978-3-8487-2046-0
Frühinsfeld
Das Verhältnis von via publica und via privata
2017, 338 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2046-0
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

In der Arbeit geht es um das Verhältnis von öffentlichen Straßen und privaten Wegen, die beide als via bezeichnet werden. Unterschiede und Gemeinsamkeiten werden aus einer entwicklungsgeschichtlichen und einer juristisch-dogmatischen Perspektive untersucht.
Ausgangspunkt sind die Erschließung des [...]

mehr

978-3-8329-6601-0
Neumann
Der Bürgenregress im Rahmen des römischen Auftragsrechts
Studien zur formula in factum concepta
2011, 216 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6601-0
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

In der rechtshistorischen Untersuchung werden die mögliche Gestalt, die Handhabung und die Gründe für die Schaffung der actio in factum für den Bürgenregress erstmalig umfassend erforscht. Dabei berücksichtigt der Verfasser auch die verschiedenen philosophischen Einflüsse auf die Jurisprudenz der [...]

mehr

978-3-8487-6726-7
Kummer
Die Integrität des Staatsgebiets im 19. Jahrhundert
Staats- und strafrechtliche Perspektiven
2020, 341 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6726-7
In Kürze wieder lieferbar, vorbestellbar
89,00 € inkl. MwSt.

Joachim Kummer untersucht, wie sich im 19. Jahrhundert ein straf- und staatsrechtlicher Schutz des Staatsgebiets etablierte. Im Zentrum steht dabei das gegen den Monarchen gerichtete Verbot, das Staatsgebiet zu teilen oder zu veräußern sowie die an die Untertanen adressierten, gebietsbezogenen [...]

mehr

978-3-8329-6557-0
Müller-Kabisch
Die Kündigung bei societas und locatio conductio rei
Zur Frage ihrer rechtsgeschäftlichen Natur in vorklassischer und klassischer Zeit
2011, 192 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6557-0
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Als Gestaltungsrecht ist die Kündigung nach moderner zivilrechtlicher Dogmatik den Rechtsgeschäften zuzuordnen. Die Einordnung der Kündigung des römischen Rechts in diese Kategorie wird jedoch durch eine uneinheitliche Quellenlage erschwert, die sowohl auf eine rechtsgeschäftliche als auch eine bloß [...]

mehr

978-3-8487-0851-2 (No image)
Schubert
Die Mandatarhaftung im Römischen Recht
2014, 268 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0851-2
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Soll derjenige, der ohne Gegenleistung eine Leistung erbringt, genau so streng im Fall einer Pflichtverletzung haften, wie derjenige, der gegen ein Entgelt einen Vertrag geschlossen hat?

Die Quellen des Römischen Rechts beantworten diese Frage für das Auftragsrecht aber sie benennen dabei [...]

mehr

Kontakt-Button