Pohlmann
Spenden für Sportvereine
Umfang, rechtliche Vorgaben, Praxis, rechtliche Würdigung
Academia,  1996, 162 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-88345-657-7
Sofort lieferbar
19,80 € inkl. MwSt.

Über Spenden freut sich jeder Sportverein. Die überaus komplizierte Rechtslage und unzulängliche Verfahrensregelungen machen sie jedoch zu einem Ärgernis für jeden Vereinsmanager, Steuerberater, Finanz- und Kommunalbeamten, der das zweifelhafte Vergnügen hat, an ihrer Weiterleitung und Verwendung [...]

mehr

978-3-88345-898-4
Pfister | Niewerth | Steins
Spiele der Welt im Spannungsfeld von Tradition und Moderne
Proceedings of the 2nd ISHPES-Congress 'Games of the World - the World of Games'. Berlin, Germany. Part I
Academia,  1996, 442 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-88345-898-4
Sofort lieferbar
35,50 € inkl. MwSt.

978-3-88345-738-3
van der Merwe
Sport as Symbol, Symbols in Sport
Proceedings of the 3rd ISHPES-Congress, Cape Town, South Africa
Academia,  1996, 410 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-88345-738-3
Sofort lieferbar
29,80 € inkl. MwSt.

978-3-89665-007-8
Court
Sport im Brennpunkt - philosophische Analysen
Academia,  1996, 217 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89665-007-8
Sofort lieferbar
25,00 € inkl. MwSt.

Die tiefgreifende Sinnkrise des modernen Hochleistungssports, die mit den Stichpunkten Professionalisierung und Kommerzialisierung gekennzeichnet werden kann, berührt nicht nur die Sportpraxis selbst. Sie wird auch deutlich an den offensichtlich unzureichenden theoretischen Versuchen, [...]

mehr

978-3-88345-424-5
Güldenpfennig
Sport: Autonomie und Krise
Soziologie der Texte und Kontexte des Sports
Academia,  1996, 342 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-88345-424-5
Sofort lieferbar
25,00 € inkl. MwSt.

Der Sport wird beschrieben als ein kulturelles Konstrukt der Moderne, entstanden durch Traditionsbruch gegenüber vormodernen Formen der Bewegungskultur. Durch Abgrenzung gegenüber anderen, auch körper- und bewegungsakzentuierten, Sphären der Gegenwartskultur und -gesellschaft entsteht er in jedem [...]

mehr

978-3-89665-016-0
Güldenpfennig
Sport: Kunst oder Leben?
Sportsoziologie als Kulturwissenschaft
Academia,  1996, 235 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89665-016-0
Sofort lieferbar
19,80 € inkl. MwSt.

Das Buch setzt die Rekonstruktion und Rehabilitation der kulturellen Sinnstruktur des Sports fort, die in 'Sport: Autonomie und Krise (1996) begonnen worden ist. Die eigenständige Stellung des Sports im Konzert der Künste entsteht primär durch die Differenzen, mit denen er sich von [...]

mehr

Boschert | Gebauer
Texte und Spiele
Sprachspiele des Sports
Academia,  1996, 236 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-88345-395-8
Sofort lieferbar
25,00 € inkl. MwSt.

Sprache und Spiele greifen ineinander. Spiele werden von der Sprache her organisiert. Umgekehrt funktioniert die Sprache wie ein Spiel, ein Sprachspiel. Die Sprache gibt den Spielen des Sports Bedeutung und macht sie verstehbar. Daher die Wichtigkeit der Texte, die den Sport zum Sprechen bringen: [...]

mehr

Maurus
Vergleichende Untersuchungen zu metaphorischen Instruktionen beim Bewegungslernen
Academia,  1996, 204 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-88345-895-3
Vergriffen, kein Nachdruck
29,80 € inkl. MwSt.

Das Erlernen einer Bewegung ist ein vielschichtiger Prozeß, beeinflußbar durch zahlreiche Faktoren. Die vorliegende sportwissenschaftliche Studie untersucht in diesem Komplex die Rolle der Instruktionen, mit denen eine Person an eine Bewegungs-Lernaufgabe herangeführt wird: Nützt es etwas, wenn [...]

mehr

978-3-88345-899-1
Gounot | Niewerth | Pfister
Welt der Spiele. Politische, soziale und pädagogische Aspekte
Proceedings of the 2nd ISHPES-Congress 'Games of the World - the World of Games'. Berlin, Germany. Part II
Academia,  1996, 240 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-88345-899-1
Sofort lieferbar
25,00 € inkl. MwSt.

Schmidt-Millard
Authentizität - Bildung - Körperbildung
Sartres Menschenbild in pädagogischer Sicht
Academia,  1995, 270 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-88345-590-7
Sofort lieferbar
29,50 € inkl. MwSt.

Sartre pädagogisch lesen, dies ist bislang versäumt worden. Zu entdecken ist in seinem Denken eine deutliche Nähe zum Bildungsbegriff des frühen Nietzsche und damit auch eine Akzentuierung der Selbstverantwortlichkeit des Subjekts gegenüber allen situati ven Einschränkungen seiner Freiheit. In [...]

mehr

Kontakt-Button