978-3-8329-4714-9
Baus | Scheller | Hrbek
Der deutsche Föderalismus 2020
Die bundesstaatliche Kompetenz- und Finanzverteilung im Spiegel der Föderalismusreform I und II
2009, 327 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4714-9
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Der Tagungsband analysiert und bewertet nicht nur die Ergebnisse der ersten Stufe der deutschen Föderalismusreform, sondern fokussiert auch Besonderheiten der zweiten Reformstufe, bei der insbesondere Fragen der öffentlichen Verschuldung diskutiert wurden. Die föderalen Finanzbeziehungen in der [...]

mehr

978-3-7890-3791-7 (No image)
Der Föderalstaat Belgien - Nationalismus - Föderalismus - Demokratie
Mit dem Text der neuen Belgischen Verfassung
1995, 86 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3791-7
Vergriffen, kein Nachdruck
20,50 € inkl. MwSt.

Mit dem Inkrafttreten der neuen Verfassung im Februar 1994 ist Belgien ein Föderalstaat. Diese Umwandlung des belgischen Staates erfolgte in einem langen Prozeß (1970-1993) und zielte auf die Lösung tiefgreifender Konflikte, die sich zeitweilig bis zu separatistischen Tendenzen gesteigert hatten.
Der [...]

mehr

978-3-8487-0468-2 (No image)
Meisch
Devolution in Schottland
Institutionelle Entwicklung zwischen Pfadabhängigkeit und graduellem Wandel
2014, 274 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0468-2
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit beleuchtet die Frage, was es theoretisch und methodisch bedeuten kann, das Postulat „History Matters!“ in der Analyse der Administrativen Devolution in Schottland umzusetzen. Dazu wurde ein dynamischer, historisch-institutionalistischer Erklärungsansatz gewählt, der das Konzept der [...]

mehr

978-3-7890-4142-6 (No image)
Hrbek
Die Anwendung des Subsidiaritätsprinzips in der Europäischen Union - Erfahrungen und Perspektiven
1995, 179 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4142-6
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Die Auffassungen, was das Subsidiaritätsprinzip für Struktur und Entwicklung der Europäischen Union leisten kann und soll, variieren beträchtlich. Deshalb interessiert, wie das Subsidiaritätsprinzip in der Praxis angewandt wird und wie es sich in der kurzen Zeit seiner Geltung als Rechtsnorm und [...]

mehr

978-3-7890-4830-2 (No image)
Die deutschen Kommunen in der Europäischen Union
Europa-Betroffenheit und Interessenwahrnehmung
1997, 200 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4830-2
Sofort lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

Die kommunale Ebene ist neben den Regionen für die weitere Entwicklung Europas und der Europäischen Union von zentraler Bedeutung und rückt damit immer mehr ins Interesse nicht nur der europäischen Institutionen, sondern wird zunehmend auch Gegenstand der Integrationsforschung. Während sich viele [...]

mehr

978-3-7890-6797-6
Die deutschen Landtage im Entscheidungsprozeß der Europäischen Union
Parlamentarische Mitwirkung im europäischen Mehrebenensystem
2000, 425 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-6797-6
Vergriffen, kein Nachdruck
66,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Studie untersucht die institutionelle Reformfähigkeit der Landesparlamente sowohl in Bezug auf die Herstellung parlamentsinterner »Europafähigkeit«, als auch hinsichtlich ihres Anspruches auf Teilhabe am europapolitischen Willensbildungsprozeß der Länder. Im Zentrum stehen [...]

mehr

978-3-8487-3095-7
Sterl
Die Europäisierung der Kommunen: zwischen Absorption und Transformation
2016, 224 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3095-7
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Die internationale Europäisierungsforschung untersucht die Folgen der Europäischen Integration für die nationale und subnationale Ebene. Häufig stehen dabei die Mitgliedstaaten oder ihre Regionen im Fokus. Wie aber steht es um die Europäisierung der Kommunen? Welcher EU-induzierte Wandel kann auf [...]

mehr

978-3-7890-5219-4 (No image)
Straub | Hrbek
Die europapolitische Rolle der Landes- und Regionalparlamente in der EU
1998, 244 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-5219-4
Sofort lieferbar
40,00 € inkl. MwSt.

Länder und Regionen sind auf vielen Gebieten ganz unmittelbar von der Politik der EU betroffen. Sie sind deshalb seit Mitte der 80er Jahre (Binnenmarkt-Programm, Vertragsreform in der Einheitlichen Europäischen Akte) europapolitisch aktiv geworden und haben sich als engagierte und wirkungsvolle [...]

mehr

978-3-8487-1632-6
Weiss
Einheitsstaat im regionalen Umbruch
Die (zivil)gesellschaftlichen Folgen politischer Regionalisierung in der Tschechischen Republik
2015, 170 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1632-6
Sofort lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

Die vergleichende Fallstudie der beiden Regionen Ústecký und Královéhradecký kraj befasst sich mit der Frage, was die im Jahr 2000 eingeführte regionale Politikebene für die tschechische Zivilgesellschaft bedeutet. Auf der Basis von Experteninterviews analysiert die Autorin anhand der Tourismus- und [...]

mehr

978-3-7890-3656-9 (No image)
Europäische Bildungspolitik und die Anforderungen des Subsidiaritätsprinzips
1994, 161 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3656-9
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Der Vertrag von Maastricht hat in vielen Politikfeldern, so auch im Bereich der Bildungspolitik, neue Kompetenzen der Europäischen Union begründet. Die Europäische Kommission nutzte dies noch 1993, um Vorschläge für diesen Bereich zu präsentieren. Neben allgemeinen Ausführungen im Weißbuch zu [...]

mehr

Kontakt-Button