978-3-89665-423-6
Morscher
Studien zur Logik Bernard Bolzanos
Academia,  2007, 216 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89665-423-6
Sofort lieferbar
22,00 € inkl. MwSt.

Bernard Bolzano (1781-1848) wurde mit gutem Grund als der größte Logiker zwischen Leibniz und Frege bezeichnet. Genau wie Frege hatte auch schon Bolzano erkannt, daß die traditionelle Logik den Aufgaben, die sich ihr in den modernen Wissenschaften - speziell in der [...]

mehr

978-3-89665-375-8
Loewe
Lebensbeschreibung von Johann Heinrich Loewe
Dargestellt anhand von Briefen seiner Tochter
Academia,  2006, 128 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89665-375-8
Sofort lieferbar
19,00 € inkl. MwSt.

Johann Heinrich Loewe (1808-1892) wirkte ab 1838 als Supplent und von 1839 bis 1851 als Professor für Philosophie in Salzburg. Danach wurde er zum Professor für Philosophie an der Universität seiner Geburtsstadt Prag ernannt. In Salzburg war Loewe maßgeblich an der Errichtung des Mozartdenkmals [...]

mehr

978-3-89665-322-2
Strasser
Bernard Bolzanos Erbauungsreden, Prag 1805-1820
Academia,  2004, 372 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89665-322-2
Sofort lieferbar
34,50 € inkl. MwSt.

Bernard Bolzano (1781-1848) war von 1805 bis zu seiner Absetzung im Jahre 1820 Professor für Religionswissenschaft an der Universität Prag. Mit dieser Professur war die Aufgabe verbunden, an Sonntagen und hohen Feiertagen sogenannte Exhortationen bzw. Erbauungsreden für alle Hörer der [...]

mehr

978-3-89665-298-0
Morscher
Bernard Bolzanos Leistungen in Logik, Mathematik und Physik
Academia,  2004, 192 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-89665-298-0
Sofort lieferbar
26,50 € inkl. MwSt.

Der von der Österreichischen Forschungsgemeinschaft (Wien) eingerichtete Forschungsschwerpunkt zu Leben und Werk Bernard Bolzanos wurde mit einem internationalen Symposium über die wichtigsten wissenschaftlichen Leistungen Bolzanos auf den Gebieten der Logik, der Mathematik und der Physik [...]

mehr

978-3-89665-307-9
Landerer
Eduard Hanslick und Bernard Bolzano
Ästhetisches Denken in Österreich in der Mitte des 19. Jahrhunderts
Academia,  2004, 160 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89665-307-9
Sofort lieferbar
19,50 € inkl. MwSt.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts publizierten im damaligen Österreich zwei Autoren Schriften zur Ästhetik, die auf den ersten Blick nur wenig miteinander gemein haben. Eines dieser Werke entpuppte sich rezeptionsgeschichtlich als die bedeutendste musikästhetische Abhandlung des 19. Jahrhunderts: [...]

mehr

Kontakt-Button