978-3-8487-2526-7
Meier | Neuberger
Journalismusforschung
Stand und Perspektiven
2., aktualisierte und erweiterte Auflage, 2016, 430 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2526-7
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Der Band ist eine aktuelle Standortbestimmung der Journalismusforschung. Die Autorinnen und Autoren sind ausgewiesene Kenner der Forschungsbereiche, deren zentrale Fragen, Theorien und Ergebnisse sie kompakt präsentieren. Außerdem entwickeln sie Perspektiven für die künftige Forschung. Dabei haben [...]

mehr

978-3-8487-1805-4
Verhovnik
School Shootings
Interdisziplinäre Analyse und empirische Untersuchung der journalistischen Berichterstattung
2015, 414 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1805-4
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

School Shootings sind Ereignisse, über die in den Medien breit berichtet wird. Die Fokussierung auf einfache Erklärungsmuster trägt aber zu einem falschen Bild bei, wie auch zur Mystifizierung der Täter. Diese planen inzwischen ihren „Auftritt“ in den Medien in den Vorbereitungen mit ein und sind [...]

mehr

978-3-8487-1414-8 (No image)
Wolf
Mobiler Journalismus
Angebote, Produktionsroutinen und redaktionelle Strategien deutscher Print- und Rundfunkredaktionen
2014, 403 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1414-8
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Etablierte Medienorganisationen setzen große Hoffnung auf Mobile Publishing und produzieren zahlreiche Apps für Smartphones und Tablet-PCs. In der Frühphase eines Mediums neigen journalistische Anbieter allerdings zur Imitation bewährter Medienprodukte, ohne die Spezifika des Mediums zu [...]

mehr

978-3-8487-0546-7 (No image)
Mothes
Objektivität als professionelles Abgrenzungskriterium im Journalismus
Eine dissonanztheoretische Studie zum Informationsverhalten von Journalisten und Nicht-Journalisten
2014, 424 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0546-7
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Um im Internetzeitalter als Profession sichtbar zu bleiben, müssen Journalisten ihren Mehrwert gegenüber Bürgerjournalisten deutlicher herausstellen. Ein Experiment prüft, inwiefern sich deutsche Journalisten in einem ihrer wichtigsten professionellen Abgrenzungsmerkmale – der Objektivitätsnorm – [...]

mehr

978-3-8329-7820-4
Sehl
Partizipativer Journalismus in Tageszeitungen
Eine empirische Analyse zur publizistischen Vielfalt im Lokalen
2013, 370 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7820-4
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Stellt partizipativer Journalismus eine Chance für publizistische Vielfalt dar? Die empirische Studie beantwortet diese demokratietheoretisch relevante Frage für den lokalen Printjournalismus. Neben traditionellen Formen der Leserpartizipation stehen dabei neue, online-basierte Formen im Fokus.
Die [...]

mehr

Kontakt-Button