978-3-8329-6560-0
Weller
Die Einführung des Bürgerlichen Gesetzbuchs im französischen Rechtsgebiet der preußischen Rheinprovinz
2011, 361 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6560-0
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die geschichtlichen Prämissen des BGB gehören zu den Kernmaterien der rechtshistorischen Forschung. Kaum in den Blick genommen wurde bislang jedoch die Frage, wie seine Einführung im juristischen Alltag vonstatten ging. Diesen Aspekt untersucht das Werk am Beispiel des OLG-Bezirks Köln. Hierbei wird [...]

mehr

978-3-8329-6559-4 (No image)
Kerscher
Der preußische Weg zum Impfzwang
Die Entwicklung der preußischen Pockenschutzgesetzgebung 1750-1874
2011, 153 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6559-4
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Die Einführung der Impfpflicht durch das Reichsimpfgesetz von 1874 beendete die über 100 Jahre dauernde Entwicklung der Pockenschutzgesetzgebung in Preußen. Der Autor würdigt die preußische Impfgesetzgebung erstmals aus rechtshistorischer Sicht. Gründe, Ziele und Grenzen der staatlichen [...]

mehr

978-3-8329-4745-3
Fichte
Die Begründung des Militärdienstverhältnisses (1648-1806)
Ein Beitrag zur Frühgeschichte des öffentlich-rechtlichen Vertrages
2010, 247 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8329-4745-3
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

Wie in der Epoche zwischen 1648 und 1806 einzelne mehr oder minder freiwillig zu Soldaten wurden, ist in der Forschung vielfältig beschrieben worden. So gut wie nicht untersucht ist dagegen, welche Vorstellungen sich die zeitgenössischen Juristen von der Soldatenwerbung machten.
Die Arbeit unternimmt [...]

mehr

978-3-8329-4068-3
Schmoeckel | Schubert
Handbuch zur Geschichte des Notariats der europäischen Traditionen
2009, 619 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8329-4068-3
Sofort lieferbar
149,00 € inkl. MwSt.

Das Handbuch trägt die Forschungsergebnisse der 20 Referate zusammen, die im September 2007 auf einer internationalen Tagung zur Geschichte des Notariats in Bonn gehalten wurden. Am Beispiel des traditionellen juristischen Berufsbildes des Notars zeigt sich die Zusammengehörigkeit nationaler [...]

mehr

978-3-8329-3934-2
Schmoeckel
Psychologie als Argument in der juristischen Literatur des Kaiserreichs
2009, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3934-2
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Wie die aktuelle Diskussion über Konsequenzen neuer Erkenntnisse zur Willensfreiheit für das Strafrecht zeigt, kommt kaum eine Rechtswissenschaft ohne eine Vorstellung von der menschlichen Psyche aus.
Dies gilt in ähnlicher Weise bereits für die Rechtswissenschaft des Zweiten deutschen Kaiserreichs. [...]

mehr

978-3-8329-3850-5
Swatek-Evenstein
Geschichte der »Humanitären Intervention«
2008, 270 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3850-5
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Kann eine Rechtsordnung, die Staaten dazu zwingt, dem Völkermord in anderen Staaten tatenlos zuzusehen, eine gerechte Rechtsordnung sein? Nicht erst seit die NATO zum Schutze der Albaner im Kosovo zu den Waffen griff, wird die Frage der Zulässigkeit solcher „Humanitären Interventionen“ kontrovers [...]

mehr

978-3-8329-3894-9
Bernoth
Die Fehde des Sichar
Die Geschichte einer Erzählung in der deutschsprachigen und frankophonen rechtshistorischen und historischen Literatur unter besonderer Berücksichtigung der Auseinandersetzungen des 19. Jahrhunderts
2008, 318 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3894-9
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Seit über 200 Jahren befasst sich die frühmittelalterliche Fehdeforschung mit der „Fehde des Sichar“, einer Erzählung in den Historiarum libri decem des merowingischen Bischofs Gregor von Tours aus dem sechsten Jahrhundert. Überwiegend wurde und wird in den gewaltsamen Geschehnissen im Umland von [...]

mehr

978-3-8329-3669-3
Effer-Uhe
Die Wirkung der condicio im römischen Recht
2008, 161 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3669-3
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Viele Quellen zum römischen Privatrecht betreffen bedingte Rechtsgeschäfte. Für die Interpretation dieser Quellen ist oftmals entscheidend, welche Bedingungskonzeption der Jurist vertritt: So besteht zum einen theoretisch die Möglichkeit der Bedingtheit des Rechtsakts, zum anderen ist auch die [...]

mehr

978-3-8329-3407-1 (No image)
Avenarius
Hermeneutik der Quellentexte des Römischen Rechts
2008, 404 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3407-1
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die Wahrnehmung der Quellentexte des Römischen Rechts hängt maßgeblich von der Geschichte ihrer Deutungen ab. Denn die wirkungsgeschichtliche Tradition bedingt das Verständnis des Betrachters, indem sie es vermittelt und gleichzeitig beeinträchtigt. Ihrer muss sich eine Forschung vergewissern, die [...]

mehr

978-3-8329-3260-2 (No image)
Zimmermann
Die Monita zum Entwurf des Codex Maximilianeus Bavaricus Civilis
2008, 287 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3260-2
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Die Dissertation befaßt sich mit der bislang wenig beachteten Entstehungsgeschichte des „Codex Maximilianeus Bavaricus Civilis“, des bayerischen Landrechts von 1756.
Quellengrundlage für die vorliegende Arbeit sind die noch erhaltenen Teile des Gesetzesentwurfs sowie die dazu verfaßten Monita, d.h. [...]

mehr

Kontakt-Button