't start"
2006, 361 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1835-4
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die Erfolge schulischer Drogenprävention sind gering. Während manche Programme keinen Erfolgsbeleg erbringen können, beschränkt sich der Präventiverfolg leistungsfähiger Programme auf wenige Prozentpunkte. Die Frage drängt sich auf, ob solche Erfolge die eingesetzten Ressourcen rechtfertigen.
Am [...]

mehr

978-3-8329-1510-0
Friederich
Solidarität und Wettbewerb in der Krankenversicherung
Ein Ansatz diskursiver Politikberatung zur Reform des Gesundheitswesens
2005, 332 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1510-0
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Bei der systematischen Herleitung von drei Prinzipien einer rationalen Gesundheitspolitik profitiert die Autorin von ihrer Beratungserfahrung in der Krankenversicherung und im Gesundheitsbereich und bietet Wissenschaft, Politik, gesundheitspolitischer Öffentlichkeit und (Politik-)Beratung einen [...]

mehr

978-3-8329-1211-6
Freytag
Risikodifferenzierung in der Krankenversicherung
Ökonomische Analyse und gesundheitspolitische Schlussfolgerungen
2005, 222 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1211-6
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Wann neigen Krankenversicherer zu risikodifferenzierendem Verhalten, welche Marktergebnisse lässt Risikodifferenzierung erwarten, und wie kann dabei ein Solidaranspruch eingelöst werden? Die Beantwortung dieser Fragen erfolgt im Rahmen einer neuen, mikroökonomisch geprägten Analyse des Verhaltens [...]

mehr

978-3-8329-1061-7
Zerth
Flächendeckende Versorgung in einem liberalen Gesundheitssystem
Eine institutionenökonomische Analyse der Sicherstellungsgarantie
2005, 160 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1061-7
Sofort lieferbar
32,00 € inkl. MwSt.

Das Werk ist ein grundlegender Beitrag zu der offenen Frage im Gesundheitswesen, wie soziale Ziele und Wettbewerb in Einklang gebracht werden können, ohne die Prinzipien der Selbstverantwortung und Selbststeuerung durch staatliche Interventionen schleichend aufzulösen. Die Notwendigkeit und die [...]

mehr

978-3-8329-1047-1
Oehlrich
Anreizsysteme im Forschungsbereich pharmazeutischer Unternehmen
2005, 340 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1047-1
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die Aktionen eines Forschers in der pharmazeutischen Industrie können angesichts des Umsatzpotentials von jährlich mehr als einer Milliarde US-Dollar für ein Arzneimittel einen erheblichen Einfluß auf den finanziellen Erfolg seines Unternehmens ausüben.
Im Mittelpunkt der Arbeit steht die [...]

mehr

978-3-8329-0879-9
Kuchinke
Krankenhausdienstleistungen und Effizienz in Deutschland
Eine industrieökonomische Analyse
2004, 252 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0879-9
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Das deutsche Gesundheitswesen steht seit Jahren in der ökonomischen und politischen Diskussion. Der Fokus liegt hierbei häufig auf dem Krankenhausbereich, wobei wahlweise über die Effizienz, die Qualität der angebotenen Leistungen sowie die Höhe der Ausgaben und der Kosten gestritten wird. Im [...]

mehr

978-3-8329-0454-8
Ahrens | Güntert
Gesundheitsökonomie und Gesundheitsförderung
2004, 285 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0454-8
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Zielsetzung der Publikation ist eine gesundheitsökonomische Diskussion der Gesundheitsförderung. Diese Auseinandersetzung beinhaltet sowohl Fragen der ökonomischen Bedeutung der Gesundheitsförderung (Gesundheitsausgaben als Investition, Gesundheitsförderung als Beitrag zur Ausgabenreduktion, usw.) [...]

mehr

978-3-8329-0378-7
Wille
Rationierung im Gesundheitswesen und ihre Alternativen
Tagungsband des Gesundheitsökonomischen Ausschusses
2003, 203 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0378-7
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Die Lücke zwischen dem Wünschbaren und dem Finanzierbaren vergrößert sich in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zunehmend. Es stehen einer schwach wachsenden Finanzierungsbasis steigende Herausforderungen auf der Leistungsseite gegenüber. Diese resultieren vornehmlich aus dem medizinischen [...]

mehr

978-3-8329-0355-8
Cassel
Europäische Gesundheitssysteme: Gestaltungsprobleme und Lösungsansätze
Tagungsband des Ausschusses für Gesundheitsökonomie des Vereins für Socialpolitik
2003, 117 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0355-8
Sofort lieferbar
26,00 € inkl. MwSt.

Europa steht seit langem im Zeichen der wirtschaftlichen und politischen Integration. Obwohl sich das Gesundheitswesen in allen Partnerländern zu einem beachtlichen Wirtschaftsfaktor entwickelt hat, scheint der Integrationsprozess aber bisher an ihm vorbeizugehen. Nach wie vor werden die [...]

mehr

978-3-7890-7755-5
Versteilerung von Ausgabenprofilen in der Krankenversicherung
2002, 301 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7755-5
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Daß die durchschnittlichen Pro-Kopf-Gesundheitsausgaben bei älteren Menschen deutlich höher sind als bei jüngeren, ist seit langem bekannt, die These, daß die Ausgaben für ältere Versicherte schneller steigen als für jüngere Versicherte, daß also Ausgabenprofile im Laufe der Zeit »steiler werden« [...]

mehr

978-3-7890-7458-5
Stratmann-Schöne
Ein präferenzbasierter Index zur ökonomischen Evaluation von Gesundheitsleistungen
2001, 312 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7458-5
Sofort lieferbar
50,00 € inkl. MwSt.

Um die Dimension »Lebensqualität« in ökonomischen Evaluationen medizinischer Leistungen einbinden zu können, wird ein Indexwert benötigt, in dem Gesundheitsaspekte basierend auf den Präferenzen Betroffener zusammengefaßt werden. Es gibt bereits Ansätze zu dieser Zielsetzung, jedoch fehlt dem in der [...]

mehr

978-3-7890-6245-2
Wille
Zur Rolle des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung
Gesundheitsversorgung zwischen staatlicher Administration, korporativer Koordination und marktwirtschaftlicher Steuerung
1999, 156 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6245-2
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Das deutsche Gesundheitswesen unterscheidet sich von anderen Wirtschaftsbereichen in ordnungspolitischer Hinsicht vor allem dadurch, daß auf seinen einzelnen Teilmärkten unterschiedliche Allokationsmechanismen vorherrschen. Diese Koordinationsmechanismen beinhalten – wenn auch in unterschiedlicher [...]

mehr

978-3-7890-6219-3
Knappe
Wettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung
Tagungsband des Gesundheitsökonomischen Ausschusses
1999, 179 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6219-3
Sofort lieferbar
40,00 € inkl. MwSt.

»Wettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung« ist einer der »Dauerbrenner« in der gesundheitspolitischen Diskussion der letzten Jahre. Während mit Einführung der Wahlfreiheit durch das Gesundheitsstrukturgesetz von 1992 die Frage des »Ob« in den Hintergrund getreten ist, bleibt die Frage nach [...]

mehr

978-3-7890-5836-3
Ökonomische Evaluationen von Gesundheitsleistungen
Fragestellungen, Methoden und Grenzen dargestellt am Beispiel der Transplantationsmedizin
1999, 339 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5836-3
Sofort lieferbar
51,00 € inkl. MwSt.

Das deutsche Gesundheitswesen ist seit Jahren mit dem Problem steigender Gesundheitsausgaben konfrontiert. Da eine vollständig marktmäßige Allokation der Ressourcen im Gesundheitswesen entweder aufgrund anderer, konkurrierender Zielsetzungen nicht möglich oder aber politisch nicht gewünscht ist, [...]

mehr

978-3-7890-4901-9 (No image)
Busch | Engelhart
Sozialwissenschaftliche Evaluation des ambulanten Operierens in Tageskliniken
Forschungsprojekt im Auftrag des Bundesverbandes der Innungskrankenkassen
1997, 281 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4901-9
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Können ambulante Operationen zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen beitragen? Gehen etwaige Einsparungen zu Lasten der Patienten und ihrer Angehörigen?
Diese empirische Studie untersucht diese Fragen einerseits anhand der fallbezogenen Leistungsausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für [...]

mehr

978-3-7890-4555-4 (No image)
Oberender
Alter und Gesundheit
1997, 257 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4555-4
Sofort lieferbar
51,00 € inkl. MwSt.

Die ökonomischen Konsequenzen des immer höheren Anteils älterer Menschen für die Gesundheitsversorgung der Industriegesellschaften standen im Mittelpunkt der VII. Jahrestagung des Gesundheitsökonomischen Ausschusses in der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Verein für [...]

mehr

Kontakt-Button