978-3-8329-0332-9
Weber
Anlässe und Methoden der Rechtsrückbildung im Gesellschaftsrecht
Eine Darstellung anhand des Bezugsrechtsausschlusses bei Kapitalerhöhungen und des Rechts der eigenkapitalersetzenden Gesellschafterleistungen
2003, 210 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0332-9
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Die Rechtsprechung ist, insbesondere im Bereich des Gesellschaftsrechts, von dem Bemühen getragen, auf Basis der vielfach relativ alten Rechtsgrundlagen in Fortbildung des gesetzten Rechts adäquate Einzelfalllösungen zu schaffen. Die zunehmende Verfeinerung richterlicher Spruchpraxis führt [...]

mehr

978-3-8329-0271-1
Inhaltskontrolle von Aktienoptionsplänen
Auf der Grundlage einer rechtstatsächlichen Untersuchung
2003, 176 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0271-1
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Die rechtlichen Probleme im Zusammenhang mit Aktienoptionsplänen sind bislang weder von der Rechtsprechung noch von der rechtswissenschaftlichen Literatur zufriedenstellend gelöst worden. Das liegt zum einen daran, dass die zu beantwortenden Rechtsfragen äußerst vielgestaltig und komplex sind. Zum [...]

mehr

978-3-8329-0216-2
Unternehmenskontrolle, Aufsichtsratshaftung und ihre effektive Durchsetzung
2003, 257 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0216-2
Vergriffen, kein Nachdruck
49,00 € inkl. MwSt.

Die Bundesregierung beabsichtigt, zur Verbesserung der Unternehmenskontrolle die Managerhaftung im Aktienrecht zu verschärfen. Auch die Mitglieder des Aufsichtsrats werden sich dann einem erhöhten Haftungsrisiko gegenübersehen.
Der Autor untersucht die Aufgaben und Pflichten des Aufsichtsrats und [...]

mehr

978-3-8329-0024-3
Fiduciary Duties in Company Law
Theory and Practice
2003, 330 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0024-3
Vergriffen, kein Nachdruck
59,00 € inkl. MwSt.

Fiduciary Duties haben eine zentrale Regulierungsfunktion im englischen Gesellschaftsrecht, insbesondere für die Kontrolle von »directors«. Anhand von konkreten Fallgestaltungen untersucht der Autor zunächst im Verhältnis zwischen »directors« und Gesellschaft, ob und wann die Wirkung von Fiduciary [...]

mehr

978-3-7890-8393-8
Die Angemessenheit der Leistung im Konzern-, Übernahme- und Ausschlussrecht
2003, 271 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8393-8
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Im Rahmen von Unternehmensverträgen, Eingliederungen und Umstrukturierungsmaßnahmen sowie nun auch beim Squeeze-out steht den austretenden oder ausscheidenden Minderheitsaktionären eine Abfindung zu. Wie auch die im Hinblick auf Übernahme- und Pflichtangebote nach dem WpÜG vom Bieter anzubietende [...]

mehr

978-3-7890-8345-7
Materielle Anforderungen an den Bezugsrechtsausschluß
Normative Vorgaben für den gerichtlichen Minderheitenschutz und seine Grenzen
2003, 163 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8345-7
Sofort lieferbar
30,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit befasst sich mit den Anforderungen, die Gesetz und Rechtsprechung an die Rechtmäßigkeit des Bezugsrechtsausschlusses in der Aktiengesellschaft stellen.
Von der Entwicklung des Aktionärsschutzes gegen die Verwässerung von Beteiligungswert und -macht ausgehend, wird unter Berücksichtigung [...]

mehr

978-3-7890-8052-4
Due Diligence beim Unternehmenskauf
2002, 361 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8052-4
Vergriffen, kein Nachdruck
65,00 € inkl. MwSt.

Mit der stetig wachsenden Zahl von Unternehmensübernahmen und der weiteren Professionalisierung des M&A-Marktes haben auch die diesbezüglichen juristischen Themen an Bedeutung gewonnen. Die vorliegende Arbeit untersucht den Informationstransfer bei der Überprüfung des Zielunternehmens vor einer [...]

mehr

978-3-7890-8166-8
Böcker
Die Überschuldung im Recht der Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Harmonisierung von Insolvenzverschleppungshaftung und Eigenkapitalersatzrecht
2002, 447 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8166-8
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit entwirrt das Geflecht der Begriffe Überschuldung, Unterbilanz und Krise und harmonisiert die Rechtsfolgen, um ein widerspruchsfreies System zu entwickeln.
Die Überschuldung sollte im Regelfall unter Zugrundelegung von Fortführungsprämisse und Handelsbilanzwerten geprüft werden.
Der Begriff [...]

mehr

978-3-7890-8152-1
Die Bedeutung der Lückenlosigkeit selektiver Vertriebssysteme im Wettbewerbs- und Kartellrecht
2002, 177 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-8152-1
Sofort lieferbar
32,00 € inkl. MwSt.

Die Zweifel kamen 1994: Die so genannte Cartier-Entscheidung des EuGH stellte eine jahrzehntelange Rechtsprechung des BGH zum wettbewerbsrechtlichen Schutz selektiver Vertriebssysteme in Frage. 1997 beseitigte der BGH zunächst diese Zweifel – und im Dezember 1999 beseitigte er dann seine »ständige [...]

mehr

978-3-7890-7930-6
Vorstandsvergütung
Gesellschaftsrechtliche Fragen der Vergütung des Vorstands in der börsennotierten Aktiengesellschaft
2002, 322 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7930-6
Vergriffen, kein Nachdruck
49,00 € inkl. MwSt.

978-3-7890-7884-2
Der Gesellschafter einer zweigliedrigen OHG als Vorerbe seines Partners
Zugleich ein Beitrag zum Grundsatz der Einheitlichkeit der Mitgliedschaft im Personengesellschaftsrecht
2002, 228 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7884-2
Vergriffen, kein Nachdruck
38,00 € inkl. MwSt.

Der Autor setzt sich mit einem im wissenschaftlichen und praxisnahen Schrifttum viel diskutierten Fall auseinander, dessen Hintergrund eines der umstrittenen Dogmen des Personengesellschaftsrechts bildet. Die Frage nämlich, ob die Einrichtung der Vor- und Nacherbschaft an einer [...]

mehr

978-3-7890-7735-7
Leistungsstörungen im Luftverkehr
Verspätung und Nichtbeförderung zwischen internationalem und nationalem Recht
2002, 294 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7735-7
Vergriffen, kein Nachdruck
45,00 € inkl. MwSt.

Wer mußte nicht schon einmal einen verspäteten Flug hinnehmen? So mancher Fluggast erreicht sein Ziel nicht pünktlich oder auch gar nicht, etwa weil sein Flug »überbucht« ist und man ihn leider nicht mitnehmen kann. Der moderne Massenflugverkehr bietet zahlreiche solcher Beispiele, die in der [...]

mehr

978-3-7890-7673-2
Bezugsrecht und Bezugsrechtsausschluß bei Kapitalbeschaffungsmaßnahmen von Aktiengesellschaften
2001, 259 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7673-2
Vergriffen, kein Nachdruck
43,00 € inkl. MwSt.

Das gesetzliche Bezugsrecht schützt die Aktionäre bei Kapitalerhöhungen vor einer Verwässerung ihres mitgliedschaftlichen Einflusses und des Beteiligungswerts. Ein Bezugsrechtsausschluß erleichtert jedoch die Kapitalbeschaffung und ermöglicht den Einsatz eigener Aktien als Akquisitionswährung oder [...]

mehr

978-3-7890-7565-0
Die Aktionärsklage in England und Deutschland
2001, 311 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7565-0
Vergriffen, kein Nachdruck
45,00 € inkl. MwSt.

Vorstände sind vor Fehlern nicht gefeit. Der Aufsichtsrat sollte sie überwachen. Doch kommt er in der Praxis dieser Aufgabe oft nicht nach. Soll für diese Fälle dem Aktionär ein Klagerecht eröffnet werden?
Der Autor untersucht zunächst das englische Recht. Danach kann der Aktionär mit der [...]

mehr

978-3-7890-7418-9
Gestaltungsfreiheit im Umwandlungsrecht
Das Verhältnis des UmwG zu Strukturmaßnahmen außerhalb seines Anwendungsbereiches im System des deutschen und europäischen Umwandlungsrechts
2001, 226 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7418-9
Vergriffen, kein Nachdruck
38,00 € inkl. MwSt.

Der Gesetzgeber hat mit dem Umwandlungsgesetz von 1994 (UmwG) einen weitgehend gelungenen Versuch einer Gesamtkodifikation unternommen, um die bis dahin auf zahlreiche Einzelgesetze verstreute Umwandlungsregeln und Rechtsfolgen zusammenzufassen. Nicht berührt hat der Gesetzgeber damit jedoch [...]

mehr

978-3-7890-7488-2
Das Eigenkapitalersatzrecht
Grundlagen und aktuelle Entwicklungen
2001, 477 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7488-2
Sofort lieferbar
71,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit beschäftigt sich mit den neuen Elementen in § 32a Abs. 3 GmbHG, Freistellung geringfügig beteiligter Gesellschafter (§ 32a Abs. 3 S. 2 GmbHG) und Sanierungsprivileg (§ 32a Abs. 3 S. 3 GmbHG). Sie unternimmt den Versuch, die neuen Vorschriften in die bereits bestehende Rechtslage [...]

mehr

978-3-7890-7450-9
Der Grundsatz der Kapitalerhaltung im System des GmbH-Rechts
Eine Untersuchung anhand des Auszahlungsverbots des § 30 I GmbHG
2001, 226 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7450-9
Vergriffen, kein Nachdruck
39,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht zunächst den Grundsatz der Kapitalerhaltung aus einer vom gesamten Gesellschaftsrecht ausgehenden systematischen Sicht. Auf dieser Grundlage liefert sie dann eine präzise Kommentierung aller zum Auszahlungsverbot des § 30 GmbHG auftretenden Probleme. Dazu gehört etwa das [...]

mehr

978-3-7890-7379-3
Peters
Die Haftung und die Regulierung von Rating-Agenturen
2001, 233 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7379-3
Vergriffen, kein Nachdruck
40,00 € inkl. MwSt.

Bonitätsurteile von Rating-Agenturen über Emittenten und deren Finanzierungsinstrumente sind zu essentiellen Bestandteilen des deutschen Kapitalmarktes geworden, denen entscheidende Bedeutung für die Finanzierungsmöglichkeit von Unternehmen ebenso wie für die Anlageentscheidungen institutioneller [...]

mehr

978-3-7890-7295-6
Die Prospekthaftung bei Wertpapieremissionen nach dem Dritten Finanzmarktförderungsgesetz
Eine Untersuchung der Vorschriften des Börsengesetzes und des Verkaufsprospektgesetzes im Vergleich zur US-amerikanischen Regelung
2001, 200 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7295-6
Vergriffen, kein Nachdruck
35,00 € inkl. MwSt.

Mit dem am 1.4.1998 in Kraft getretenen 3. Finanzmarktförderungsgesetz ist die Börsenprospekthaftung nach §§ 45 ff BörsG grundlegend reformiert worden. Neben einer Einführung in die rechtlichen und ökonomischen Regelungsziele des Kapitalmarktrechts im allgemeinen und der Prospekthaftung wird die [...]

mehr

978-3-7890-7134-8
Ingenhoven
Grenzüberschreitender Rechtsschutz durch englische Gerichte
Prozessuale Gestaltungsmöglichkeiten für ausländische Unternehmen im Forum London
2001, 380 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7134-8
Sofort lieferbar
61,00 € inkl. MwSt.

Der Gerichtsplatz London verfügt traditionell über eine ausgeprägte internationale Orientierung, die ihn zum weltweit führenden Forum für wirtschaftsrechtliche Prozesse macht. Gerade in den letzten zwei Jahrzehnten haben englische Gerichte das Prozeßrecht stärker an die sich permanent verändernden [...]

mehr

978-3-7890-7129-4
Juristische und ökonomische Analyse des Eigenkapitalersatzrechts
Eine kritische interdisziplinäre Untersuchung zur Begründbarkeit der Regeln über den Eigenkapitalersatz
2001, 233 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7129-4
Vergriffen, kein Nachdruck
40,00 € inkl. MwSt.

Trotz der fast unüberschaubaren Fülle an Literatur gibt es kaum Publikationen über die juristisch dogmatische Begründbarkeit sowie über die ökonomischen Auswirkungen des Eigenkapitalersatzrechts.
An dieser Stelle setzt das Werk an. Eine juristisch dogmatische Analyse kommt zu dem Schluß, daß das [...]

mehr

978-3-7890-6759-4
Unterbeteiligung und Treuhand an Gesellschaftsanteilen
2000, 449 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6759-4
Vergriffen, kein Nachdruck
73,00 € inkl. MwSt.

Unterbeteiligung und Treuhand an Gesellschaftsanteilen sind zwei in der Praxis sehr verbreitete Formen der mittelbaren Teilhabe an Gesellschaften. Dabei wird durch ein Vertragsverhältnis zu einem Gesellschafter ein Dritter schuldrechtlich (zumindest teilweise) so gestellt, »als ob« er Mitglied der [...]

mehr

978-3-7890-6646-7
Staatsbürgschaften und Gemeinschaftsrecht
2000, 195 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6646-7
Vergriffen, kein Nachdruck
40,00 € inkl. MwSt.

Angesichts der zunehmenden Globalisierung versuchen die EU-Mitgliedstaaten ihre Problembranchen auch dort zu unterstützen, wo dies mit dem Gemeinsamen Markt nicht vereinbar ist. Dabei rücken weniger transparente und die öffentlichen Kassen weniger belastende Unterstützungsmöglichkeiten immer mehr in [...]

mehr

978-3-7890-6573-6
Zain
Unbenannte Zuwendungen und lebensgemeinschaftsdienliche Dienstleistungen
Praxisbezogene Ansätze zu ihrer Behandlung und Rückabwicklung unter besonderer Berücksichtigung von Rechtssicherheitsaspekten
2000, 315 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6573-6
Vergriffen, kein Nachdruck
56,00 € inkl. MwSt.

Zuwendungen und Leistungen erfolgen in der Lebensgemeinschaft – ehelich oder unehelich – häufig, ohne daß der Rechtsgrund benannt wird. Besonders im Trennungs- oder Todesfall führt dies nicht selten zu rechtlichen Auseinandersetzungen.
Das Werk befaßt sich mit der Frage der dogmatischen Einordnung [...]

mehr

978-3-7890-6539-2
Überschießende Rechtsmacht als Problem abstrakter und nicht-akzessorischer Konstruktionen
Eine Untersuchung anhand einzelner Durchbrechungen bei Sicherungseigentum/-abtretung, bei der Sicherungsgrundschuld, bei Scheck und Wechsel und bei der Vollmacht
2000, 246 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6539-2
Vergriffen, kein Nachdruck
45,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht zum ersten Mal die Prinzipien der Abstraktion und Nicht-Akzessorietät sowie deren Durchbrechungen mittels eines mehrere von den Prinzipien vereinend betrachtenden Ansatzes. Neben Begriffserklärungen und einer historischen Analyse stellt die Arbeit Funktion und Wirkungswiese der [...]

mehr

978-3-7890-6560-6
Verdeckte Einlagenrückgewähr durch Leistung an Dritte in der Kapitalgesellschaft
2000, 245 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6560-6
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Die Kapitalerhaltungsvorschriften des Aktienrechtes und des GmbH-Rechtes verbieten unmittelbar nur Auszahlungen an die Gesellschafter. Dennoch besteht Einigkeit, daß auch Zuwendungen an Dritte nicht pauschal aus dem Anwendungsbereich der Kapitalerhaltungsvorschriften auszuklammern sind. [...]

mehr

978-3-7890-6284-1
Bechtolsheim
Deregulierung ohne Verhaltenssanktion
Materielle Vorgaben für ein Eingreifen der EG aufgrund Art. 84 II EGV
2000, 272 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6284-1
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

»Deregulierung« wird in der wissenschaftlichen Diskussion auf unterschiedlichste Art und Weise verstanden. In der Praxis führt sie jedoch meist zum selben Effekt: bestehende Rechtspositionen werden geschmälert.
So verwundert das große Interesse an der Vorhersehbarkeit von Deregulierungsmaßnahmen [...]

mehr

978-3-7890-6270-4
Haftung für mangelhafte Aufklärung aus culpa in contrahendo
Zur Täuschung über den Vertragsinhalt und ihren Folgen im Zivilrecht
1999, 93 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6270-4
Sofort lieferbar
20,50 € inkl. MwSt.

Im Gegensatz zu neueren stark rechtspolitisch argumentierenden Publikationen behandelt diese Arbeit die mit dem Anspruch aus culpa in contrahendo verbundenen Probleme ausgehend vom aktuellen Stand der Rechtsprechung und Zivilrechtsdogmatik. Untersucht werden insbesondere Fragen des [...]

mehr

978-3-7890-5909-4
Dividendenpolitik und Minderheitenschutz in der nicht-börsennotierten Kapitalgesellschaft
Eine Gegenüberstellung von GmbH und close corporation
1999, 148 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5909-4
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Die Entscheidung über die Zahlung oder Nichtzahlung einer Dividende bzw. über deren Höhe gehört zu den klassischen Konflikten zwischen Mehrheit und Minderheit in einer nichtbörsennotierten Kapitalgesellschaft. Für den Minderheitsgesellschafter stellt eine regelmäßige Dividende zumeist die einzig [...]

mehr

978-3-7890-5845-5 (No image)
Unmittelbare Wirkung von EG-Richtlinien im deutschen und französischen Recht am Beispiel des Umweltrechts
1999, 222 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5845-5
Sofort lieferbar
40,00 € inkl. MwSt.

Der Europäische Gerichtshof hat die Drittwirkung von EG-Richtlinien bereits in den sechziger Jahren entwickelt. Damit sollte die Rechtsvereinheitlichung in der Europäischen Union beschleunigt und den EG-Bürgern die Durchsetzung der Richtlinien auch vor den nationalen Gerichten ermöglicht werden. Wie [...]

mehr

978-3-7890-5841-7 (No image)
Grünwald
Die deliktische Außenhaftung des GmbH-Geschäftsführers für Organisationsdefizite
1999, 241 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5841-7
Vergriffen, kein Nachdruck
40,00 € inkl. MwSt.

Die vom Gesetzgeber vorgesehene Trennung der Vermögensverhältnisse der GmbH von denen ihrer Gesellschafter und Geschäftsführer ist sowohl in der Entscheidungspraxis der Gerichte als auch in der rechtswissenschaftlichen Diskussion einer steten Aufweichung ausgesetzt. Während zunächst die teilweise [...]

mehr

978-3-7890-5157-9 (No image)
Unternehmensbewertung zwischen Betriebswirtschaftslehre und Rechtsprechung
1997, 237 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5157-9
Vergriffen, kein Nachdruck
42,00 € inkl. MwSt.

Für die Bewertung von Unternehmen gibt es sehr unterschiedliche Anlässe. Diese ursprünglich betriebswirtschaftliche Aufgabe erhält eine juristische Relevanz, wenn die Bewertung gerichtlich überprüfbar ist.
Die Studie ist in diesem Grenzbereich zwischen Betriebswirtschaftslehre und Rechtsprechung [...]

mehr

978-3-7890-4989-7 (No image)
Die Treuepflicht der Aktionäre und ihrer Stimmrechtsvertreter
Überlegungen zur gesellschaftsrechtlichen Treuepflicht bei persönlicher Stimmrechtsausübung und bei Stimmrechtsvertretung
1997, 222 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4989-7
Vergriffen, kein Nachdruck
40,00 € inkl. MwSt.

Spektakuläre Vorfälle auf Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften haben dazu geführt, daß die Thematik der gesellschaftsrechtlichen Treuepflicht der Aktionäre und ihrer Stimmrechtsvertreter kontrovers diskutiert wird. An die Frage, ob Aktionäre gegenüber ihren Mitaktionären einer [...]

mehr

978-3-7890-4965-1 (No image)
Die neue Ad-hoc-Publizität nach § 15 Wertpapierhandelsgesetz
Eine kritische Betrachtung im Vergleich zur französischen und anglo-amerikanischen Regelung
1997, 246 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4965-1
Sofort lieferbar
43,00 € inkl. MwSt.

Das Zweite Finanzmarktförderungsgesetz hat die Ad-hoc-Publizitätspflicht neu formuliert. Die Festschreibung der Ad-hoc-Publizitätspflicht in § 15 des ebenfalls neu geschaffenen Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) hat im Wesentlichen den Wortlaut der alten Regelung aus § 44a BörsG übernommen.
Die Arbeit [...]

mehr

978-3-7890-4895-1 (No image)
Gesamtschuldvorschriften und Schuldnermehrheiten bei unterschiedlichen Leistungsinhalten
Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung konkurrierender Verpflichtungen aus bauvertraglicher Gewährleistung
1997, 262 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4895-1
Vergriffen, kein Nachdruck
45,00 € inkl. MwSt.

Bauverträge verpflichten oft mehrere Partner zur Erbringung einer Leistung oder zur Behebung eines Mangels. In Haftungsfällen stellt sich dann häufig die Frage, ob und wie sich Verschiedenheiten der Einzelverpflichtungen bei der abschließenden Haftungsverteilung auswirken: Die Annahme eines [...]

mehr

978-3-7890-4863-0 (No image)
Korehnke
Treuwidrige Stimmen im Personengesellschafts- und GmbH-Recht
Sanktionen und prozessuale Behandlung
1997, 213 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4863-0
Sofort lieferbar
35,00 € inkl. MwSt.

Im Bereich der gesellschaftsrechtlichen Treuepflicht standen bisher Fragen, die die Tatbestandsseite betreffen, im Mittelpunkt. Dies gilt insbesondere auch für den Stimmrechtsmißbrauch im Hinblick auf die einzelne, treuwidrig abgegebene Stimme.
Gegenstand der Untersuchung ist deshalb die bisher zu [...]

mehr

978-3-7890-4831-9 (No image)
Zulässigkeit und Grenzen der Lückenausfüllung im Innenrecht der Personengesellschaften
Ein Beitrag zur Rechtsfortbildung im Gesellschaftsrecht
1997, 234 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4831-9
Sofort lieferbar
40,00 € inkl. MwSt.

Während das Kapitalgesellschaftsrecht Gegenstand ständiger Perfektionierungsbemühungen des Gesetzgebers ist, weist das Recht der Personengesellschaften insbesondere für die in dieser Rechtsform zahlreich betriebenen mittelständischen Unternehmen Lücken auf. Wissenschaft und Praxis haben daher schon [...]

mehr

978-3-7890-4869-2 (No image)
Weigl
Schweizer Börsenrecht
1997, 281 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4869-2
Vergriffen, kein Nachdruck
45,00 € inkl. MwSt.

Mehr als hundert Jahre wurde in der Schweiz über die Notwendigkeit einer einheitlichen eidgenössischen Börsengesetzgebung als Ersatz für die bisherigen kantonalen Regelungen diskutiert. Mit dem »Bundesgesetz über die Börsen und den Effektenhandel« (BEHG) gelang dem Schweizer Gesetzgeber nunmehr [...]

mehr

978-3-7890-4691-9 (No image)
Eigenkapitalersetzende Gesellschafterdarlehen und konsortiale Kreditvergabe durch Banken
Rechtsanwendung und ihre Probleme
1997, 152 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4691-9
Vergriffen, kein Nachdruck
28,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht zunächst für die Gewährung eines Darlehens und für das Stehenlassen eines Kredits, ob aus der Beteiligung einer Bank am Konsortium, die nicht zugleich eine Gesellschafterstellung bei der kreditnehmenden Gesellschaft innehat, auf die Kreditwürdigkeit des Schuldnerunternehmens [...]

mehr

978-3-7890-4574-5 (No image)
Geiger
Wettbewerbsverbote im Konzernrecht
Eine Untersuchung zur Konzernbildungskontrolle im Recht der Personengesellschaften, der GmbH und der AG
1996, 253 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4574-5
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Das gesellschaftsrechtliche Wettbewerbsverbot für den beherrschenden Gesellschafter ist eine der zentralen und wirkungsvollsten Rechtsfiguren zum Schutz der Minderheitsgesellschafter. Bislang wird es jedoch meist nur für personalistisch ausgestaltete Gesellschaften anerkannt. Ferner wird die [...]

mehr

978-3-7890-4228-7 (No image)
Krause
Das obligatorische Übernahmeangebot
Eine juristische und ökonomische Analyse
1996, 261 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4228-7
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

In mehreren europäischen Ländern sind Aktionäre von Publikumsgesellschaften bei Durchschreiten bestimmter Beteiligungsschwellen verpflichtet, den übrigen Aktionären ein Übernahmeangebot zu unterbreiten. Das obligatorische Übernahmeangebot hat sich in der selbstregulierten Takeover-Praxis [...]

mehr

978-3-7890-4267-6 (No image)
Die außervertragliche Haftung der EG für ihre Organe
1996, 226 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4267-6
Sofort lieferbar
40,00 € inkl. MwSt.

Die fortschreitende europäische Integration und die damit verbundene Übertragung nationaler Hoheitsbefugnisse auf die EU führen zwangsläufig zu vermehrten Eingriffen der Gemeinschaftsorgane in die Rechtssphäre der Bürger. Die Frage des sekundären Rechtsschutzes in Form von Schadensersatzansprüchen [...]

mehr

978-3-7890-4281-2 (No image)
Juristische Personen als gekorene Mitglieder von Körperschaftsorganen
1996, 155 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4281-2
Sofort lieferbar
31,00 € inkl. MwSt.

Juristische Personen sind rechtsfähig. Oft verkörpern sie den Sachverstand einer Vielzahl natürlicher Personen, werden aber nicht krank und nicht müde. Damit scheinen sie im besonderen Maße geeignet, in die Organe privat-rechtlicher Körperschaften (z.B. den Beirat einer GmbH) berufen zu werden. Die [...]

mehr

978-3-7890-4184-6 (No image)
Der Einwendungsdurchgriff gemäß § 9 Absatz 3 Verbraucherkreditgesetz
1996, 453 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4184-6
Sofort lieferbar
56,00 € inkl. MwSt.

Der Einwendungsdurchgriff im Rahmen des finanzierten Abzahlungskaufs, jahrzehntelang eine Domäne der Rechtsprechung, wurde aufgrund der EG-Richtlinie zum Verbraucherkredit in § 9 Abs. 3 des Verbraucherkreditgesetzes gesetzlich geregelt. Die Kodifikation hat viele Fragen offen gelassen bzw. ganz neue [...]

mehr

978-3-7890-4130-3 (No image)
Wernicke
Privates Bankvertragsrecht im EG-Binnenmarkt
1996, 184 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4130-3
Sofort lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

Die Europäische Gemeinschaft entwickelt sich zunehmend auch zu einer Gemeinschaft des wirtschaftsrelevanten Privatrechts. In den Mittelpunkt wissenschaftlichen und praktischen Interesses rücken dabei die Strukturen des sich herausbildenden »Europäischen Privatrechts« als einer Synthese von [...]

mehr

978-3-7890-3955-3 (No image)
Die Rechtsstellung des Tankstellenhalters zwischen Handelsvertreter und Vertragshändler
Unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsfragen des Ausgleichsanspruchs
1995, 248 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3955-3
Vergriffen, kein Nachdruck
31,00 € inkl. MwSt.

Seit der Einfügung des Ausgleichsanspruchs nach § 89 b HGB in das Handelsvertreterrecht hat die Anwendung dieser Vorschrift auf Tankstellenhalter immer wieder zu Streit- und Zweifelsfragen Anlaß gegeben.
Nach einer umfassenden Darstellung der wirtschaftlichen und vertraglichen Grundlagen des [...]

mehr

978-3-7890-3992-8 (No image)
Rebmann
Die Ausweitung des aktienrechtlichen Spruchstellenverfahrens
Eine Möglichkeit zur Vermeidung von Verschmelzungsblockaden durch mißbräuchliche Anfechtungsklagen?
1995, 167 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3992-8
Sofort lieferbar
31,00 € inkl. MwSt.

In jüngster Zeit war verstärkt das Auftreten sogenannter »räuberischer Aktionäre« zu beobachten: Durch die mißbräuchliche Ausübung von gesellschaftsrechtlichen Individualrechten, namentlich des aktienrechtlichen Anfechtungsrechts, wird versucht, Gesellschaften, insbesondere im Zusammenhang mit [...]

mehr

978-3-7890-3940-9 (No image)
Vetter
Altschuldenhaftung auf fehlerhafter Vertragsgrundlage
Eine Untersuchung zu den §§ 25, 28 und 130 HGB
1995, 328 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3940-9
Sofort lieferbar
51,00 € inkl. MwSt.

§ 25 HGB ordnet die Haftung eines Geschäftserwerbers bei Firmenfortführung für die Verbindlichkeiten des früheren Unternehmensinhabers, § 28 die entsprechende Haftung der zur Fortführung eines Handelsgeschäfts gegründeten Personenhandelsgesellschaft und § 130 (§ 173) die Haftung bei Eintritt in eine [...]

mehr

978-3-7890-3589-0 (No image)
Leistungsstörungsrecht nach dem UN-Kaufrecht
1995, 283 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3589-0
Vergriffen, kein Nachdruck
45,00 € inkl. MwSt.

Alle Teilnehmer des internationalen Warenhandels kommen mit dem UN-Kaufrecht in Berührung. Dieses Gesetz gilt in allen relevanten Handelsnationen und seine Bedeutung wächst stetig.
Der umfangreiche Bereich der Leistungsstörungen wird in diesem Werk vollständig und entsprechend dem Aufbau des Gesetzes [...]

mehr

978-3-7890-3576-0 (No image)
Umwelthaftung
Privatrechtliche Haftung für beeinträchtigende Umwelteinwirkungen in Deutschland - nach Inkrafttreten von Umwelthaftungsgesetz und Gentechnikgesetz - und in den USA
1994, 295 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3576-0
Sofort lieferbar
51,00 € inkl. MwSt.

Die Haftung des beeinträchtigenden Umweltnutzers gegenüber dem Beeinträchtigten rückt nach Inkrafttreten des UmweltHG 1991 zunehmend ins Blickfeld.
Der Autor stellt dem System der Umwelthaftung in den USA das deutsche Umwelthaftungsrecht gegenüber und bezieht hierbei UmweltHG und GenTG ein. Er zeigt [...]

mehr

Kontakt-Button