978-3-8487-5065-8
Hartlieb
Verpflichtungszusagen im europäischen Kartellrecht und der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit
2020, 353 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5065-8
Sofort lieferbar
92,00 € inkl. MwSt.

Die Annahme von Verpflichtungszusagen durch die Europäische Kommission ist ein beliebtes Instrument zur Beendigung von Kartellverfahren. Die Kommission hat dieses Instrument bereits in Verfahren gegen Microsoft oder Apple angewandt und dadurch das Kartellrecht nachhaltig verändert. Die Anwendung des [...]

mehr

978-3-8487-5728-2
Kreifels
Die Prioritätensetzung der Europäischen Kommission beim Aufgreifen kartellrechtlicher Fälle
Eine Analyse der Rejection Decisions
2019, 235 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5728-2
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Die Europäische Kommission verfügt über ein weites Aufgreifermessen, im Rahmen dessen sie frei entscheidet, in welchen kartellrechtlichen Fällen sie ermittelt. Diese Prioritätensetzung enthält eine bedeutende Weichenstellung, da sie besonders stilprägend für die Anwendung des Kartellrechts ist.
Der [...]

mehr

978-3-8487-5290-4
Müller
Der Einfluss des Unionsrechts auf die AGB-Kontrolle von Bankentgelten im Zahlungsverkehr
2018, 450 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5290-4
Sofort lieferbar
118,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Zulässigkeit der Erhebung von Bankentgelten im Zahlungsverkehr. Der Verfasser untersucht in diesem Zusammenhang den Einfluss des europäischen Zahlungsdienste- und Zahlungskontenrechts auf die AGB-Kontrolle nach deutschem Recht. Er kommt hierbei zu dem [...]

mehr

978-3-8487-5137-2
Schneider
Die Kapitalverkehrsfreiheit im Verhältnis zu Drittstaaten und ihre Auswirkung auf die Anerkennung ausländischer Gesellschaften
2018, 264 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5137-2
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Mit dem „Brexit“ wird Großbritannien zu einem echten Drittstaat. Folge dessen soll sein, dass englische Gesellschaften mit Sitz im Inland als GbR oder OHG behandelt werden müssen. Aus Sicht des Verfassers ist diese Rechtsfolge auf Grundlage der Grundfreiheiten des AEUV jedoch nicht zwingend.
Die [...]

mehr

978-3-8487-5039-9
Leber
Dynamische Effizienzen in der EU-Fusionskontrolle
Zum Prognoseproblem im Kartellrecht am Beispiel von Mobilfunkfusionen
2018, 298 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5039-9
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Der Europäischen Kommission kommt als Wettbewerbshüterin u.a. die Aufgabe zu, geplante Fusionen von Unternehmen auf Wettbewerbsauswirkungen im Markt hin zu überprüfen. Dazu stellt sie eine Prognose hinsichtlich der künftigen Markt- und Wettbewerbsentwicklungen an. Dies ist gerade in dynamischen [...]

mehr

978-3-8487-4889-1
Schwarzkopf
Externe Kartellunterstützer im Europäischen Kartellrecht
2018, 253 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4889-1
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

Die kartellrechtliche Verantwortlichkeit externer Kartellunterstützer, d.h. von Unternehmen, die nicht in Wettbewerb zu den auf einem bestimmten Markt tätigen Unternehmen stehen und auch kein produktbezogenes Verhältnis zu dem Markt aufweisen, wurde seitens des EuGH erstmals in der Rs. AC-Treuhand [...]

mehr

978-3-8487-4214-1
Dorn
Private und administrative Rechtsdurchsetzung im europäischen Beihilfenrecht
Vom indirekten Vollzug zum Kooperationsprinzip
2017, 429 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4214-1
Sofort lieferbar
112,00 € inkl. MwSt.

Ob mitgliedstaatliche Gerichte an die Einordnung einer Maßnahme als Beihilfe seitens der EU-Kommission in ihrer Eröffnungsentscheidung gebunden sind, betrifft zwei Problemkreise: Zum einen das Verhältnis von privater und administrativer Rechtsdurchsetzung - auf das Durchführungsverbot (Art. 108 Abs. [...]

mehr

978-3-8487-3202-9
Baudenbacher
Vom gemeineuropäischen zum europäischen Rechtsmissbrauchsverbot
2016, 511 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3202-9
Sofort lieferbar
129,00 € inkl. MwSt.

Das Werk untersucht die Entstehung des Rechtsmissbrauchsverbots in den Rechtsordnungen der europäischen Staaten. Es wird analysiert, ob in den Rechten der Civil und Common Law-Staaten ein allgemeines Rechtsmissbrauchsverbot existiert und welche Gemeinsamkeiten die verschiedenen Regelungen aufweisen. [...]

mehr

978-3-8487-0835-2 (No image)
Sanner
Informationsgewinnung und Schutz von Unternehmensgeheimnissen in der privaten Kartellrechtsdurchsetzung
2014, 912 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0835-2
Sofort lieferbar
158,00 € inkl. MwSt.

Das Spannungsverhältnis zwischen der zur effektiven Rechtsverfolgung erforderlichen Gewinnung von Informationen und dem gegenläufigen Schutz von Geheimhaltungsinteressen des (vermeintlichen) Rechtsverletzers war und ist beständig Gegenstand wissenschaftlicher Debatten und gesetzgeberischer [...]

mehr

978-3-8487-0208-4
Bauer
Vergaberechtswidrige Verträge aus zivilrechtlicher Sicht
Unter besonderer Berücksichtigung des Art. 2d der Rechtsmittelrichtlinie 2007/66/EG und dessen Umsetzung in deutsches Recht durch § 101b GWB
2013, 308 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0208-4
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Verstöße gegen das europäische Vergaberecht sind keine Kavaliersdelikte und wirken sich auf den Bestand des Vergabevertrages aus. Das Werk behandelt die Frage, welche Rechtsfolgen ein Vergaberechtsverstoß des öffentlichen Auftraggebers auf den Beschaffungsvertrag hat. Die Autorin wertet die [...]

mehr

978-3-8329-7835-8
Breuer
Das EU-Kartellrecht im Kraftfeld der Unionsziele
Die finale Programmierung der Unionstätigkeit durch die Querschnittsklauseln am Beispiel des Art. 101 AEUV
2013, 904 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8329-7835-8
Sofort lieferbar
179,00 € inkl. MwSt.

Die Querschnittsklauseln des AEUV statuieren die Pflicht, bestimmte Ziele in allen Politikbereichen der EU zu berücksichtigen. Das EU-Kartellrecht zählt zwar einerseits zu den unionalen Politikbereichen, setzt aber andererseits Verhaltensnormen für Unternehmen. Aus diesem Spannungsverhältnis [...]

mehr

978-3-8329-6913-4
Maass
Handelspolitische Schutzinstrumente im Luftverkehr
Antidumping- und Antisubventionsregelungen für den Luftverkehr im Recht der Europäischen Union und der USA
2012, 401 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6913-4
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Das Werk untersucht zum ersten Mal ausführlich handelspolitische Schutzinstrumente im Luftverkehrsdienstleistungssektor. Die der Arbeit zugrunde liegende EU-Verordnung Nr. 868/2004 stellt ein Teilstück hin zu einer einheitlichen europäischen Luftverkehrspolitik dar. Zugleich betritt die Verordnung [...]

mehr

978-3-8329-5947-0
Tzakas
Die Haftung für Kartellrechtsverstöße im internationalen Rechtsverkehr
Eine Untersuchung zur zuständigkeits- und kollisionsrechtlichen Behandlung von Kartelldelikten im Lichte der Rom II-Verordnung und unter Berücksichtigung der U.S.-amerikanischen Praxis
2011, 644 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5947-0
Sofort lieferbar
139,00 € inkl. MwSt.

Die offensive Geltendmachung der kartellrechtlichen Verbotstatbestände im Wege von Ansprüchen deliktsrechtlicher Natur hat bislang nur eine untergeordnete Rolle in der EU erlangt. Die EuGH-Rechtsprechung in Sachen Courage und Manfredi sowie die Initiativen der Europäischen Kommission haben diese [...]

mehr

978-3-8329-3944-1 (No image)
Nesselrode
Ertragsbesteuerung der Land- und Forstwirtschaft in Europa
Vorgaben des Beihilferechts, der Grundfreiheiten und der Gemeinsamen Agrarpolitik für die Agrarsteuerordnungen Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs
2009, 330 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3944-1
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit unternimmt erstmals den Versuch, die Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, eine historisch gewachsene Einkunftsart des EStG, insgesamt europarechtlich und rechtsvergleichend zu würdigen. Sonderregelungen für die Land- und Forstwirtschaft im deutschen, französischen und britischen [...]

mehr

978-3-8329-3826-0
Schaefer
Die nationale Kompetenz zur Ausfuhrkontrolle nach Art. 133 EG
2008, 297 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3826-0
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Die Kontrolle von Ausfuhren aus Gründen der öffentlichen Sicherheit, des Gesundheits- und Umweltschutzes und anderen allgemeinpolitischen Motiven betrifft die Exportwirtschaft in hohem Maße. Die Europäische Gemeinschaft ist nach Art. 133 EG für den Außenhandel der Bundesrepublik grundsätzlich [...]

mehr

978-3-8329-3060-8 (No image)
Ackermann
Das internationale Privatrecht der Unternehmensübernahme
Deutsches und europäisches Übernahmekollisionsrecht im Spannungsfeld zwischen internationalem Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht
2008, 341 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3060-8
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Unternehmensübernahmen börsennotierter Gesellschaften haben ganz überwiegend grenzüberschreitenden Charakter und werfen deshalb regelmäßig die Frage nach dem räumlich anwendbaren Recht auf. Meist wird diese Frage als Problem des internationalen Aufsichtsrechts diskutiert. Zu kurz gekommen ist [...]

mehr

978-3-8329-2804-9 (No image)
Hagen
Der Unternehmensverbund im Beihilfenrecht der Art. 87 ff. EG
2007, 241 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2804-9
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Mit diesem Werk liegt erstmals eine systematische Untersuchung zum Anwendungsbereich des europäischen Beihilfenrechts auf Unternehmen vor, die einer Unternehmensgruppe angehören.
Unternehmensgruppen bestimmen die wirtschaftliche Realität und bereiten zugleich in allen Rechtsgebieten Schwierigkeiten. [...]

mehr

978-3-8329-2751-6 (No image)
Schönborn
Die monistische Societas Europaea in Deutschland im Vergleich zum englischen Recht
2007, 355 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2751-6
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Mit der Europäischen Aktiengesellschaft (SE) zieht das anglo-amerikanische board-System auch in das vom Dualismus zwischen Vorstand und Aufsichtsrat geprägte deutsche Aktienrecht ein.
Der Versuch des deutschen Gesetzgebers, die Prinzipien des dualistischen Leitungssystems der AG im [...]

mehr

978-3-8329-2512-3 (No image)
Filipova
The Concept of Integrated Financial Supervision and Regulation of Financial Comglomerates in Germany and the United Kingdom
2007, 204 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2512-3
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Die Zusammenlegung von Banken-, Versicherungs- und Wertpapieraufsicht zu einer Behörde liegt seit einigen Jahren international im Trend. Diese Studie untersucht aus rechtsvergleichender Perspektive, wie das Allfinanzaufsichtskonzept in Deutschland und Großbritannien implementiert wurde, und welche [...]

mehr

978-3-8329-2368-6 (No image)
Oelke
Das Europäische Wettbewerbsnetz
Die Zusammenarbeit von Kommission und nationalen Wettbewerbsbehörden nach der Reform des Europäischen Kartellverfahrensrechts
2006, 313 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2368-6
Sofort lieferbar
66,00 € inkl. MwSt.

Das „Europäische Wettbewerbsnetz“ geht auf eine der bedeutendsten Weichenstellungen in der Wettbewerbspolitik der EG zurück. In Vollzug der neuen VO 1/2003 und des dazu ergangenen Modernisierungspaketes soll die Netzwerkidee die dezentrale Durchsetzung des europäischen Kartellrechts durch die [...]

mehr

978-3-8329-2144-6 (No image)
Forsthoff
Niederlassungsfreiheit für Gesellschaften
Europarechtliche Grenzen für die Erstreckung deutschen (Mitbestimmungs-)Rechts
2006, 266 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2144-6
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Das vorliegende Werk zeigt den europarechtlichen Rahmen für die Erstreckung deutschen Gesellschaftsrechts auf zuziehende Auslandsgesellschaften auf. Der Autor legt hierfür die Basis durch eine ins Detail gehende Untersuchung der Aussagen der Niederlassungsfreiheit (Art. 43, 48 EG).
Besonderes [...]

mehr

978-3-8329-1954-2 (No image)
Bulst
Schadensersatzansprüche der Marktgegenseite im Kartellrecht
Zur Schadensabwälzung nach deutschem, europäischem und US-amerikanischem Recht
2006, 389 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1954-2
Vergriffen, kein Nachdruck
76,00 € inkl. MwSt.

Die Stärkung privater Kartellrechtsdurchsetzung ist ein Anliegen jüngster legislativer Reformen und Reformbestrebungen auf europäischer und EG-mitgliedstaatlicher Ebene. Im Vordergrund stehen dabei regelmäßig, wie etwa bei der 7. GWB-Novelle, Schadensersatzprozesse Privater vor den Zivilgerichten. [...]

mehr

978-3-8329-1275-8 (No image)
Gottschalk
Der Schutz des Designs nach deutschem und europäischem Recht
2005, 307 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1275-8
Vergriffen, kein Nachdruck
58,00 € inkl. MwSt.

Die Produktgestaltung wird in vielen Bereichen zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Erfolgreiches Design führt daher zwangsläufig zur Nachahmung. Umso wichtiger ist es, sich gegen Nachahmer wirksam zu schützen. Das deutsche Recht bietet Schutz durch das Geschmacksmuster-, Urheber-, [...]

mehr

978-3-8329-1365-6
Die Bildung von Sondervermögen als rechtspolitische Alternative zu Spartenaktien (Tracking Stocks)
Eine rechtsvergleichende Untersuchung vor dem Hintergrund der italienischen Gesellschaftsrechtsreform 2003/04
2005, 220 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1365-6
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Durch Ausgabe von Spartenaktien können Aktiengesellschaften Investoren an einzelnen Geschäftsbereichen des Unternehmens beteiligen. Trotz der rechtlichen Zulässigkeit von Spartenaktien ist ihre Einführung nach geltendem deutschen Recht mit zahlreichen Problemen verbunden. Das italienische Recht [...]

mehr

978-3-8329-1225-3 (No image)
EG-Grundfreiheiten und Kapitalmärkte
Die Auswirkungen der Grundfreiheiten auf die Integration der Sekundärmärkte
2005, 398 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1225-3
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Die teils gegensätzlichen Interessen der EU-Mitgliedstaaten ermöglichen im europäischen Rechtsetzungsprozess oftmals nur Kompromisslösungen. Daher werden auch nach Vollendung des Aktionsplans für Finanzdienstleistungen der EG-Kommission zahlreiche Binnenmarkthindernisse die europäischen [...]

mehr

978-3-8329-1165-2 (No image)
Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse und Wettbewerb
Eine rechtsvergleichende Untersuchung zu Art. 86 II EG
2005, 312 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1165-2
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Wann liegt eine Dienstleistung von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse im Sinne des Art. 86 II EG vor? Sind die Sparkassen mit einer solchen Dienstleistung betraut? Auf der Grundlage einer wirtschaftwissenschaftlichen und rechtsvergleichenden Analyse entwickelt die Arbeit ein Modell, wie der [...]

mehr

Kontakt-Button