978-3-8487-6569-0
Struck-Berghäuser
Franz von Liszt und seine Gegner
Die Auswirkungen des "Schulenstreits" auf das heutige Sanktionen- und Strafvollzugsrecht
2020, 566 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6569-0
Sofort lieferbar
148,00 € inkl. MwSt.

Im sogenannten „Schulenstreit“ zwischen der „modernen“ Strafrechtsschule um Franz v. Liszt und der „klassischen“ Strafrechtsschule um Karl Binding und Karl v. Birkmeyer standen im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert vor allem Zweck und Funktion der Strafe im Vordergrund. Aber auch über jene Frage [...]

mehr

978-3-8487-6320-7
Krohn
Die methodengerechte Auflösung marktmachtbedingter Interessenkonflikte durch § 19 Abs. 2 Nr. 1 GWB
2020, 275 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6320-7
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Spätestens seit Beginn der digitalen Revolution und der mit ihr verbundenen Konzentrationstendenzen auf vielen Märkten gewinnt die kartellrechtliche Marktmachtkontrolle zunehmend an Bedeutung. Schon aus ökonomischen Gründen darf Marktmacht aber nicht nur pönalisiert, sondern muss als ambivalentes [...]

mehr

978-3-8487-5068-9
Gorzoni
Der "margin of appreciation" beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte
Eine prinzipientheoretische Rekonstruktion
2019, 300 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5068-9
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die Gewährung von Beurteilungsspielräumen („margin of appreciation“) ist in der Praxis des EGMR unentbehrlich, da die Europäische Menschenrechtskonvention die Entwicklung eines einzigen Verständnisses von Menschenrechten für alle Staaten nicht vorsieht. Dennoch muss berücksichtigt werden, dass die [...]

mehr

978-3-8487-4902-7
Borowski
Grundrechte als Prinzipien
3. Auflage 2018, 590 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4902-7
Sofort lieferbar
70,00 € inkl. MwSt.

Die Abwehrrechte folgen dem Eingriffs-Schranken-Schema. Ob und mit welchen Modifikationen dies auch für grundrechtliche Schutzpflichten, soziale Grundrechte und die Gleichheitsgrundrechte gilt, ist seit Langem unklar und umstritten. In dieser Untersuchung wird ein universelles Modell der Grundrechte [...]

mehr

978-3-8487-3148-0
Reßing
Die Grundrechtskonkurrenz
Kohärenz im freiheitsrechtlichen System des Grundgesetzes
2016, 312 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3148-0
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

In vielen Fällen führt der Betroffene zu seinem Schutz mehr als nur ein Grundrecht ins Feld. Dann stellen sich Fragen der Grundrechtskonkurrenz. Die Arbeit ist ein Beitrag zur allgemeinen grundrechtlichen Konkurrenzdogmatik. Im Fokus steht das freiheitsrechtliche Grundrechtssystem des Grundgesetzes. [...]

mehr

978-3-8487-2398-0
Stolp
Die geschichtliche Entwicklung des Jugendstrafrechts von 1923 bis heute
Eine systematische Analyse der Geschichte des Jugendstrafrechts unter besonderer Berücksichtigung des Erziehungsgedankens
2015, 239 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2398-0
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die Autorin unternimmt eine ausführliche Untersuchung der Entwicklung des Jugendstrafrechts von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Inkrafttreten des Gesetzes zur Erweiterung der jugendgerichtlichen Handlungsmöglichkeiten aus dem Jahr 2012. Jedwede Entwicklung des sich bis heute im stetigen [...]

mehr

978-3-8487-1008-9 (No image)
Henning
Der verfassungsrechtliche Eigentumsbegriff
Eine logisch-analytische Rekonstruktion des bundesverfassungsgerichtlichen Modells
2014, 594 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1008-9
Sofort lieferbar
129,00 € inkl. MwSt.

Eine Subsumtion unter den sachlichen Schutzbereich der Eigentumsgarantie fällt schwer, weil es dem Rechtsanwender an einem einheitlichen Merkmalskomplex fehlt, anhand dessen er prüfen kann, ob ein konkreter Gegenstand oder Sachverhalt als Eigentum i.S.d. Art. 14 GG zu qualifizieren ist oder nicht.
D [...]

mehr

978-3-8329-7884-6
Wiener
Kieler Fakultät und 'Kieler Schule'
Die Rechtslehrer an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät zu Kiel in der Zeit des Nationalsozialismus und ihre Entnazifizierung
2013, 388 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7884-6
Sofort lieferbar
85,00 € inkl. MwSt.

Dieses Werk stellt alle Mitglieder des Lehrkörpers – vom Lehrbeauftragten bis zum Ordinarius – vor, die in der Zeit von 1933 bis 1948/49 als Rechtslehrer an der Kieler Universität tätig waren. Schwerpunkte liegen in der Umgestaltung der Fakultät in den Jahren 1933/34, auf der 'Kieler Schule' mit [...]

mehr

978-3-8329-7365-0
Stäcker
Die Franz von Liszt-Schule und ihre Auswirkungen auf die deutsche Strafrechtsentwicklung
2012, 452 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7365-0
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Die wissenschaftlichen und kriminalpolitischen Leistungen Franz von Liszts werden heute kontrovers bewertet. Entsprechend herrscht Uneinigkeit darüber, wie die Geschichte der Rezeption Franz von Liszts nachzuzeichnen ist.
Ausgehend von der Darstellung und Bewertung seines Schaffens sowie dem Wirken [...]

mehr

978-3-8329-7141-0
Kiesbye
Die Hemmung der Verjährung durch Anmeldung einer Forderung im Insolvenzverfahren
Verfahrensrechtliche Erwägungen zu einer materiellrechtlichen Einrede
2012, 303 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7141-0
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Seit der Schuldrechtsreform von 2001 unterbricht die Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren die Verjährung nicht mehr, sondern hemmt sie. Darüber hinaus soll die neue Regelung in § 213 BGB die Hemmungswirkung verstärken, indem sie auf Ansprüche, die aus demselben Grunde wahlweise neben oder [...]

mehr

978-3-8329-6961-5
Krüger
Systeme und Konzepte des progressiven Strafvollzugs
2011, 420 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6961-5
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Hinsichtlich der Ausgestaltung des Strafvollzugs werden seit jeher in unterschiedlichster Weise progressive Formen, Konzepte oder Systeme entwickelt, praktiziert und/oder gesetzlich normiert, deren Untersuchung und kritische Begutachtung die Ausarbeitung vornimmt. Ausgehend von einer umfassend [...]

mehr

978-3-8329-5950-0
Badenhop
Normtheoretische Grundlagen der Europäischen Menschenrechtskonvention
2010, 476 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5950-0
Sofort lieferbar
108,00 € inkl. MwSt.

Die Europäische Menschenrechtskonvention und die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg beeinflusst wesentlich das deutsche Recht. Inhalt und Reichweite der Rechte der EMRK können nur dann sicher bestimmt und begründet werden, wenn Klarheit über die [...]

mehr

978-3-8329-5780-3
Zhang
Volk, Autorität und Grundrechte
Eine diskurstheoretische Untersuchung
2010, 249 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5780-3
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die rechtsphilosophische Studie untersucht den komplexen Zusammenhang zwischen der Volkssouveränität, der staatlichen Autorität und den Grundrechten. Der Autor betrachtet die Diskurstheorie von Habermas und Alexy als Basistheorie des freiheitlichen und demokratischen Verfassungsstaates, daher werden [...]

mehr

978-3-8329-5154-2
Tyarks
Körperschaftsteuerrechtliche Zweckvermögen des privaten Rechts und ihre Behandlung im Umsatzsteuerrecht
2010, 279 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5154-2
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Nichtrechtsfähige Stiftungen und andere Zweckvermögen des privaten Rechts sind seit dem Körperschaftsteuergesetz vom 30. März 1920 Subjekt des Körperschaftsteuerrechts. Auf eine Definition des Zweckvermögens hat der Gesetzgeber aber verzichtet und die Konkretisierung dieses Begriffs damit der [...]

mehr

978-3-8329-5341-6
Gerhold
Das System des Opferschutzes im Bereich des Cyber- und Internetstalking
Rechtliche Reaktionsmöglichkeiten der Betroffenen
2010, 211 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5341-6
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht die Effizienz des gegenwärtigen Reaktionssystems auf Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch Cyberstalking unter den Gesichtspunkten der Prävention und der angemessenen Sanktionierung entsprechender Taten. Die Theorie eines solchen Schutzkonzeptes verlangt eine [...]

mehr

978-3-8329-4297-7
Wollmann
Mehr Opferschutz ohne Abbau liberaler Strukturen im Verständnis der Prinzipien der Strafprozessordnung
Dargestellt am Beispiel des verbesserten Zeugenschutzes in § 255a Abs. 2 StPO
2009, 290 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4297-7
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Das Strafverfahren ist täterorientiert. Jedoch wird der Antagonismus zwischen Staat und Täter schrittweise erweitert, die verletzte Person dringt – nicht ohne skeptische Kritik – in das Strafverfahren ein.
Die Autorin untersucht das sich hierbei entwickelnde strafprozessuale Dreieck und die [...]

mehr

978-3-8329-4209-0
Marlie
Unrecht und Beteiligung
Zur Kritik des Tatherrschaftsbegriffs
2009, 231 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4209-0
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Das deutsche Strafgesetzbuch differenziert in den §§ 25 ff. zwischen verschiedenen Beteiligungsformen. Jeder strafrechtliche Vorwurf macht deshalb eine Abgrenzung von unmittelbarer, mittelbarer und Mittäterschaft sowie Anstiftung und Beilhilfe erforderlich.
Als Methode hat sich hierfür die [...]

mehr

978-3-8329-4057-7
Bochmann
Entwicklung eines europäischen Jugendstrafrechts
2009, 371 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4057-7
Sofort lieferbar
86,00 € inkl. MwSt.

Die Jugendstrafrechtssysteme in Europa sind sehr verschieden. Anhand des Rechtsvergleichs und der Rechtsentwicklung in der EU und mittels der Völkerrechtsinstrumente zur Jugendgerichtsbarkeit formuliert der Autor Elementarteile eines Europäischen Jugendstrafrechts. Behandelt werden:
• Konzeption und [...]

mehr

978-3-8329-3860-4
Zimmeck
Die Reichweite des Lebensrechts im technologischen Zeitalter
2009, 244 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3860-4
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Im Zeitalter der Gentechnologie, Organtransplantation und künstlichen Ersetzung ausgefallener Organfunktionen ist der Rechtsbegriff des Lebens unbestimmter als je zuvor. Patienten im dissoziierten Hirntod oder vegetativen Status können ebenso wie anenzephale Neugeborene durch intensivmedizinische [...]

mehr

978-3-8329-3562-7
Willsch
Hellmuth Mayer (1895-1980)
Vom Verteidiger im Hitler-Prozess 1924 zum liberal-konservativen Strafrechtswissenschaftler. Das vielgestaltige Leben und Werk des Kieler Strafrechtslehrers
2008, 376 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3562-7
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit zeichnet die vielgestaltige Biographie Mayers im zeitgeschichtlichen Zusammenhang nach. Er stammte aus einer konservativ-bürgerlichen Familie, in der das Offizierkorps einen hohen Stellenwert hatte. In der Weimarer Zeit war er zunächst in verschiedenen politisch rechts stehenden [...]

mehr

978-3-8329-3467-5
Petersen
Sanktionsmaßstäbe im Jugendstrafrecht
2008, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3467-5
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Eine der größten justiziellen Herausforderungen ist der richtige Umgang mit jugendlichen Straftätern. Das deutsche Jugendstrafrecht wird beherrscht von dem Konflikt zwischen Erziehung und Strafe, von dem Konflikt zwischen Strafunmündigkeit und voller Verantwortung. Schon die Wahl der richtigen [...]

mehr

978-3-8329-3014-1
Arnold
Die Wahlbefugnis der Staatsanwaltschaft bei Anklageerhebung
insbesondere in Jugendschutzsachen, § 26 GVG
2007, 228 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3014-1
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Ob die so genannten beweglichen Zuständigkeiten mit dem Grundsatz des gesetzlichen Richters zu vereinbaren sind, ist seit Langem eine kontrovers diskutierte Frage. Die Autorin entwickelt aus dem Inhalt des Art. 101 I 2 GG und der Rechtsprechung des BVerfG einen Richtlinienkatalog für die normative [...]

mehr

978-3-8329-1563-6
Steiff
Rechtsfindung im Umweltrecht
Normtheoretische Grundlagen - verfassungsrechtliche Konditionierung - verwaltungs- und planungsdogmatische Entfaltung
2006, 558 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1563-6
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die Methodenwahl bei der umweltrechtlichen Rechtsfindung (Subsumtion/Abwägung) folgt der Struktur der Normen (Regel/Prinzip), vorausgesetzt, eine gefestigte Interpretationspraxis lässt die Identifikation einer einheitlichen Normstruktur zu. In sonstigen Fällen bedarf die Bestimmung von Normfunktion, [...]

mehr

978-3-8329-1330-4 (No image)
Die Wesensgehaltsgarantie des Art. 19 II GG
2005, 331 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1330-4
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Art. 19 II GG ist eine Vorschrift, die seit über 50 Jahren tiefem dogmatischen Dissens unterliegt. Inzwischen sind die Stellungnahmen so zahlreich, dass sie die Auslegung eher erschweren als befördern. Hier setzt die Autorin an. Nach Ausführungen zu Adressaten und Gegenständen des Art. 19 II GG geht [...]

mehr

978-3-8329-1305-2 (No image)
Der Zueignungsbegriff des Unterschlagungstatbestandes
Zugleich ein Beitrag zur Subsidiarität der Unterschlagung
2005, 180 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1305-2
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Der Straftatbestand der Unterschlagung (§ 246 StGB) wurde durch das 6. StrRG in dreifacher Weise geändert: das tatbestandsbeschränkende Besitz-/Gewahrsamserfordernis wurde gestrichen, der Tatbestand um die Möglichkeit einer Drittzueignung erweitert und eine Subsidiaritätsklausel eingefügt. Der Autor [...]

mehr

Kontakt-Button