978-3-8329-1698-5
Die Kammern zwischen Kartell- und Verwaltungsorganisationsrecht
Dargestellt am Beispiel der Bundesrechtsanwaltskammer und der Industrie- und Handelskammern
2005, 262 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1698-5
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Das Werk geht der Frage nach, inwieweit sich die Stellung der Kammern als Träger funktionaler Selbstverwaltung mit den Entwicklungen in der jüngeren europäischen Rechtsprechung vereinbaren lässt. Aus nationaler Sicht sind sie Teil der staatlichen Verwaltungsorganisation, der EuGH hingegen betrachtet [...]

mehr

978-3-8329-1463-9
Insolvenz kommunaler Unternehmen in Privatrechtsform
Am Beispiel kommunaler Eigengesellschaften in Nordrhein-Westfalen
2005, 260 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1463-9
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Die wirtschaftliche Betätigung der Gemeinden in haftungsbeschränkenden Formen des Privatrechts »boomt« seit ein paar Jahren. Die Untersuchung setzt sich mit der Frage auseinander, ob sich die Gemeinde den Vorteil der finanziellen Risikoeingrenzung im Falle der Insolvenz einer kommunalen [...]

mehr

978-3-8329-1412-7
Beihilferechtliche Anforderungen an Vergabeverfahren
Zur Einordnung staatlicher Aufträge als Beihilfen und zu den Rechtsschutzmöglichkeiten der Konkurrenten
2005, 284 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1412-7
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Dass die Vergabe eines öffentlichen Auftrages eine Beihilfe darstellen kann, ist mittlerweile weitgehend anerkannt. Strittig sind aber noch die Voraussetzungen und die Konsequenzen, die sich daraus für die Vergabepraxis ergeben.
Zunächst werden daher die Voraussetzungen der Einordnung eines [...]

mehr

978-3-8329-1019-8
Rechtsformwahrende Privatisierung von öffentlich-rechtlichen Anstalten
Dargestellt am Holdingmodell zur Teilprivatisierung der Berliner Wasserbetriebe
2005, 174 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1019-8
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Mit dem Modell der rechtsformwahrenden Privatisierung einer Anstalt wurde rechtliches Neuland betreten. Es ist gekennzeichnet durch die Beteiligung einer privatrechtsförmigen Holding am Anstaltskapital, zu deren Gesellschaftern auch private Investoren zählen. Die Untersuchung zeigt die [...]

mehr

978-3-8329-1001-3
Das Beleihungsrechtsverhältnis
Rahmen, Begründung und Inhalt
2005, 247 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1001-3
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
54,00 € inkl. MwSt.

Das Rechtsinstitut der Beleihung Privater erlebt im Zusammenhang mit der Privatisierungswelle der letzten Jahrzehnten eine Renaissance. Bei der hoheitlichen Tätigkeit von Beliehenen widerstreiten das Erfordernis staatlicher Zweckverfolgung und die Eigeninitiative sowie das Tätigkeitsverständnis der [...]

mehr

978-3-8329-1000-6
Der kommunale Anschluss- und Benutzungszwang
Zukunftsperspektiven trotz Privatisierung und Deregulierung?
2004, 261 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1000-6
Vergriffen, kein Nachdruck
58,00 € inkl. MwSt.

Beim kommunalen Anschluss- und Benutzungszwang handelt es sich um eines der letzten verbliebenen gesetzlichen Monopole auf dem Gebiet des öffentlichen Wirtschaftsrechts. Genau diese Stellung macht den kommunalen Anschluss- und Benutzungszwang unter dem Gesichtspunkt untersuchungsbedürftig, ob und in [...]

mehr

978-3-8329-0805-8
Die Dienstleistungskonzession ersten Grades
Verwaltungs- und kartellvergaberechtliche Fragen eines Privatisierungsmodells am Beispiel der Abwasserbeseitigung
2004, 94 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0805-8
Sofort lieferbar
26,00 € inkl. MwSt.

Die Untersuchung zeigt, dass die Realisierung eines Modells der Dienstleistungskonzession, bei dem unmittelbare Benutzungs- und Entgeltbeziehungen zwischen dem privaten Dienstleistungskonzessionär und den Einrichtungsbenutzern begründet werden, im Recht der Abwasserbeseitigung möglich ist, und zwar [...]

mehr

Kontakt-Button